Jump to content

Meerkat

Moderator
  • Gesamte Inhalte

    7'095
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    141

Meerkat hat zuletzt am 22. Oktober gewonnen

Meerkat hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Kalahari
  • Interests
    Photographieren

Letzte Besucher des Profils

2'884 Profilaufrufe
  1. cash.ch forum registrierung

    Ich habe das Thema auf berechtigten Wunsch der Urheberin gelöscht.
  2. Meyer Burger Technology AG (MBTN)

    Die Vorteile eines hohen Alters
  3. Debatten

    Ein Mensch kann unmöglich alles selbst nachweisen und beweisen. Autoritätsgläubig ist man erst, wenn allein die Position einer Person mich dazu bringt, das eigene Denken auszuschalten resp. abweichende Meinungen anzuhören (historisches Beispiel: kath. Kirche versus Galileo Galilei ) Das Gegenteil, nämlich das Urteil von Experten grundsätzlich abzulehnen, führt unweigerlich zu Verschwörungstheorien. "Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen", soll Niels Bohr gesagt haben. Ich würde Autoritäten also nicht an ihren Mutmassungen bezügl. der Zukunft messen. Zum Themenkreis Religion/Kultur/Ethik kann man natürlich endlos diskutieren. Es ist halt so, dass unsere westeuropäische Kultur durch das Christentum und das Zeitalter der Aufklärung geprägt wurde. Dem möchte ich nichts beifügen
  4. cash.ch forum registrierung

    "Liebe Monika, kannst Du mir die Handynummer von Emma geben? Die ist ja viel hübscher als Du!"
  5. Funny Pics

    Wol wahr dachte ich auch gleich
  6. Funny Pics

  7. Debatten

    Religion und Politik zu debattieren ist schon etwas schwierig. <Ich hab mal auf Wikipefia mal den Begriff Religion selbst hinterfragt. Ich stelle oft fest, dass sinnlose Debatten geführt werden über etwas wo sich am Schluss herausstellte, dass die Teilnehmer sich über den Begriff selbst im unklaren waren. Soviel zum "einfachen" Begriff "Religion". Religion ist definitiv mit "Glauben" verbunden. Was ich selbst nicht rational nachvollziehen, glaube ich aufgrund meines Vertrauens in qndere Leute (Jesus, Mohammed, Papst, Einstein, Politiker) welche Sachverhalte als Tatsache hinstellen. Aus meiner Sicht kann jeder glauben was er will. Das Problem beginnt mit der MIssionstätigkeit, sofern sich diese nicht auf ein rein verbale Ueberzeugungsbemühung handelt. Nun zum heiklen Thema Schule und Religion(sunterricht). Zumindest im Kanton Zürich gibt es das Fach Religion nicht mehr. Dieses heisst heute "Religion und Kultur", m.E. ein sinnvoller Ansatz, da Religion und Kultur, zumindest historisch gesehen, untrennbar sind.
  8. Neue Mitglieder

    Das werden wohl einige auch hier gesagt haben Auf jeden Fall
  9. Moin Leute , bin neu hier

    Siehe dir mal Threads im Thema Wirtschaft und Politik an, Knüpf einfach mal an etwas an was dich interessiert. Allfällige Reaktionen resp. deren Ausbleiben dürften dir einen Hinweis auf die Interessenlage der User geben. Religion scheint mir hier etwas falsch platziert zu sein, obwohl man den Eindruck gewinnen könnte, traden hätte oft was mit Glauben zu tun.
  10. Alibaba (BABA)

    Beim Lesen dieses Artikels musste ich unweigerlich an alifritz denken Aliexpress überholt Digitec Galaxus – ohne Werbung * Patrick Kessler, Präsident des Verbands des Schweizerischen Versandhandels Nicht nur die Detailhändler werden geschädigt sondern auch der Staat welchem "Die Post" zu 100 % gehört . Müsste da patriotfritz nicht BABA in SNB umschichten
  11. Bitcoin

    Gerade einen aktuellen Artikel auf Bloomberg gesehen Global Demand for Bitcoin Shifts Wildly in Response to Regulation
  12. Gold

    Scientists Find $1.8 Million Worth of Gold in Swiss Wastewater Wie heisst es doch so schön: "Mit Verlusten muss man rechnen". Zum Glück ist Gold ja nicht umweltschädlich. Na ja, auch Silber geht, wie man so auf Englisch sagt, "down the drain"
  13. Rieter (RIEN)

    Zwei Pressemitteilungen, die wohl einen inneren /sprich strategischen) Zusammenhang haben 06.10.2017 - Studienauftrag für Neugestaltung des Rieter-Standorts Winterthur Interessanter als die Namen der Planungsbüros wäre es die Zielsetzung dieser Studie zu erfahren. Ich nehme mal an, die wichtigsten Ziele sind Minimierung der Produktion in der Schweiz (Verlagerung nach China, Indien, Tschechien) Versilberung der freiwerdenden wertvollen Grundstücke Dazu die andere Mitteilung 29.09.2017 - Einigung mit dem Betriebsrat am Standort Ingolstadt Die Uebung ist auch ein schönes Beispiel, wie teuer solche Umstrukturierungen in einem Land wie Deutschland (und vermutlich noch teurer in F und I ) sind.
  14. Autoneum (AUTN)

    Autoneum, Nittoku und Toyota Boshoku gründen Joint-Venture für Forschung und Entwicklung in Fahrzeugakustik
  15. SNB - FINMA - Politik - Finanzinstitute

    Jetzt auf 3830 (+6,4 %). Who cares Hat jemand einen Link auf irgendetwas was diesen Höhenflug kommentiert? Einen Jahresanstieg um einen Faktor 3 scheint mir für eine Bankaktie bemerkenswert zu sein.
×