Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Gestern
  2. Silber

    Ja, Tote lächeln meistens - und das unabhängig vom Kontostand... Wenn du vor sieben Jahren Silber gekauft hast (so wie fritz ), dann bist du jetzt bei etwa minus 50%, wenn du damals Bitcoin gekauft hättest, dann hättest du jetzt das DREIHUNDERTZWANZIGTAUSENDFACHE davon. Du glaubst doch nicht, dass du noch erleben wirst, wie Silber diesen Rückstand wettmachen wird? Gruss silberfritze
  3. Alibaba (BABA)

    nach dem Optionverfall könnte es nun wieder aufwärts gehen. The Analyst MKM Partners' Rob Sanderson maintains a Buy rating on Alibaba's stock with an unchanged $220 price target.
  4. Alibaba (BABA)

    heute Options Verfall ! Habe 1. Posi KO C zugekauft 2. Posi etwas tiefer limitiert.
  5. Erfahrungen mit True Wealth?

    Für mich ebenfalls zu teuer. Aber wenn man sich nicht mit Finanzen beschäftigen will, ist das sicher eine der günstigsten CH-Möglichkeiten.
  6. ... Also nach meiner bisherigen Kurzrecherche, gilt da tatsächlich eine Steuerfreiheit im Schenkungsfall an Nachkommen. Dann sollte unserem Projekt nun nichts mehr im Wege stehen und ich werde ein Unterkonto bei IB eröffnen. Wir haben uns auf 150 p.m. / 1800 p.a. geeinigt pro Kind. In einer 6%-Erwartung würde daraus nach 18 Jahren ein Aktienkapital von roundabout 60k zusammen gekommen sein. Die sind bei üblicher Inflationsrate dann wahrscheinlich nur noch irgendetwas um die 40k nach heutigem Bewertungsstand. Reicht als Start ins Leben aber auch. Dann bleiben immer noch einige Optionen: - Platt machen und für Sinnvolles nutzen (Studium etc.) - Stehen lassen (bei 4% Divi gibt es ein monatliches TAschengeld von 200,-) - Oder sogar weiter besparen Das Gute bei der Sache ebenso: Überschrieben ist vorerst schon einmal nichts. Und man kann sich in Ruhe anschauen, wie Sohnemann / Töchterlein so ticken um das 18. Lebensjahr herum. ... Und dann immer noch entscheiden, ob man gänzlich übertragt - oder vielleicht doch noch lieber selbst die Finger auf dem Kapital hält und es nur zweckgerichtet herausgibt. (Wenn der Bengel nach mir kommt, wäre es grob fahrlässig, ihm mit 18 so etwas zu überschreiben )
  7. Erfahrungen mit True Wealth?

    Recht teuer aus meiner Sicht 0.57% TER plus, ich nehme an, 60% * 3% für Wáhrungsabsicherung (USD/CHF 1Y Forward) = über 2% pro Jahr fliessen zu den Bankstern
  8. Letzte Woche
  9. Silber

    Lieber fritz, wer zuletzt lacht, lacht am besten
  10. Erfahrungen mit True Wealth?

    Habe das noch gefunden: https://www.avadis.ch/ Ebenfalls sehr günstig
  11. DAX Chart Analysen

    Salü zusammen!!! Steuerreform/Schuldenobergrenze etc. sind als Thema mehr oder weniger durch.Naja mal schauen was kommen könnte.Weekly:Hanging man im Nirgendwo.Bei der Bestätigung zum Wochenschluss unterhalb der 13030 und es geht zum mBB/12700.Oberhalb von 13251 und das oBB bei 13800 bleibt weiterhin das Ziel.Anlaufpunkte weiter unten kann man sich erstmal sparen,da genug Unterstützungen dazwischen liegen.Daily:Bullisches Engulfing und wie immer an den möglichen Konter rechnen.Tageschluss oberhalb der 13200 und der Ausbruch aus der Range wäre erstmal perfekt und die "Jahresendrally" dürfte starten.Erstes Ziel sofern der Ausbruch kommt wäre der Bereich 13330-50.Tagesschluss unterhalb von 13090 und wir sehen die 13000 nochmal.Das BB dreht langsam nach oben und würde somit erstmal die Longseite bevorzugen.Momentan gibt es noch nicht mehr zu berichten.Schauen was Montag und Dienstag auf uns wartet.GTChester
  12. S&P 500 Chart Analysen

    Sogar noch mehr. Schon interessant , dass unsere Einschätzungen bei unterschiedlichen Betrachtungsweisen (Elliot / Profile) zum fast gleichen Ergebnis führen Im Yearly Profile fehlt oben noch ein Zipfel. Auch die 2725 würden mich nicht wundern. Kompliment an Dich und Deine Wellen.
  13. S&P 500 Chart Analysen

    Treffer!!! Ist das nicht der Wahnsinn, wer hätte gedacht, dass sie das noch schaffen, ich ehrlich gesagt nicht. Punkt genau wieder abgedreht, müssen die 2703 wirklich auch noch sein?
  14. S&P 500 Chart Analysen

    Das könnte für heute reichen! Die 2679 sind schon eine gute Nummer, min. 2671 sollten drin sein. Der Pullback auf das RT 61.8 war so perfekt dass mit den 2703 noch gerechnet werden muss, siehe gelbe Markierung.
  15. Kryptowährungen

    Kommt darauf an für welche Coins du dich interessierst. Auf der Hersteller-Webseite sieht du welche Coins die Hardwarewallets unterstützen. Der Ledger unterstützt fast alle bekannten und auch einige unbekannten Coins. Ich kenne den Trezor nicht, aber denke der wird ähnlich sein. Für viele "unbekannte" Coins gibt es nur ein Softwarewallet, aber das ist immer noch besser als sie auf der Börse zu lagern. Das Paperwallet ist sicher auch ne gute Wahl, da hier keine Gefahr von Hackern ausgeht. Gibt aber auch Gefahren wie Wohnungsbrand oder Einbrecher. Und ja, ist relativ einfach. Schlussendlich musst du selber wissen was Dir am besten liegt, ich habe für die bekannten Coins den Ledger und für restlichen ein Softwarewallet.
  16. Alibaba (BABA)

    heute Options Verfall ! Habe 1. Posi KO C zugekauft 2. Posi etwas tiefer limitiert.
  17. Clinuvel Pharmaceuticals

    Kurse sind sehr attraktiv zum einsteigen. Bin zwischenzeitlich auch wieder eingestiegen. Rechne damit das der Kurs noch auf 4.60-4.80 fällt, dann werde ich nochmals massiv zuschlagen. Im Februar wird NDA eingereicht und im April sollte die Rückmeldung der FDA zu Priority Review kommen.
  18. Austriamicrosystems (AMS)

    Schaut man sich das noch etwas detaillierter an, dann stellt man Folgendes fest. Ab dem Top hatten wir drei starke Abwärtsbewegungen. Eine Kerze mit langen oberen Schatten hat angedeutet, dass weiter oben wieder verkauft wird. Auch nach der zweiten Abwärtsbewegung kam kaum grosse Nachfrage. In der dritten Abwärtsbewegung haben wir wieder eine Kerze mit langem Schatten, diesmal an der Unterseite. Dies war wiederum ein Zeichen, dass sich einige Käufer wieder dafür interessieren. Ein kleines Gap im orangen Bereich ist noch offen, dasjenige darüber wurde heute geschlossen. Wir hatten doch einen starken Anstieg am 8.12., welcher die blaue Seitwärtsphase eingeläutet hat. Eine rote Kerze über diesem Bereich hat angedeutet, dass man vorläufig von höheren Kursen nichts halten will. Wir haben momentan das Gap, welches noch als Stüze dient. Nach der roten Kerze vom 13.12. ging es bisher nicht mehr so kräftig nach unten wie bis anhin, es scheint sich also etwas stabilisieren. Allerdings ist die erste Kerze von heute wieder klar nach unten, mit tieferen Kursen muss also gerechnet werden.
  19. Austriamicrosystems (AMS)

    @plenaspei hat schon einiges sehr gut dargestellt. Im Tageschart sieht man, dass oberhalb der schwarzen, gestrichelten Linie schon eine sehr starke Wende stattgefunden hat. Sollte das Tief vom 6.12. unterboten werden, haben wir knapp über 85 noch ein offenes Gap im Tageschart. Zwischen den beiden grünen Bereichen haben wir praktisch keine Struktur im der Aufwärtsbewegung von Ende Oktober. Wir hatten in dieser Zone einen starken Nachfrageüberhang, was wohl seine Gründe gehabt hat. In diesem Bereich kann es jederzeit wieder nach oben drehen, da gibt es nichts anderes, als den Verlauf weiter zu verfolgen. In plena's grauem Bereich ist dann das grosse Gap, welches eine mehrmonatige Seitwärtsphase beendet hat.
  20. Lonza Group AG (LONN)

    Vom Cash Guru
  21. Austriamicrosystems (AMS)

    Immer wieder ein , die ,Metaphern der Börsianer.
  22. Austriamicrosystems (AMS)

    AMS (-2,2% auf 89,40 CHF): Kaufgelegenheit AMS würden weiter von Baisse-Spekulanten dominiert, ist zu hören. Nachdem die Gesellschaft an ihrem Investorentag nicht nur habe überzeugen können, sondern gar brillante Aussichten auf mehrere Jahre hinaus präsentiert habe, überrasche die negative Kursreaktion der Titel. Sales-Trader aber hören, dass die Titel wegen den verschiedenen Ratinganhebungen der vergangenen Tage nach unten gut abgestützt seien. Auch die heutige Frühschwäche unter 90 CHF stelle keinen Beinbruch dar, vielmehr schaffe sie wieder eine Kaufgelegenheit. Händler meinen, dass sich die Nachfrage in der AMS-Inhaberaktie denn auch noch vor dem Jahresende beleben werde. Quelle Marktgespräch
  23. Clinuvel Pharmaceuticals

    Jetzt ist der Kurs quasi wieder stabil bei 5.- Für was langfristiges wäre ein Einstieg nicht schlecht.... Hatte heute zu 4.95 eine Position gekauft.
  24. Austriamicrosystems (AMS)

    Bei mir funktioniert der Link auch! Hier noch ein paar Worte von der DB: 3 Heraufstufungen innerhalb einer Woche, dies scheint dem Kurs zur Zeit aber egal zu sein.
  25. Morning Briefing - Markt Schweiz

    Morning Briefing - Markt Schweiz Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag: UNTERNEHMENSNACHRICHTEN - Novartis meldet Rücktritt von Onkologie-Chef Bruno Strigini - LafargeHolcim reduziert Konzernleitung - schlankere Struktur - Givaudan zeichnet Schuldscheindarlehen über 300 Mio in zwei Tranchen - DKSH nimmt IT-Chef in die erweiterte Geschäftsleitung auf - Swiss Prime Site erwirbt von SBB Landparzelle am Bahnhof Lancy in Genf - Arbonia verkauft Forster Profilsysteme an die belgische Reynaers Group - Lastminute will bis zu 15% der eigenen Aktien zu 16 CHF das Stück zurückkaufen - Plazza erwartet für 2018 Steigerung des Liegenschaftsertrags von einem Viertel - LUKB nominiert Franz Grüter und Markus Hongler für VR - Coltene stellt Finanzberichterstattung von IFRS auf Swiss GAAP FER um - HLEE lässt 613'154 Inhaberaktien aus dem bedingten Kapital kotieren NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: - BETEILIGUNGSMELDUNGEN - Basilea: Franklin Resources/Templeton senkt Anteil auf 2,9396% - Crealogix: Credit Suisse Funds AG meldet Anteil von 3,71% - Mobilezone: BlackRock meldet tieferen Anteil von 2,81% - Evolva: Pictet Asset Management meldet 9,99%, Cologny 5,27% - Relief Therapeutics: Pierrel S.p.A senkt Anteil auf 2,98% PRESSE FREITAG - Rezeptfreie Arzneien könnten Merck gut 4 Mrd bringen - Nestlé bietet (Bloomberg) ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN Freitag: - keine Termine Montag: - Altin: aoGV zu Fusion mit Absolute Invest Dienstag: - keine Termine WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE - CH: SNB Direktinvestitionen 2016 (09.00 Uhr) - EU: Handelsbilanz 10/17 (11.00 Uhr) - US: Empire State Index 12/17 (14.30 Uhr) Industrieproduktion 11/17 (15.15 Uhr) Kapazitätsauslastung 11/17 (15.15 Uhr) - CH: KOF Consensus Forecast (Montag) Seco Konjunkturprognosen vom Dezember 2017 (Dienstag) WIRTSCHAFTSDATEN - JP: Stimmung in Industrie hellt weiter auf (Tankan) SONSTIGES - Nächster Eurex-Verfall: HEUTE - Neukotierungen: - Dekotierungen: - Lifewatch (Übernahme durch Biotelemetry, Termin noch unbekannt) - Myriad (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.) - Rapid Nutrition (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.) - Altin (Übernahme durch Absolute Invest, Termin noch unbekannt) - Syngenta (Übernahme durch ChemChina, Termin noch unbekannt) EX-DIVIDENDE DATEN: - DEVISEN/ZINSEN (08.30 Uhr) - EUR/CHF: 1,1642 - USD/CHF: 0,9874 - Conf-Future: +18 BP auf 161,08% (Donnerstag) - SNB: Kassazinssatz -0,110% (Donnerstag) BÖRSENINDIZES - SMI vorbörslich: -0,12% auf 9'372 Punkte (08.30 Uhr) - SMI (Donnerstag): -0,12% auf 9'383 Punkte - SLI (Donnerstag): +0,03% auf 1'513 Punkte - SPI (Donnerstag): -0,09% auf 10'743 Punkte - Dow Jones (Donnerstag): -0,31% auf 24'509 Punkte - Nasdaq Comp (Donnerstag): -0,28% auf 6'857 Punkte - Dax (Donnerstag): -0,44% auf 13'068 Punkte - Nikkei 225 (Freitag): -0,62% auf 22'553 Punkte STIMMUNG - verhalten Ausblick Unternehmen In der kommenden Woche kehrt im Kalender für Termine von Unternehmen vorweihnachtliche Ruhe ein. Es steht kein nennenswerter Termin einer kotierten Gesellschaft auf der Agenda. Die Micro-Cap-Gesellschaft Altin hält am Montag eine ausserordentliche Generalversammlung zur Fusion mit Absolute Invest (ABSI 19 0%) ab. Wegen der Stimmverhältnisse ist die Zustimmung zur Transaktion aber programmiert. Alpine Select (ALPN 16.5 0.61%) hält über Absolute Invest 94% an Altin (ALTN 11.3 0%).
  26. Hab ich. Bin allerdings immer noch ein Chart-Banause und setze eher auf ökonomische Einschätzungen,
  27. S&P 500 Chart Analysen

    Kurzfristig hat er das gemacht. Am Mittwoch in der overnight Session etwas tiefer Luft geholt und am Do nochmals ein neuen ATH gemacht. Effort versus Result. Der ES hat am Dienstag ein neues ATH gemacht, kurz darüber stagniert. Am Donnerstag wieder ein neues ATH und wieder stagniert. Wenn da Stop-Orders ausgelöst wurden und zusätzlich noch Buy Stops aktiviert worden wären müsste man davon ausgehen, dass er über dem alten ATH eine schöne Rally startet. Er hat aber zweimal stagniert, was nichts anderes bedeutet, als dass die Käufer ausgegangen sind. So muss er nun wieder weiter unten nach Käufern suchen. Ein nacked VPOC vom Mo wurde heute bereits abgeholt, der nächste liegt in Reichweite. Hier noch einen zum Selbststudium
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×