Jump to content

Derivate / CFD, Optionen, Warrants, Futures

Alles über Optionen, Warrants, CFD, Futures, usw.

Unterstützt durch IG Bank – ein globaler Marktführer im CFD Trading

IG_BANK_Landscape.jpg.a6700ba8c238a33613270c87c55b276f.jpg

 

54 Themen in diesem Forum

    • 8'706 Antworten
    • 466'857 Aufrufe
    • 311 Antworten
    • 26'038 Aufrufe
    • 58 Antworten
    • 13'752 Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 80 Aufrufe
  1. Volatilität handeln

    • 3 Antworten
    • 204 Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 169 Aufrufe
  2. Turbo's Börsenleben 2

    • 20 Antworten
    • 5'343 Aufrufe
    • 5 Antworten
    • 265 Aufrufe
    • 32 Antworten
    • 5'092 Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 292 Aufrufe
    • 2 Antworten
    • 440 Aufrufe
  3. SWISS DOTS

    • 60 Antworten
    • 10'969 Aufrufe
  4. CFDs & Steuern?

    • 4 Antworten
    • 1'046 Aufrufe
  5. MT4 to Binary.com Metatrader EA

    • 1 Antwort
    • 623 Aufrufe
    • 5 Antworten
    • 983 Aufrufe
  6. Absicherung (Put)

    • 7 Antworten
    • 901 Aufrufe
    • 2 Antworten
    • 831 Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 766 Aufrufe
  7. Derivate und Dekotierung

    • 4 Antworten
    • 1'387 Aufrufe
    • 11 Antworten
    • 3'020 Aufrufe
    • 4 Antworten
    • 831 Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 1'080 Aufrufe
    • 60 Antworten
    • 6'819 Aufrufe
  8. Mini-DAX Future FDXM

    • 10 Antworten
    • 2'389 Aufrufe
  9. Open Interest

    • 19 Antworten
    • 2'130 Aufrufe


  • Anstehende Termine

    Keine Termine gefunden
  • Beiträge

    • Recht teuer aus meiner Sicht   0.57% TER  plus, ich nehme an, 60% * 3% für Wáhrungsabsicherung (USD/CHF 1Y Forward) = über 2% pro Jahr fliessen zu den Bankstern
    •   Lieber fritz, wer zuletzt lacht, lacht am besten
    • Habe das noch gefunden: https://www.avadis.ch/ Ebenfalls sehr günstig
    • Salü zusammen!!!   Steuerreform/Schuldenobergrenze etc. sind als Thema mehr oder weniger durch.Naja mal schauen was kommen könnte.

      Weekly:

      Hanging man im Nirgendwo.Bei der Bestätigung zum Wochenschluss unterhalb der 13030 und es geht zum mBB/12700.Oberhalb von 13251 und das oBB bei 13800 bleibt weiterhin das Ziel.Anlaufpunkte weiter unten kann man sich erstmal sparen,da genug Unterstützungen dazwischen liegen.

      Daily:

      Bullisches Engulfing und wie immer an den möglichen Konter rechnen.Tageschluss oberhalb der 13200 und der Ausbruch aus der Range wäre erstmal perfekt und die "Jahresendrally" dürfte starten.Erstes Ziel sofern der Ausbruch kommt wäre der Bereich 13330-50.Tagesschluss unterhalb von 13090 und wir sehen die 13000 nochmal.Das BB dreht langsam nach oben und würde somit erstmal die Longseite bevorzugen.

      Momentan gibt es noch nicht mehr zu berichten.Schauen was Montag und Dienstag auf uns wartet.

      GT

      Chester
    •   Sogar noch mehr. Schon interessant , dass unsere Einschätzungen bei unterschiedlichen Betrachtungsweisen (Elliot / Profile) zum fast gleichen Ergebnis führen   Im Yearly Profile fehlt oben noch ein Zipfel. Auch die 2725 würden mich nicht wundern. Kompliment an Dich und Deine Wellen.    
×