Jump to content

HeimliFace

Member
  • Gesamte Inhalte

    2'208
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Logitech (LOGN)

    Da bin ich also sehr gespannt... deutliche negative Divergenz im Weekly. Klar, heute ging der Gesamtmarkt ordentlich runter - aber ich seh die Kiste dennoch deutlich pessimistischer als du. Der Chart sieht mittelfristig stark überhitzt aus. Lässt du uns wissen, weshalb du ausgerechnet a) Logitech und b) jetzt gekauft hast, wenn du Plastikteile und China schon erwähnt hast? Am Rückkaufprogramm kann's ja nicht liegen.
  2. Hi Valori Ach, natürlich umgekehrt, klar
  3. Roche Holding AG (ROG)

    Ich trau dem Braten nicht, bin heute bei 224 rausgegangen - für ein Taschengeld.
  4. Dow Jones Chart Analysen

    Negative Divergenz im Daily, zudem wunderbarer Upper Trendline-Hit (auch im Weekly schön zu sehen). Ich weiss nicht wie es euch geht, aber ich bin relativ hart Short gegangen. 19285 könnte das Top sein für eine ganze Weile.
  5. Schau dir mal Mini-Futures an - das dürfte genau das sein, was du suchst. Vorausgesetzt, die Richtung stimmt und dein KO wird nicht erreicht. Wichtig ist: Auch hier verlierst du über die Zeit leicht an Wert, und der KO kommt jeweils leicht zurück (also nach unten bei einem Call und nach oben bei einem Short) - das jedoch sehr moderat. Tipp: Erstmal ein paar Beispiele ohne Einsatz beobachten und nicht direkt loslegen.
  6. Roche Holding AG (ROG)

    Roche hat ja ordentlich korrigiert in den letzten Monaten. Zeit also, mal wieder einen Blick drauf zu werfen. Aktuell eines meiner Lieblings-Patterns, hier im Weekly. Der Monatliche passt auch, sowie das generelle Pattern im SMI. Ich hab am Freitag einen Long (läuft bis Dez 2017) im Bereich von 219 gewagt.
  7. Meyer Burger Technology AG (MBTN)

    Hoi! Ich hab einen ganz schönen gelandet hier, bin frühzeitig bei 2.62 rausgegangen - zum Glück. Dennoch: 2.80 wären dringelegen. War in Hongkong und konnte die Sache aufm Klo in einer schönen Bar regeln Der neue Bezugspreis wird CHF 0.36 betragen - während den nächsten ein bis zwei Monaten ist hier Hands Off für mich.
  8. Meyer Burger Technology AG (MBTN)

    Übrigens: Da ist sie, die positive Divergenz. RSI passt auch:
  9. Meyer Burger Technology AG (MBTN)

    So, heute noch die zweite Tranche bei 1.62 aufgeladen - habe nun einen EP von 1.74. Angestrebte Positionsgrösse bei 100% angekommen. Ich warte nun ab - SL bei 1.30. EDITH bezüglich Trump - Ich find's einfach wichtig: Module fragt nicht der Präsident oder eine Regierung nach, sondern Unternehmen und Private. Einziges Problem in der Tat ist die staatliche Förderung - doch wir alle wissen, wie lange es geht, bis die Rahmenbedingungen angepasst oder verändert sind. Ich denke, dass Trump dort nicht allzu viel wird ausrichten können.
  10. Meyer Burger Technology AG (MBTN)

    Heute reingesneaked @ 1.90 mit einer mittelgrossen Position - ich kenne die Konsequenzen mit KE und so weiter, eher ein Gamble. Aber: Ich glaube an die Technologie(n) und bin durchaus bereit, lange zu halten. Bin eigentlich erst im Rahmen der Kapitalerhöhungsmeldung letzte Woche so richtig auf MBTN gestossen und habe mir das Ding mal ganz genau angeschaut. Bilanz und Unsicherheit durch Grossaufträge ist natürlich alles andere als rosig, aber ein faszinierendes Unternehmen mit doch massivem Potenzial. Einfach so wird man es nicht kaputt gehen lassen. Ich bin sonst sehr technisch unterwegs bei der Titelwahl - aber hier hab ich so ein Bauchgefühl, dass das ein Mördertrade werden könnte. Geld ist billig und liegt auf der Strasse, eine Re- oder eher Neufinanzierung dürfte keine allzugrossen Probleme machen. Ich meine: Negativzins?!? ... Und dann? Schulden weg, ein perfektes Übernahmeziel für einen geeigneten, grossen Laden.
  11. Meyer Burger Technology AG (MBTN)

    Technisch - sofern man das angesichts des tiefen Volumens überhaupt sagen kann - ist Meyer Burger zur zeit sehr attraktiv. Positive Divergenzen sind jedoch noch nicht auszumachen. Ich denk da kommt noch ein weiteres Low. Das werde ich voraussichtlich kaufen. So um 2.15 rum.
  12. SMI Chart Analysen

    Aktuell eine sehr spannende Situation, dargestellt im Daily. Einige denken sich vielleicht: Boah, die untere Trendlinie kannst ja nie und nimmer so zeichnen - die überschiessende rote Kerze war jedoch das Brexit-Votum, das überschätze ich mal nicht. // Ich bin relativ hart Long @ 7702 - SL bei 20% Positionsgrösse.
  13. Absicherung (Put)

    Willst du denn einfach "mit etwas dabei sein" oder willst du bewusst bestehende Positionen gehebelt absichern? "Gut performen" ist auch ein sehr dehnbarer Begriff. Was ist denn "gut" für deine Absichten? 3x Short ETF kannst natürlich machen. ich würde an deiner Stelle aber sicherlich als Alternative Mini Futures in Betracht ziehen. Gerade, wenn du noch nicht so geübt bist mit gehebelten Instrumenten. Aber nicht irgendwelche Mini Futures - nimm solche mit einem weit entfernten KO und einem entsprechenden Hebel von vielleicht maximal 4 - 6. Kommt halt auf deine Risikobereitschaft an. Höhere Hebel benötigen definitiv Übung, davon rate ich dir dringend ab (also nicht von Übung ). Weil: Jede Position kann gegen dich laufen. Es ist bei weitem nicht sicher, dass es "dann runtergeht". Eine sichere, gut performende Eierwollmilchsau gibt es leider nicht - Risiko hast du immer.
  14. DAX Chart Analysen

    SPX und entsprechend DAX shorts erstmal alle geschmissen am heutigen Spätnachmittag. Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste, die 2065 riskiere ich nicht. Der SP500 Future touchiert seit langem mal wieder die daily EMA200 und weekly EMA50, P/C-Ratio, Oszies, und insbesondere der W%R zeigen einen Bounce an. Ich mach mich auf einen furiosen Upward-Rip gefasst von diesem Niveau aus. // dicker SMI long @ ~7702 (MiniFuture), deutlich kleinerer SPX long @ 2102 (MiniFuture) - beide ca. 5% Spiel zum KO, 20% SL.
  15. DAX Chart Analysen

    Moin ihr Zahlenheinis! (mich eingeschlossen) Heute all eyes auf den SP500 - ein Fall unter 2130 heisst next Stop ~2100, und von dort ist die Marke bei ~2065 auch nicht mehr weit entfernt. Ich seh 2065 noch vor den Wahlen kommen. Passt eigentlich relativ gut zu ~10K im DAX. Für ne Rally ist's noch zu früh - die wird womöglich nach den Wahlen stattfinden. PS: Gerade im Hoch, kürzlich bester Trade des Jahres gelandet in Logitech.
×