Jump to content

Denne

Member
  • Gesamte Inhalte

    277
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    28

Denne hat zuletzt am 16. Dezember 2017 gewonnen

Denne hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Profile Information

  • Gender
    Male

Letzte Besucher des Profils

983 Profilaufrufe
  1. Bitcoin

    Knapp 10% aller Schweizerinnen und Schweizer sollen in Bitcoin investiert sein? WÄREN wohl gerne investiert gewesen .... comparis:
  2. Brexit

    Ok, jetzt hab' ich's kapiert. Ist gar nicht von Cola Cola.
  3. Brexit

    Da hat Coca Cola aber eine grosse Chance verpasst. Sie müssten das ganze als "Zuckerreduktion" verkaufen, als Beitrag zur Volksgesundheit sozusagen. Interessant auch, wie der Konzern mit dem "their" von sich wegweist. Wäre die message wirklich positiv, würde es "we" und "our" heissen.
  4. Ach ja? Du sagst es selber: "derzeit". Wir reden hier aber von rund 20 Jahren. Wer weiss schon, wie sich welche Vermögensklasse und die Zinsen entwickeln und wo die Märkte am Tag X stehen, wenn Du das Geld fürs Studium brauchst. Man hat schon Pferde kotzen sehen. Wenn's drauf ankommt, brauchen Kinder Geld, keine Aktien. Wozu also ein "Kinderdepot" mit "Elternstrategie"? Dann sollen die Eltern schauen, dass sie selber möglichst wohlhabend werden und bei Bedarf einen Erbschaftsvoberzug veranstalten.
  5. Dann mach das. Aber ich verstehe nicht ganz, was Du überhaupt willst. Geht's drum, dass Deine Kinder selber über das Geld verfügen können, wenn sie volljährig sind oder einfach um Rendite? Wie gesagt: Liquidität ist m.E. oberstes Gebot, wenn's um Starthilfe für Kinder geht. Vielleicht haben wir gerade '08 reloaded an den Märkten, wenn Dein Junior den Schotter dringend braucht.
  6. Wie an anderer Stelle vor ein paar Woche geschrieben: Cash is King. Sparkonto und gut ist. Ist völlig langweilig aber funktioniert. Jugendliche und junge Erwachsene interessieren sich in der Regel für alles Mögliche aber bestimmt nicht für Finanzmärkte - und das ist meines Erachtens gut so. Die brauchen cash und zwar schnell: für Autos, Ausbildungen, Reisen, wasauchimmer. Aber ob und welche Papierli Du für Deinen Zwerg kaufen sollst, interessiert Dich vermutlich nach der Geburt für einige Zeit nicht mehr sonderlich - und auch das ist gut so.
  7. Bitcoin

    ... and crooks
  8. Bitcoin

    Wer vor einem Jahr bei der Stadt Zug einen Heimatschein (CHF 30) bezogen hat, hat nach heutigem Kurs 600 Franken dafür bezahlt. DAS nenn' ich Deflation! Ich gehe schwer davon aus, dass die viele Kryptomillionäre in Zug ihre eigenen Niederlassungsbewilligungen in popligen Schweizer Franken bezahlen.
  9. Bitcoin

    Natürlich. Tun doch beide Seiten. Kein Mensch kann mit Bitcoin etwas Vernünftiges anfangen, ausser damit zu spekulieren.
  10. Bitcoin

    Die ist gut. Wir poolen im Bekannten- und Familienkreis zu diesem Zweck gerade ein bisschen Schotter.
  11. Bitcoin

  12. Bitcoin

    Du hast natürlich Recht. Ich schrieb bei 4000 aber auch: Ja klar. Was hat Dich davon abgehalten?
  13. Bitcoin

    HAHAHA! MIt absoluter Zuverlässigkeit kommt auch die immer gleiche Totschlag-Kritik an den Skeptikern. Wer Zweifel hat oder gar behauptet, dass der Kaiser nackig ist, hat's halt nicht kapiert! Allzulange kann's also nicht mehr gehen.
  14. Bitcoin

    Bircoin ist wirklich grosses Kino! Ich stell' nochmal einen aktuellen Chart rein, als historisches Dokument sozusagen. ... und nun bitte überhängend!
  15. Bitcoin

    Was ich faszinierend finde, ist, dass die Menschen trotz aller negativen Erfahrungen aus Jahrhunderten immer wieder auf die selben, offensichtlichen Illusionen und Tricks reinfallen. "we can't help ourselves" ab 1:45.... Aus "Margin Call" mit dem mittlerweile in Ungnade gefallenen aber nichtsdestotrotz grossartigen Kevin Spacey.
Swissforums AG
×