Scrat

Member
  • Gesamte Inhalte

    338
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. MORNING BRIEFING - Markt SchweizZürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:UNTERNEHMENSNACHRICHTEN- Swisscom: Voranmeldung für Kaufangebot von Publigroupe zu 200 CHF pro Aktie Im Zentrum des Angebots steht vollständige Übernahme von local.ch Minderheitsbeteiligungen von Publigroupe sollen verkauft werden Tamedia und Publigroupe nehmen Swisscom-Angebot zur Kenntnis- Swiss Life 2013: Deutliche Volumensteigerung und tiefere Kosten im BVG-Geschäft- Bâloise schliesst Kauf von Luxemburger Geschäft der belg. P&V Assurances ab- Valartis Group verkauft Valartis Bank (Schweiz) an BanqueCramer/Norinvest- Castle Private Equity Q1: Gewinn von 23,8 Mio USD (VJ -6,1 Mio)- Castle Alternative Q1: Operativer Gewinn von 1,24 Mio USD - NAV +1,0%- NEWS VON WICHTIGEN NICHT-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: -BETEILIGUNGSMELDUNGEN- Edisun/Gruppe B35 hält neu 15,51% - Hans Nef stösst neu dazu- Galenica/Patinex (Ebner) meldet neu Anteil von 14,9%- Publigroupe/Tweedy, Browne baut Anteil auf
  2. MORNING BRIEFING - Markt SchweizZürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:UNTERNEHMENSNACHRICHTEN- Richemont 2013/14: Umsatz 10,65 Mrd EUR; +10% in LW (AWP-Konsens: 10,53 Mrd) EBIT 2'419 Mio EUR (AWP-Konsens: 2'424 Mio) Gewinn von 2'067 Mio EUR (AWP-Konsens: 2'064 Mio) Dividende von 1,40 CHF je Aktie (VJ 1,00 CHF) Netto-Cash-Position 31.3. von 4,7 Mrd EUR (Dez. 4,3 Mrd) 2014/15: Neues Aktienrückkaufprogramm aufgelegt Umsatz steigt im April um 1% in EUR; +6% in LW Johann Rupert kehrt im September zurück, kandiert als VRP- Zurich Insurance Q1: Geschäftsvolumen 19,31 Mrd USD (VJ 19,08 Mrd) BOP 1,4 Mrd USD (AWP-Konsens: 1,3 Mrd) Reingewinn 1,27 Mrd USD (AWP-Konsens: 1,06 Mrd) Combined Ratio 93,9% (AWP-Konsens: 94,9%) Eigenkapital 34,67 Mrd USD (AWP-Konsens: 34,1 Mrd) EK-Rendite zum BOP annualisiert 13,4% (Ziel: 12-14%) Weitere Restrukturierungskosten von 20 Mio USD verbucht Gewinn aus Pensionsverpflichtungen von 130 Mio USD Erste positive Signale in der anhaltenden Übergangsphase bei Farmers CFO: Positive Anzeichen bei Umsetzung des 2014-2016-Programms Bislang keine weiteren Geschäftsteile für Verkauf erkannt- SPS Q1: Ertrag aus Vermietung 108,2 Mio CHF (AWP-Konsens: 108,6 Mio) EBIT vor Neubewertung 83,6 Mio CHF (VJ 81,4 Mio) Reingewinn vor Neubewertung 58,1 Mio CHF (VJ 51,6 Mio) 2014: Guidance angehoben: EBIT und Gewinn ohne NB über VJ erwartet- Novartis legt in USA Patentstreit über Glivec/Gleevec bei- Baloise verkauft "Basler Österreich" an Helvetia für 130 Mio EUR; Prämienvolumen 2013 von 135,3 Mio EUR- Gategroup Q1: Umsatz 666,3 Mio CHF (VJ 686 Mio) EBITDA 18,0 Mio CHF (VJ 21,1 Mio) Reinergebnis -16,7 Mio CHF (VJ -5,0 Mio) 2014: Ausblick vom März wird bestätigt- Züblin 2013/14: Mietertrag 42 Mio CHF (VJ 55 Mio) EBITDA 24 Mio CHF (VJ 35 Mio) Konzernergebnis -63,8 Mio CHF (VJ -89,4 Mio) Erneuter Dividendenverzicht beantragt- Flughafen Zürich: Passagier-Aufkommen im April 2% höher als im Vorjahr- BLKB: Bankrat Urs Baumann tritt zurück - Aufnahme als Teilhaber bei Privatbank Baumann & Cie- Therametrics 2013: Reinverlust von 10 Mio EUR (VJ Verlust 1,1 Mio) 2014: Fokus auf Profitabilität in der klinischen Forschung- Myriad: David Nuescheler soll Richard Schlauri im Verwaltungsrat ersetzenNEWS VON WICHTIGEN NICHT-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: -BETEILIGUNGSMELDUNGEN- Givaudan/BlackRock senkt Erwerbspositionen auf 4,98%- Swiss Life/Credit Suisse Funds erhöht Anteil auf 3,0099%- OC Oerlikon/Blackrock senkt Erwerbsposition auf 3,01%- Autoneum/JPMorgan Chase senkt Beteiligung 2,88%- Straumann/Parvus Asset Management senkt auf 9,77%- Kardex/LB (Swiss) Investments senkt auf 2,959%- Komax/Standard Life Investments senkt auf unter 3%PRESSE DONNERSTAG- HaZ: Oerlikon-CEO will nach Metco-Übernahme keine Stellen abbauen Neue kombinierte Produkte aus Metco und Balzers angedachtANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN Donnerstag- Züblin: BMK 2013/14- GV: Partners Group Freitag- HIAG Immobilien Holding AG: Erster Handelstag der Aktie an SIX- GV: Transocean, Valiant Montag- Swiss Life: MK Betriebsrechnung 2013- GV: Jungfraubahn, NationaleWICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN- CH/BFS: Arbeitskräfteerhebung Q1 2014 (9.15 Uhr) BFS: Produzenten- und Importpreisindex April 2014 (9.15 Uhr)- EU/BIP Q1/14 (1. Veröffentlichung; 11.00 Uhr) Verbraucherpreise 04/14 (11.00 Uhr)- US/Empire State Index 05/14 (14.30 Uhr) Verbraucherpreise 04/14 (14.30 Uhr) Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche; 14.30 Uhr) Industrieproduktion 04/14 (15.15 Uhr) Kapazitätsauslastung 04/14 (15.15 Uhr) Philly Fed Index 05/14 (16.00 Uhr) NAHB-Index 05/14 (16.00 Uhr)WIRTSCHAFTSDATEN- JP/BIP Q1/14 (1. Veröffentlichung) +5,9% (Jahresrate); +1,5% gg Q4 2013SONSTIGES- Nächster Eurex-Verfall: 16.05.- Übernahmeangebote: - Publigroupe/Tamedia bietet 150 CHF (vorauss. 18.6. - 15.7.)- Börsengänge/IPOs: - Hiag Immobilien: Bookbuilding bis HEUTE erster Handelstag voraussichtlich 16. Mai - Glarner KB (angekündigt für 'noch vor den Sommerferien')- Dekotierung von SIX: - Weatherford (per 19.6. vorgesehen, letzter Handelstag 16.6.) - Sopracenerina (Termin noch unbekannt) - Acino (Termin noch unbekannt) - Edisun (per 27.2.2015)EX-DIVIDENDE DATEN:per HEUTE:Berner KB (5,50 CHF)Calida (0,80 CHF)Cembra Money Bank (2,85 CHF)per 16.5.:Castle Private (1,25 CHF)Panalpina (2,20 CHF)Repower (2,00 CHF)Swatch (7,50/1,50 CHF)Walliser KB (27,00 CHF)per 19.5.:Bellevue Group (1,00 CHF)Luzerner KB (11,00 CHF)Partners Group (7,25 CHF)Vetropack (37,50 CHF)Villars (8,00 CHF)DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr/Vortag)- EUR/CHF: 1,2203- USD/CHF: 0,8897- Conf-Future: +94 BP auf 148,97% (Mittwoch)- 3-Mte-Libor CHF: 0,018% (Mittwoch)- SNB: Kassazinssatz 0,76% (Mittwoch)BÖRSENINDIZES- SMI vorbörslich: +0,06% auf 8'617 Punkte (08.20 Uhr)- SMI (Mittwoch): +0,80% auf 8'612 Punkte- SLI (Mittwoch): +0,35% auf 1'308 Punkte- SPI (Mittwoch): +0,66% auf 8'489 Punkte- Dow Jones (Mittwoch): -0,61% auf 16'614 Punkte- Nasdaq Comp (Mittwoch): -0,72% auf 4'101 Punkte- Dax (Mittwoch): unv. bei 9'754 Punkte- Nikkei 225 (Donnerstag): -0,75% auf 14'298 PunkteSTIMMUNG- Insgesamt wenig veränderte Eröffnung erwartet, Warten auf EU- und vor allem US-Makrodaten- Richemont und Zurich Insurance nach guten Zahlen höher erwartet
  3. MORNING BRIEFING - Markt Schweiz Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag: UNTERNEHMENSNACHRICHTEN- Bâloise 2013: Bruttoprämien 7,23 Mrd CHF (AWP-Konsens: 7,19 Mrd) Eigenkapital 4,91 Mrd CHF (AWP-Konsens: 4,72 Mrd) Combined Ratio von 94,9% (AWP-Konsens: 94,9%) Gewinn (nach Mind.) 453 Mio CHF (AWP-Konsens: VJ 458 Mio) Dividende auf 4,75 CHF je Aktie (VJ 4,50 CHF) erhöht Mit Zielen "voll auf Kurs" - Combined Ratio weiter bei 93-96% Eigenkapitalrendite-Ziel weiterhin von 8 bis 12% Wollen auch in Zukunft attraktive Dividende bieten CEO an Call: Sehen im Wrapper-Geschäft im US-Steuerstreit keine Risiken Im Wrapper-Geschäft nie aktiv US-Kunden akquiriert Werden Leben-Neugeschäftsmarge künftig über Ziel von 10% halten Beteiligung an Nationale Suisse ist reines Finanzinvestment- Julius Bär übernimmt Mehrheit am brasilianischen Vermögensverwalter GPS- Kühne + Nagel wird Logistik-Partner des Irish Dairy Board- Vetropack 2013: Umsatz 621,0 CHF (AWP-Konsens: 625,3 Mio) EBIT 60,0 Mio CHF (AWP-Konsens: 64,8 Mio) Reingewinn 56,4 Mio CHF (AWP-Konsens: 52,9 Mio) Dividende Inhaber 37,50 CHF (VJ 35,00)/Namen 7,50 CHF (7,00) 2014: Flache Entwicklung der Märkte erwartet Werk in der Ukraine spürt bislang wenig von der Krise- Partners Group 2013: Dividende von 7,25 (VJ 6,25) CHF/Aktie beantragt Umsatzmarge von 1,33% (VJ 1,39%)- LLB 2013: Definitiver Konzerngewinn 53,8 Mio CHF (VJ 95,1 Mio) Dividende von unverändert 1,50 CHF vorgeschlagen 2014: Umfeld bleibt herausfordernd - Sind auf Kurs- Valartis 2013: Reingewinn der Aktionäre 2,5 Mio CHF (VJ 6,7 Mio) Verwaltete Kundengelder 7,96 Mrd CHF (VJ 7,80 Mrd) Nettoneugeld 242 Mio CHF (VJ 929 Mio) Lösung für Valartis Bank (Schweiz) wird bis Ende 2014 gefunden- Loeb 2013: Nettoerlös 100,2 Mio CHF (VJ 99,4 Mio) EBIT 5,0 Mio CHF (VJ 3,7 Mio) Reingewinn 5,2 Mio CHF (VJ 8,5 Mio) Dividende von 4,40 (VJ 4,00) CHF pro PS vorgeschlagen 2014: Eröffnung neuer Läden zwischen Juni und September- MCH 2013: Betriebsertrag 472,6 Mio CHF (VJ 390,2 Mio) Reingewinn 30,5 Mio CHF (VJ 27,4 Mio) Dividende von unverändert 5% beantragt- Walter Meier: Ausübungspreis für Put-Optionen bei 58 CHF; Verhältnis 1:4 Volumen für Aktienrückkauf bei maximal 140,8 Mio CHF- Airesis 2013: Umsatz rückläufig - Boards & More-Verkauf lässt Gewinn steigen- Apen 2013: Verlust auf 9,3 Mio CHF verringert (VJ -9,9 Mio) - Kosten gesenkt- Leclanché lanciert Energiespeicherlösung Ti-Box-NEWS VON WICHTIGEN NICHT-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: - SIX Group 2013: Konzerngewinn -49% auf 210,2 Mio CHF (bereinigt um EUREX +46%)BETEILIGUNGSMELDUNGEN- Eastern Property/Aurora Value Fund meldet Anteil von 53,72%- Micronas/FIL senkt Beteiligung auf 2,98%- Siegfried meldet noch 4,72% eigene Aktien nach bed. KapitalerhöhungPRESSE DIENSTAG- Keine relevanten NachrichtenANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN Dienstag- Bâloise: BMK 2013- LLB: BMK 2013- Loeb: BMK 2013- Partners Group: BMK 2013- Valartis Group: BMK 2013- Vetropack: BMK 2013- GV: Implenia, Mobimo, Orior Mittwoch- BKW: BMK 2013- Conzzeta: Ergebnis + BMK 2013- Emmi: Ergebnis + BMK 2013- Komax: Ergebnis + BMK 2013- Nationale: Ergebnis + BMK 2013- GV: Alpha PetroVision, Nobel Biocare, Siegfried Donnerstag- Bobst: Ergebnis + BMK 2013- Cosmo: Ergebnis + BMK 2013- GV: Bank Linth, NewronWICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN- DE/ifo-Geschäftsklima März (10.00 Uhr)- GB/Verbraucherpreise Februar (10.30 Uhr)- US/Case-Shiller-Index Januar (14.00 Uhr) Verbrauchervertrauen März (15.00 Uhr) Verkauf neuer Häuser Februar (15.00 Uhr)- CH/UBS-Konsumindikator Februar 2014 (Mittwoch)- SNB: Referate Fritz Zurbrügg und Dewet Moser (Donnerstag)WIRTSCHAFTSDATEN- SONSTIGES- Nächster Eurex-Verfall: 17.04.- Börsengänge: - Thurgauer KB: Angebotspreis für PS bei 64 bis 74 CHF; Angebotsfrist bis 04.04. (12 Uhr), erster Handelstag 7.4. - Bravofly Rumbo Group (angekündigt, Termin noch nicht bekannt) - SFS Group (angekündigt, Termin noch nicht bekannt) - Glarner KB (angekündigt, Termin noch nicht bekannt)- Dekotierung von SIX: - Sopracenerina (Termin noch unbekannt) - Acino (Termin noch unbekannt) - Edisun (per 27.2.2015)EX-DIVIDENDE DATEN:per HEUTE:Micronas (0,05 CHF)per 27.3.:Mobimo (9,50 CHF)Orior (1,97 CHF)per 28.3.:Clariant (0,36 CHF)Edmond de Rothschild (2,80 CHF) Implenia (0,72 CHF)Nobel Biocare (0,20 CHF)Siegfried (1,50 CHF)DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr/Vortag)- EUR/CHF: 1,2188- USD/CHF: 0,8808- Conf-Future: +31 BP auf 145,67% (Montag)- 3-Mte-Libor CHF: 0,023% (Montag)- SNB: Kassazinssatz 1,00% (Montag)BÖRSENINDIZES- SMI vorbörslich: +0,12% auf 8'207,82 Punkte (08.20 Uhr)- SMI (Montag): -1,11% auf 8'198 Punkte- SLI (Montag): -1,22% auf 1'258 Punkte- SPI (Montag): -1,09% auf 7'956 Punkte- Dow Jones (Montag): -0,16% auf 16'277 Punkte- Nasdaq Comp (Montag): -1,18% auf 4'226 Punkte- Dax (Montag): -1,65% auf 9'189 Punkte- Nikkei 225 (Dienstag): -0,36% auf 14'423 PunkteSTIMMUNG- Wenig Impulse - leichte Erholung nach schwachem Vortag erwartet
  4. Der Zementhersteller Holcim erfüllt die Erwartungen bei Umsatz und Gewinn nicht ganz, auf Stufe Betriebsgewinn hingegen schon. Es wird eine Dividendenerhöhung vorgeschlagen.(AWP) Holcim hat im Geschäftsjahr 2013 einen geringeren Zementabsatz verzeichnet, jedoch den Konzerngewinn gesteigert. Für das laufende Jahr rechnet das Unternehmen mit einer höheren Nachfrage nach Zement in allen Konzernregionen.Der Umsatz des Zementherstellers sank um 6,8% auf 19,72 Mrd. Fr., auf vergleichbarer Basis wurde ein leichter Anstieg um 0,2% verzeichnet. Der adjustierte betriebliche Ebitda gab um 5,6% auf 3,90 Mrd. Fr. nach. Auf vergleichbarer Basis wurde hier ein Anstieg um 0,8% verzeichnet. Hingegen verbesserte sich der Reingewinn um 59% auf 1,60 Mrd. Fr., der Konzerngewinn nach Minderheiten wurde auf 1,27 Mrd. Fr. mehr als verdoppelt (+108%). Das Vorjahresergebnis wurde durch Restrukturierungskosten belastet.Erwartungen leicht unterschrittenDamit hat der Konzern die Konsens-Schätzungen der Analysten beim Umsatz und dem Reingewinn nach Minderheiten leicht unterschritten, dem betrieblichen Ebitda getroffen. Der AWP-Konsens lag für den Umsatz bei 20 Mrd. Fr. und für den betrieblichen >Ebitda bei 3,9 Mrd. Fr. Für den Reingewinn wurde ein Wert von 1’204 Mio. Fr. erwartet.Das Gesamtjahr sei von schwierigen Marktbedingungen geprägt gewesen. Der Zementabsatz sank auf 138,9 Mio. Tonnen im Vergleich zu 142,3 Mio Tonnen im Vorjahr (–2,4%). Insbesondere die Konzernregion Asien/Ozeanien gaben nach, während in Europa der Zementabsatz im Wesentlichen aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage in Russland und Aserbaidschan höher war.Höhere und steuerfreie DividendeDie Aktionäre sollen eine höhere Bardividende von 1.30 Fr. pro Aktie erhalten, nach 1.15 Fr. im Vorjahr. Sie wird steuerfrei aus der Kapitalausschüttungsreserve bestritten.Für 2014 rechnet der Konzern neben einer höheren Zementnachfrage mit einem organischen Wachstum beim Betriebsgewinn. Das Management geht davon aus, dass 2014 ein organisches Wachstum auf Stufe des Betriebsgewinns erreicht werden kann. Das Sparprogramm «Holcim Leadership Journey» trage zur Verbesserung der operativen Marge bei.
  5. Die Jahreszahlen des Lebensversicherers Swiss Life sind besser als erwartet ausgefallen. Auch mit Blick auf das Strategieprogramm meldet das Unternehmen «grosse Fortschritte».(AWP) Die Swiss Life hat im Geschäftsjahr 2013 wie erwartet das Ergebnis stark gesteigert. Der Reingewinn kletterte auf 784 Mio. Fr. gegenüber den durch Sondereffekte geprägten 99 Mio. Fr. im Vorjahr und der Betriebsgewinn lag bei 1’149 Mio. Fr. nach 361 Mio. Fr., wie der Lebensversicherer bekannt gibt. Den Aktionären wird die Ausschüttung einer gegenüber dem Vorjahr um 1 Fr. höheren Dividende von 5.50 Fr. je Aktie vorgeschlagen.Der Grund für die starke Ergebnissteigerung liegt im Vorjahr. Dieses wurde durch einen Abschreiber von rund 580 Mio. Fr. auf der Goodwillposition des Finanzdienstleisters AWD stark belastet. Auf bereinigter Basis sei der Betriebsgewinn noch um 13% gestiegen, heisst es weiter.Erwartungen übertroffenDer im Sommer abtretende CEO Bruno Pfister spricht in der Mitteilung von einem «sehr guten» Jahr für die Swiss Life. Die Gruppe habe höhere Prämieneinnahmen, höhere Margen und einen höheren Gewinn bei gleichzeitig tieferen Kosten erreicht. Auch mit dem Strategieprogramm Swiss Life 2015 sei man gut unterwegs. Der Nachfolger von Pfister wurde bereits ernannt, es ist Investment-Chef Patrick Frost.Das Eigenkapital ging per Jahresende wegen des gestiegenen Zinsniveaus auf 9,02 Mrd. Fr. nach 10,16 Mrd. Fr. Ende 2012 zurück. Die Solvabilitätsquote sank von 239% auf 210%. Die Nettorendite auf den Anlagen reduzierte sich auf 3,9% von zuvor 4,8%.Mit den Geschäftszahlen 2013 hat die Swiss Life die Marktvorgaben übertroffen und auch die Dividende liegt am oberen Ende der Erwartungen. Analysten hatten im Vorfeld im Durchschnitt (AWP-Konsens) einen Reingewinn von 716 Mio. Fr. und einen Betriebsgewinn von 1’067 Mio. Fr. erwartet. Das Eigenkapital wurde auf 8,48 Mrd geschätzt.Strategieprogramm auf KursDas Geschäftsvolumen, bestehend aus Bruttoprämien, Policengebühren und erhaltene Einlagen wuchs vor allem dank den Aktivitäten im Heimmarkt Schweiz und in Frankreich in Lokalwährungen um 4% auf 18 Mrd. Fr. Zudem erhöhte sich im Bereich Asset Managers das Volumen im Anlagegeschäft mit externen Kunden um 34% auf 27,6 Mrd. Fr.Mit Blick auf das Programm Swiss Life 2015 seien grosse Fortschritte erzielt worden, heisst es im Ausblick. Die Eigenkapitalrendite soll um unrealisierte Kapitalgewinne bereinigt künftig zwischen 8 und 10% liegen. Im Jahr 2013 lag dieser Wert bereits bei 10% nach 8,6% im Jahr 2012. Bei der Neugeschäftsmarge strebt Swiss Life einen Wert von über 1,5% an. Im vergangenen Jahr lag dieser mit 2,2% (1,4%) klar über dem Ziel.
  6. MORNING BRIEFING - Markt SchweizUNTERNEHMENSNACHRICHTEN- Schindler 2013: Umsatz 8'813 Mio CHF (AWP-Konsens: 8'772 Mio) Auftragseingang 9'456 Mio CHF (AWP-Konsens: 9'589 Mio) EBIT 896 Mio CHF (AWP-Konsens: 918 Mio) Konzerngewinn 463 Mio CHF (AWP-Konsens: 465 Mio) Dividende von 2,20 CHF vorgeschlagen (VJ 2,20 CHF) 2014: Umsatzplus von 6 bis 8% in LW erwartet- Actelion: Opsumit für PAH nun auch in der Schweiz zugelassen- Swisscom/Datendiebstahl: Handelsgericht hebt superprovisorische Verfügung auf- Logitech: Früherer Chef Craig Malloy steht wieder der Tochter LifeSize vor- Phoenix Mecano 2013: Bruttoumsatz 500,6 Mio EUR (AWP-Konsens: 503,1 Mio) EBIT von rund 37 Mio EUR (AWP-Konsens: 36,5 Mio) Reingewinn "von etwa" 22 Mio EUR (VJ Mio 18,1) 2014: Erwarten eine schrittweise Erholung der Industriemärkte- Cicor 2013: Nettoerlös +8% auf 191 Mio CHF, Auftragseingang +16% auf 202 Mio EBIT-Marge von 4,3% bis 4,5% (VJ 4,1%) erwartet Reingewinn wegen geringeren entlastenden Steuereffekten unter VJ 2014: Gute Auslastung der Produktionskapazitäten in den ersten Monaten- Flughafen Zürich: Passagier-Aufkommen Januar +0,6% gg VJ- Immobilienfonds La Foncière erhöht Kapital um rund 75 Mio CHFNEWS VON WICHTIGEN NICHT-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: -BETEILIGUNGSMELDUNGEN- ams/APG Asset Management meldet Beteiligung von 3,04%- Cicor/HR Finance & Participations senkt Anteil auf 9,29%- Galenica/Credit Suisse erhöht Erwerbspositionen auf 10,01%PRESSE FREITAG- ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN Freitag- Schindler: BMK 2013 Montag- Also: Ergebnis + BMK 2013 Dienstag- Lem: Ergebnis 9 Mte (Conf Call) Nobel Biocare: Ergebnis 2013 + BMK Temenos: Ergebnis Q4/2013 (Conf. Call)WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN- EU/BIP Q4/13 (11.00 Uhr) Handelsbilanz 12/13 (11.00 Uhr)- US/Im- und Exportpreise 01/14 (14.30 Uhr) Industrieproduktion 01/14 (15.15 Uhr) Kapazitätsauslastung 01/14 (15.15 Uhr) Uni Michigan Verbrauchervertrauen 02/14 (15.55 Uhr)WIRTSCHAFTSDATEN- CH/Verbraucherpreise Januar +2,5% - Erzeugerpreise sinken um 1,6%SONSTIGES- Nächster Eurex-Verfall: 21.02.- Übernahmeangebot für Victoria Jungfrau Collection: von Aevis: Angebot über 310 CHF je Aktie bis 28.02. von Swiss Private Hotels: Angebot über 310 CHF je Aktie bis 28.02.- Dekotierung von SIX: - Sopracenerina (Termin noch unbekannt) - Acino (Termin noch unbekannt)- Ex-Dividende: per 19.2.:Transocean (0,56 USD)DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr/Vortag)- EUR/CHF: 1,2219- USD/CHF: 0,8921- Conf-Future: +26 BP auf 146,87% (Donnerstag)- 3-Mte-Libor CHF: 0,018% (Donnerstag)- SNB: Kassazinssatz 1,03% (Donnerstag)BÖRSENINDIZES- SMI vorbörslich: +0,00% auf 8'384 Punkte (08.20 Uhr)- SMI (Donnerstag): -0,22% auf 8'384 Punkte- SLI (Donnerstag): -0,07% auf 1'287 Punkte- SPI (Donnerstag): -0,11% auf 8'012 Punkte- Dow Jones (Donnerstag): +0,40% auf 16'028 Punkte- Nasdaq Comp (Donnerstag): +0,94% auf 4'241 Punkte- Dax (Donnerstag): +0,60% auf 9'597 Punkte- Nikkei 225 (Freitag): -1,53% auf 14'313 PunkteSTIMMUNG- Wenig verändert erwartet
  7. MORNING BRIEFING - Markt SchweizUNTERNEHMENSNACHRICHTEN- ABB Q4: Umsatz 11,37 Mrd USD (AWP-Konsens: 11,37 Mrd) Auftragseingang 10,00 Mrd USD (AWP-Konsens: 9,88 Mrd) EBITDA 1,42 Mrd USD (AWP-Konsens: 1,35 Mrd) EBIT 823 Mio USD (AWP-Konsens: 875 Mio) Reingewinn 525 Mio USD (AWP-Konsens: 527 Mio) 2013: Dividende 0,70 (VJ 0,68) CHF je Aktie 2014: Jahr wird mit Blick auf Umsatzwachstum ein "herausfordernd" Rückkehr zu Wachstumskurs von 2013 in 2015 erwartet Ziele 2011-2015: Durchschn. jährliches Wachstum von 4-5% erwartet - zuvor 5,5-8,5% Durchschn. jährliches EPS-Wachstum soll unteres Ende 10-15% erreichen Konzernziele für EBITDA-Marge und Free Cash Flow Conversion bestätigt CEO: Sehen noch keine Zeichen für einen allgemeinen Aufschwung Werden Kosten weiterhin jährlich um 3-5% des Umsatzes senken- Nestlé 2013: Umsatz 92,2 Mrd CHF (AWP-Konsens: 93,0 Mrd) Organisches Wachstum bei 4,6% (AWP-Konsens: 4,6%) Organ. Wachstum Zone AOA 5,6% (9 Mte 5,6%; H1 +5,0%; Q1 4,4%) Internes Realwachstum (RIG) bei 3,1% (AWP-Konsens: 3,2%) Operatives Ergebnis 14,0 Mrd CHF - Marge 15,2% Reingewinn 10,0 Mrd CHF (AWP-Konsens: 10,6 Mrd) Dividende von 2,15 CHF (VJ 2,05) pro Aktie vorgeschlagen 2014: Ähnliche Leistung wie im VJ erwartet, H2 erneut stärker Wachstum von 5% erwartet - Verbesserung der Margen- Zurich 2013: Gesamtumsatz Gruppe sinkt um 4% auf 70,4 Mrd USD Op. Gewinn (BOP) 4,68 Mrd USD (AWP-Konsens: 4,68 Mrd) Reingewinn 4,03 Mrd USD (AWP-Konsens: 4,25 Mrd) Dividende 17,00 CHF je Aktie (VJ 17,00 CHF) Restrukturierungskosten von 318 Mio USD in Q4 angefallen Eigenkapitalrendite zum BOP von 10,5% (Ziel-Bandbreite: 12-14%) Eigenkapital 32,5 Mrd USD (AWP-Konsens: 32,8 Mrd) Combined Ratio 95,5% (AWP-Konsens: 95,4%) Ziele: Neue Strategie als Treiber der Prioritäten für 2014 CFO: Restrukturierungskosten dürften total eher bei 600 Mio USD liegen- ADB 2013: Umsatz 373,5 Mio USD (VJ 451,6 Mio) EBIT -5,8 Mio USD (VJ +13,6 Mio) Konzernergebnis -7,9 USD (VJ +8,5 Mio Mio) - Keine Dividende 2014: Es wird keine Guidance für das Jahr ausgegeben- Bank Linth 2013: Bruttogewinn 24,9 Mio CHF (VJ 22,1 Mio) Reingewinn 16,9 Mio CHF (VJ 15,5 Mio) Nettoneugeldzufluss 244 Mio CHF (VJ 119 Mio) Dividende von unverändert 8 CHF je Aktie vorgeschlagen 2014: Marktausblick ähnlich wie im Vorjahr- Cytos 2013: Umsatz 1,0 Mio CHF (VJ 1,1 Mio) Reinverlust 30,8 Mio CHF (VJ -9,2 Mio) Flüssige Mittel von 40,0 Mio CHF (Ende Q3: 15,0 Mio)- Mobimo 2013: Erfolg aus Vermietung 78,9 Mio CHF (AWP-Konsens: 81,8 Mio) EBIT exkl. NB 94,2 Mio CHF (AWP-Konsens: 88,0 Mio) EBIT inkl. NB 119,4 Mio CHF (AWP-Konsens: 121,5 Mio) Gewinn exkl. NB 62,6 Mio CHF (AWP-Konsens: 56,6 Mio) Höhere Dividende von 9,50 CHF/Aktie vorgeschlagen (VJ 9,00 CHF) 2014: Deutlicher Anstieg bei den Mietzinserträgen erwartet- Partners Group schliesst PE-Direktinvestitionsprogramm bei 1,5 Mrd EUR- Conzzeta: Verwaltungsrat beantragt Wahl von Roland Abt und Urs Riedener- CFT gewinnt Citigroup und JPMorgan als ParFX-Gründungsmitglieder- BCV ernennt José François Sierdo zum neuen Leiter des Retail Banking- VJC/Aevis baut Beteiligung auf 34,76% aus - Angebotsfristen enden neu am 28.02NEWS VON WICHTIGEN NICHT-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: -BETEILIGUNGSMELDUNGEN- Alpine Select/Credit Suisse senkt Beteiligung unter 3%- ams/Pictet baut Beteiligung auf 3,01% aus- Burckhardt/Gruppe Vogt meldet Beteiligung von 12,4%- Clariant/Frühere Südchemie-Aktionäre bilden Gruppe mit 13,3% der AktienPRESSE DONNERSTAG- BKW-Chefin Suzanne Thoma glaubt weiter an Stromabkommen mit der EU (HaZ)ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN Donnerstag- ABB: BMK 2013- Nestlé: BMK 2013- Zurich Insurance: BMK 2013- Bank Linth: BMK 2013- Mobimo: BMK 2013- Flughafen Zürich: Verkehrsstatistik Januar (nachbörslich) Freitag- Schindler: Ergebnis + BMK 2013- Phoenix Mecano: Umsatz 2013 Montag- Also: Ergebnis + BMK 2013WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN- CH/BFS: Produzenten- und Importpreisindex Januar 2014 (9.15 Uhr)- US/Einzelhandelsumsatz 01/14 (14.30 Uhr)- US/Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche) (14.30 Uhr)- US/Lagerbestände 12/13 (16.00 Uhr)WIRTSCHAFTSDATEN- SONSTIGES- Nächster Eurex-Verfall: 21.02.- Übernahmeangebot für Victoria Jungfrau Collection: von Aevis: Angebot über 310 CHF je Aktie bis 28.02. von Swiss Private Hotels: Angebot über 310 CHF je Aktie bis 28.02.- Dekotierung von SIX: - Sopracenerina (Termin noch unbekannt) - Acino (Termin noch unbekannt)- Ex-Dividende: per 19.2.:Transocean (0,56 USD)DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr/Vortag)- EUR/CHF: 1,2219- USD/CHF: 0,8963- Conf-Future: -39 BP auf 146,61% (Mittwoch)- 3-Mte-Libor CHF: 0,018% (Mittwoch)- SNB: Kassazinssatz 1,04% (Mittwoch)BÖRSENINDIZES- SMI vorbörslich: -0,56% auf 8'355 Punkte (08.20 Uhr)- SMI (Mittwoch): +0,49% auf 8'402 Punkte- SLI (Mittwoch): +0,45% auf 1'287 Punkte- SPI (Mittwoch): +0,48% auf 8'021 Punkte- Dow Jones (Mittwoch): -0,19% auf 15'964 Punkte- Nasdaq Comp (Mittwoch): +0,24% auf 4'201 Punkte- Dax (Mittwoch): +0,65% auf 9'540 Punkte- Nikkei 225 (Donnerstag): -1,79% auf 14'535 PunkteSTIMMUNG- Konsolidierung dürfte sich fortsetzten - Zahlen in Fokus
  8. MORNING BRIEFING - Markt SchweizUNTERNEHMENSNACHRICHTEN- SGKB 2013: Bruttogewinn 220,9 Mio CHF (VJ 222,1 Mio) Konzerngewinn 108,7 Mio CHF (AWP-Konsens: 135 Mio) Dividende 15 CHF (VJ 15 CHF) Verwaltete Vermögen 36,1 Mrd CHF (VJ 38,2 Mrd) Rückstellungen für US-Steuerprogramm von 36,7 Mio CHF 2014: Erwarten Reingewinn im Rahmen des Geschäftsjahres 2012- Bobst 2013: Umsatz 1,354 Mrd CHF (VJ 1,26 Mrd) Konzerngewinn deutlich besser als im Dezember angekündigt 2014: Umsatzprognose gegenüber Dezember unverändert- Belimo 2013: Umsatz 472,9 Mio CHF (AWP-Konsens: 482,8 Mio) EBIT von 81 Mio CHF und Reingewinn von 62 Mio erwartet- VJC/Aevis kauft weiteres Aktienpaket und hält neu 33,47%- Allreal/GV: CEO Bettoni soll in VR - Schaffung von genehmigtem Kapital- BKW veräussert Swiss Solar Invest an UBS Clean Energy InfrastructureNEWS VON WICHTIGEN NICHT-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: - ZKB/Fitch bestätigt "AAA" - Ausblick "stabil"BETEILIGUNGSMELDUNGEN- GAM/Silchester erhöht auf 15,01%; T.Rowe auf 5,01%- LifeWatch/Pictet senkt Beteiligung auf 2,86%- Meyer Burger/Indus Capital Partners melden Beteiligung von 3,09%PRESSE MITTWOCH- BFE-Direktor: Ohne Stromabkommen droht langsamer Ausschluss vom EU-Markt (NZZ)ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN Mittwoch- Bobst: Conference Call- SGKB: BMK 2013 Donnerstag- ABB: Ergebnis 2013 + BMK- Nestlé: Ergebnis 2013 + BMK- Zurich Insurance: Ergebnis 2013 + BMK- Advanced Digital: Ergebnis 2013- Bank Linth: Ergebnis 2013 + BMK- Cytos: Ergebnis 2014- Mobimo: Ergebnis 2013 + BMK- Flughafen Zürich: Verkehrsstatistik Januar (nachbörslich) Freitag- Schindler: Ergebnis und BMK 2013- Phoenix Mecano: Umsatz 2013WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN- EFV/SNB: Eidgenössische Anleihe - Ergebnis (ca. 11.15 Uhr)- EU/Industrieproduktion 12/13 (11.00 Uhr)- US/Energieministerium Ölbericht (Woche, 16.30 Uhr)- CH/BFS: Produzenten- und Importpreisindex Januar 2014 (Donnerstag) WIRTSCHAFTSDATEN- JP/Maschinenbauaufträge sinken im Dezember um 15,7%- CN/Exporte steigen im Januar um 10,6%SONSTIGES- Nächster Eurex-Verfall: 21.02.- Übernahmeangebot für Victoria Jungfrau Collection: von Aevis: Erhöhtes Angebot bis 13.2./Nachfrist 20.2.-5.3. von Swiss Private Hotels: Angebot bis 13.2/Nachfrist 20.2-5.3.- Dekotierung von SIX: - Sopracenerina (Termin noch unbekannt) - Acino (Termin noch unbekannt)- Ex-Dividende: per 19.2.:Transocean (0,56 USD)per 26.2.:Barry Callebaut (14,50 CHF)DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr/Vortag)- EUR/CHF: 1,2243- USD/CHF: 0,8973- Conf-Future: -15 BP auf 147,00% (Dienstag)- 3-Mte-Libor CHF: 0,018% (Dienstag)- SNB: Kassazinssatz 1,02% (Dienstag)BÖRSENINDIZES- SMI vorbörslich: +0,30% auf 8'386 Punkte (08.20 Uhr)- SMI (Dienstag): +0,44% auf 8'362 Punkte- SLI (Dienstag): +0,77% auf 1'282 Punkte- SPI (Dienstag): +0,48% auf 7'983 Punkte- Dow Jones (Dienstag): +1,22% auf 15'995 Punkte- Nasdaq Comp (Dienstag): +1,03% auf 4'191 Punkte- Dax (Dienstag): +2,03% auf 9'479 Punkte- Nikkei 225 (Mittwoch): +0,56% auf 14'800 PunkteSTIMMUNG- Positive Signale aus China stützen
  9. MORNING BRIEFING - Markt SchweizUNTERNEHMENSNACHRICHTEN- Nestlé reduziert L`Oréal-Anteil um 8% auf 23,29% Gesamtwert der Transaktion 6 Mrd EUR L`Oréal finanziert Deal mit 50%-Anteil an Galderama-Joint-Venture Galderama neu zu 100% bei Nestlé Zusätzlich bezahlt L`Oréal 3,4 Mrd EUR in bar Baranteil wird für Aktienrückkauf verwendet VRP an MK: - Werden mit Bettencourt-Familie L`Oréal-Wachstum weiter mittragen - Unsere Beteiligung an L`Oréal bleibt substanziell- Actelion 2013: Gruppen-Umsatz 1`784 Mio CHF (AWP-Konsens: 1`759 Mio) Tracleer-Umsatz 1`532 Mio CHF (AWP-Konsens: 1`499 Mio) US-GAAP-EBIT 482 Mio CHF (AWP-Konsens: 473,8 Mio) US-GAAP-EPS 3,92 CHF (AWP-Konsens: 3,26 CHF) Kerngewinn 619 Mio CHF (VJ 537,0 Mio) Dividende 1,20 CHF je Aktie (VJ 1,00 CHF) 2014: Guidance Kerngewinn erhöht - Neu tiefes 1-stelliges Wachstum CEO in AWP-Interview: - Fällen Entscheid zu Ponesimod noch dieses Jahr - Haben mit Selexipag mindestens 5 Jahre Vorsprung auf Konkurrenz- Clariant verkauft Wasserbehandlungsgeschäft für 34 Mio CHF an die AECI- Basilea 2013: Betriebsertrag 41,4 Mio CHF (VJ 58,3 Mio) Reinergebnis -33 Mio CHF (VJ -53,0 Mio) 2014: Monatlicher Betriebsverlust von durchschn. 3-4 Mio CHF erwartet CEO zu AWP: - Zulassungsanträge für Isavuconazol Mitte 2014 geplant - Marteinführung von Ceftobiprol in Teilen Europas im H2- VJC/Aevis kauft Aktienpaket (15,6%) von Terramaris und wird grösster Aktionär Aevis erhöht Angebotspreis auf 310 CHF je Aktie- Dätwyler verkauft Fachhandelssparte Maagtechnic an Eriks - Kein Preis- OC Oerlikon erweitert Konzernleitung - Neu mit fünf Segmentsleitern Bernd Matthes ab April CEO des Segments Drive SystemsNEWS VON WICHTIGEN NICHT-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: - Glencore Xstrata 2013: Kupferproduktion steigt um 26% auf 1,5 Mio Tonnen Kohleproduktion steigt um 4% auf 138,1 Mio TonnenBETEILIGUNGSMELDUNGEN- Temenos/ODDO Asset Management senkt Beteiligung unter 3%- Tornos/Berner Kantonalbank senkt Beteiligung unter 3%- Valora/ETHENEA Independent Investors erhöht Anteil auf 5,01%PRESSE DIENSTAG- Früherer UBS-Banker Lack will sich in US-Steuerfall schuldig bekennen (Rts)- Zwei UBS-Banker in Hongkong freigestellt (FT)ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN Dienstag- Actelion: Conf Call zum Ergebnis 2013- Basilea: Conf Call zum Ergebnis 2013 Mittwoch- Bobst: Umsatz 2013 (Conf Call 15.30 Uhr)- Belimo: Umsatz 2013- SGKB: Ergebnis 2013 + BMK Donnerstag- ABB: Ergebnis 2013 + BMK- Nestlé: Ergebnis 2013 + BMK- Zurich Insurance: Ergebnis 2013 + BMK- Advanced Digital: Ergebnis 2013- Bank Linth: Ergebnis 2013 + BMK- Cytos: Ergebnis 2014- Mobimo: Ergebnis 2013 + BMK- Flughafen Zürich: Verkehrsstatistik Januar (nachbörslich)WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN- CH/BFS: Landesindex der Konsumentenpreise Januar 2014 (Mittwoch)- EFV/SNB: Eidgenössische Anleihe - Ergebnis (Mittwoch)- CH/BFS: Produzenten- und Importpreisindex Januar 2014 (Donnerstag)WIRTSCHAFTSDATEN- SNB/EFV: Eidgenossenschaft stockt Anleihen 2,0%/21, 1,25%/24 und 4,0%/49 aufSONSTIGES- Nächster Eurex-Verfall: 21.02.- Übernahmeangebot für Victoria Jungfrau Collection: von Aevis: Erhöhtes Angebot bis 13.2./Nachfrist 20.2.-5.3. von Swiss Private Hotels: Angebot bis 13.2/Nachfrist 20.2-5.3.- Dekotierung von SIX: - Sopracenerina (Termin noch unbekannt) - Acino (Termin noch unbekannt)- Ex-Dividende: per 19.2.:Transocean (0,56 USD)per 26.2.:Barry Callebaut (14,50 CHF)DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr/Vortag)- EUR/CHF: 1,2234- USD/CHF: 0,8955- Conf-Future: -5 BP auf 147,15% (Montag)- 3-Mte-Libor CHF: 0,016% (Montag)- SNB: Kassazinssatz 1,00% (Montag)BÖRSENINDIZES- SMI vorbörslich: +0,36% auf 8`355 Punkte (08.20 Uhr)- SMI (Montag): +0,08% auf 8`325 Punkte- SLI (Montag): +0,07% auf 1`272 Punkte- SPI (Montag): +0,05% auf 7`945 Punkte- Dow Jones (Montag): +0,05% auf 15`802 Punkte- Nasdaq Comp (Montag): +0,54% auf 4`148 Punkte- Dax (Montag): -0,13% auf 9`290 Punkte- Nikkei 225 (Dienstag): geschlossen wegen FeiertagSTIMMUNG- Warten auf ersten Auftritt von Janet Yellen
  10. MORNING BRIEFING - Markt SchweizUNTERNEHMENSNACHRICHTEN- Roche plant Anpassung des ADR-Programmes auf 8:1-Verhältnis (bisher 4:1)- Syngenta wird gesamten Lagerbestand der Maissorte Viptera in USA los (Reuters)- UBS soll mit US-Behörde im Fall von Devisen-Manipulationen verhandeln - will Kronzeugenregelung erhalten (Reuters)- SFPI 2013: EBIT voraussichtlich bei 13,7 Mio (VJ 20,9 Mio CHF) Reingewinn (inkl. Bewertungserfolge) bei 8,6 Mio (VJ 14,9 Mio CHF) Reingewinn exkl. Bewertungserfolg +11,4% auf 8,3 Mio CHF- PEH 9 Mte: Gewinn 13,4 Mio EUR (VJ 3,8 Mio) - NAV seit Ende März 2013 +7,2% VRP Hans Baumgartner per sofort auch Delegierter des VR- Evolva kündigt Zusammenarbeit mit L’Oréal an- Addex/Lizenzpartner Janssen stoppt ADX71149 bei schwerer Depression- Castle Private Equity: VR-Mitglied James Pluhar tritt zurück- EFG: Urs Beck soll neuen Fonds mit Schweizer Aktien verwalten- Victoria-Jungfrau: VR verzichtet auf Empfehlung zu den ÜbernahmeangebotenNEWS VON WICHTIGEN NICHT-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: - ZKB fordert ehemalige Kunden in den USA zu Steuerehrlichkeit aufBETEILIGUNGSMELDUNGEN- Castle Private Equity/Goldman Sachs meldet Anteil von 21,83%- OC Oerlikon/Blackrock reduziert Erwerbspositionen auf 4,99%- Syngenta/Blackrock erhöht Anteil auf 5,15%- Sonova/BlackRock meldet Anteil von 3%PRESSE WOCHENENDE- siehe separate Presseschau PRESSE MONTAG- Novartis hat in Indien Erklärungsbedarf - Tierarznei-Papiere angezweifelt (The Economic Times of India)ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN Montag- Dienstag- Actelion: Ergebnis 2013 (Conf Call 14.00 Uhr)- Basilea: Ergebnis 2013 (Conf Call 16.00 Uhr)- Glencore Xstrata: Produktions-Report Q4 + 2013- Mittwoch- Bobst: Umsatz 2013 (Conf Call 15.30 Uhr)- Belimo: Umsatz 2013- SGKB: Ergebnis 2013 + BMKWICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN- EFV/SNB: Eidgenössische Anleihe - Ankündigung (Dienstag)- CH/BFS: Landesindex der Konsumentenpreise Januar 2014 (Mittwoch)- EFV/SNB: Eidgenössische Anleihe - Ergebnis (Mittwoch)WIRTSCHAFTSDATEN- CH/Seco: Arbeitslosenquote Januar 3,5% (VM 3,5%), saisonber. 3,2% (3,2%)- JP/Konsumstimmung im Januar bei 40,5 PunktenSONSTIGES- Nächster Eurex-Verfall: 21.02.- Übernahmeangebot für Victoria Jungfrau Collection: von Aevis: Erhöhtes Angebot bis 13.2./Nachfrist 20.2.-5.3. von Swiss Private Hotels: Angebot bis 13.2/Nachfrist 20.2-5.3.- Dekotierung von SIX: - Sopracenerina (Termin noch unbekannt) - Acino (Termin noch unbekannt)- Ex-Dividende: -DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr/Vortag)- EUR/CHF: 1,2239- USD/CHF: 0,8975- Conf-Future: +20 BP auf 147,20% (Freitag)- 3-Mte-Libor CHF: 0,016% (Freitag)- SNB: Kassazinssatz 0,99% (Freitag)BÖRSENINDIZES- SMI vorbörslich: +0,46% auf 8`357 Punkte (08.20 Uhr)- SMI (Freitag): +1,22% auf 8`319 Punkte- SLI (Freitag): +0,94% auf 1`271 Punkte- SPI (Freitag): +1,14% auf 7`941 Punkte- Dow Jones (Freitag): +1,06% auf 15`794 Punkte- Nasdaq Comp (Freitag): +1,69% auf 4`126 Punkte- Dax (Freitag): +0,49% auf 9`302 Punkte- Nikkei 225 (Montag): +1,77% auf 14`718 PunkteSTIMMUNG- Erholung dürfte weitergehen - Abstimmungswochenende erhöht Unsicherheit
  11. MORNING BRIEFING - Markt Schweiz Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:UNTERNEHMENSNACHRICHTEN- Actelion bringt Tracleer-Nachfolger Opsumit in Deutschland auf den Markt- Givaudan: UBS hebt Kreditrating um eine Stufe auf `A-` an- Sonova schlägt Stacy Enxing Seng von Covidien zur Wahl in Verwaltungsrat vor- Sulzer verkauft Metco an OC Oerlikon - Unternehmenswert 1 Mrd CHF Sulzer erwartet Geldmittelzufluss vor Steuern von rund 850 Mio CHF Sulzer will Mittel für Akquisitionen und Investitionen in Wachstum nützen- OC Oerlikon: Coating wird mit Metco-Kauf grösste Division Pro forma Gruppen-Umsatz 2012 wächst um 24% auf 3,6 Mrd CHF- Rieter 2013: Auftragseingang 1`259,4 Mio CHF (VJ: 839,7 Mio) Umsatz 1`035,3 Mio CHF (VJ: 888,5 Mio) Reingewinn "um die 3,5% des Umsatzes" erwartet- Bucher übernimmt brasilianischen Landmaschinenhersteller Montana Montana erzielte 2013 Umsatz von 225 Mio bras.Real (rund 84 Mio CHF)- Georg Fischer verkauft Kokillenguss-Geschäft - Aufwand von 26 Mio CHF- Cosmo 2013: Reingewinn von 70 Mio EUR erwartet (VJ 19,3 Mio) 2014: Umsatz von 100 Mio EUR und operativer Gewinn von rund 38 Mio erw. Lanciert Aktienrückkauf-Programm und bezahlt Diviende von 1 EUR/Aktie Gründet US-Gesellschaft zur Vermarktung von Methylen Blau und Rifamycin Ernennt Alessandro Della Chà zum CEO - Mauro Ajani fokussiert auf VRP- ADB 2013: Umsatz rund 373 Mio USD (VJ 451,6 Mio) EBIT negativ - von Wertberichtigungen belastet (VJ +13,6 Mio USD)- Lifewatch: CEO Geva per sofort freigestellt - Stephan Rietiker VR-Delegierter- Newron: JPMorgan beteiligt sich zu 1,8% in Privatplatzierung zu 17 CHF/Aktie- Aevis/GSMN schliesst Eingliederung der Schmerzklinik Basel ab - Synergien- HBM Healthcare 9 Mte: Reingewinn von 243 Mio CHF- BKB/Ergänzungswahlen nach Sturms Ernennung zum Präsidenten erfolgt- Bank Coop: BKB-Präsident Andreas Sturm für die Wahl in den VR vorgeschlagen- Banque Profile de Gestion mit positivem Ergebnis im vierten Quartal- Notenstein und Helvetia kooperieren im Bereich berufliche Kadervorsorge- Alpiq setzt Kostenreduktionsprogramm um - Reduktion 200 Vollstellen- Tamedia: Roland Wittmann geht zu Goldbach Media- SFPI: Hans-Peter Bauer zum CEO ernannt - Managementvertrag mit SFP geändert-NEWS VON WICHTIGEN NICHT-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: - BETEILIGUNGSMELDUNGEN- ams/JP Morgen baut Anteil auf 3,029% aus- Castle Alternative/Gruppe LGT Capital Invest (SC2) meldet Anteil von 23,78%PRESSE FREITAG- Keine relevante NachrichtenANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN Freitag- Cosmo: R&D Investor Day- Castle Alternative: ao GV- Gurit: Umsatz 2013 (nachbörslich)- GV: CKW Montag- Julius Bär: Ergebnis + BMK 2013 Dienstag- UBS: Ergebnis Q4 - Luzerner KB: Ergebnis + BMK 2013- ams: Ergebnis + BMK 2013 WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN- EU/Verbraucherpreise 01/14 (11.00 Uhr) Arbeitslosenzahlen 12/13 (11.00 Uhr)- US/Persönliche Einkommen und Ausgaben 12/13 (14.30 Uhr) Arbeitskosten Q4/13 (14.30 Uhr) Chicago Einkaufsmanagerindex 01/14 (15.45 Uhr) Uni Michigan Verbrauchervertrauen 01/14 (15.55 Uhr)- CH/KOF: Beschäftigungsindikator (Montag) Einkaufsmanager-Index (PMI) Januar 2014 (Montag)WIRTSCHAFTSDATEN- SONSTIGES- Nächster Eurex-Verfall: 21.02.- Übernahmeangebot für Victoria Jungfrau Collection: von Aevis: Erhöhtes Angebot bis 13.2./Nachfrist 20.2.-5.3. von Swiss Private Hotels: Angebot bis 13.2/Nachfrist 20.2-5.3.- Übernahmeangebot für Tornos durch Walter Fust zu 4,70 CHF/Aktie: - Nachfrist bis 4.2.2014 (Angebotsfrist endete am 16.1.)- Dekotierung von SIX: - Sopracenerina (Termin noch unbekannt) - Acino (Termin noch unbekannt)- Ex-Dividende: per 03.02.:Intersport (2,75 CHF)per 04.02.:CKW (4,50 CHF)DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr/Vortag)- EUR/CHF: 1,2239- USD/CHF: 0,9038- Conf-Future: +24 BP auf 147,22% (Donnerstag)- 3-Mte-Libor CHF: 0,021% (Donnerstag)- SNB: Kassazinssatz 0,99% (Donnerstag)BÖRSENINDIZES- SMI vorbörslich: +0,15% auf 8`217,43 Punkte (08.20 Uhr)- SMI (Donnerstag): +0,85% auf 8`205 Punkte- SLI (Donnerstag): +0,46% auf 1`256 Punkte- SPI (Donnerstag): +0,75% auf 7`842 Punkte- Dow Jones (Donnerstag): +0,70% auf 15`849 Punkte- Nasdaq Comp (Donnerstag): +1,77% auf 4`123 Punkte- Dax (Donnerstag): +0,39% auf 9`373 Punkte- Nikkei 225 (Freitag): -0,62% auf 14`915 PunkteSTIMMUNG- Nach gemischten Vorgaben (US positiv, Asien negativ) verhaltener Start erw.
  12. MORNING BRIEFING - Markt Schweiz UNTERNEHMENSNACHRICHTEN - Credit Suisse schliesst Verkauf von Private Equity-Geschäft an Grosvenor ab - Emmi erwirbt 50%-Beteiligung an der Mexideli 2000; Umsatz 2013 rund 45 Mio CHF - Phoenix Mecano übernimmt niederländische Hitec SMS; Umsatz 2013 rund 6 Mio EUR - LLB vollzieht Schliessung der LLB (Schweiz); Geldabfluss von 2,5 Mrd CHF - SHL schliesst Übernahme von Almeda ab; Gewinn aus Transaktion von 5-7 Mio USD NEWS VON WICHTIGEN NICHT-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: - Endress+Hauser expandiert in Nahost und Nordafrika BETEILIGUNGSMELDUNGEN - Lonza/TIAA-CREF Investment senkt Beteiligung auf 2,984% - Syngenta/Bank of New York Mellon meldet Anteil von 4,61% - Addex/Armistice Capital senkt Anteil auf 2,98% - Castle Private/Gruppe um LGT Bank meldet Anteil von 3,14% - IMZ/Gruppe Eduardo Hochschild meldet Beteiligung von 100% - Norinvest/Gruppe Esposito meldet Anteil von 65,88% - Massimo Esposito 5,64% Norinvest Holding PRESSE FREITAG - Sulzer: Noch zwei Interessenten für Sparte Metco (HaZ) ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN Freitag - keine Termine Montag - keine Termine Dienstag - Jungfraubahn: Verkehrs-Frequenzen 2013 WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN - CH/KOF: Konjunkturbarometer Dezember (9.00 Uhr) Einkaufsmanager-Index (PMI) Dezember 2013 (9.30 Uhr) - US/Energieministerium Ölbericht (Woche; 17.00 Uhr) - CH/EFV/SNB: Eidgenössische Anleihe - Ankündigung (Dienstag) SNB: Devisenreserven per Ende 2013 (Dienstag) WIRTSCHAFTSDATEN - SONSTIGES - Nächster Eurex-Verfall: 17.01. - Übernahmeangebot für Victoria Jungfrau Collection: von Aevis: 250 CHF je Aktie bis 30.1. von Swiss Private Hotels: 277 CHF je Aktie 17.1.-30.1. - Übernahmeangebot für Tornos durch Walter Fust zu 4,70 CHF/Aktie: - Angebotsfrist bis vorauss. 16.1.2014 - Dekotierung von SIX: - Sopracenerina (Termin noch unbekannt) - Acino (Termin noch unbekannt) - Ex-Dividende: - DEVISEN/ZINSEN (08.25 Uhr) - EUR/CHF: 1,2290 - USD/CHF: 0,8998 - Conf-Future: +13 BP auf 143,73% (Montag) - 3-Mte-Libor CHF: 0,023% (Montag) - SNB: Kassazinssatz 1,25% (Montag) BÖRSENINDIZES - SMI vorbörslich: -0,88% auf 8`131 Punkte (08.25 Uhr) - SMI (Montag): -0,23% auf 8`203 Punkte - SLI (Montag): -0,21% auf 1`257 Punkte - SPI (Montag): -0,16% auf 7`838 Punkte - Dow Jones (Donnerstag): -0,82% auf 16`441 Punkte - Nasdaq Comp (Donnerstag): -0,80% auf 4`143 Punkte - Dax (Donnerstag): -1,59% auf 9`400 Punkte - Nikkei 225 (Freitag): wegen Feiertag geschlossen STIMMUNG - Negative Vorgaben aus USA begünstigten Gewinnmitnahmen, schwächere Eröffnung erwartet Ein gutes neues Jahr
  13. Nestle, Richemont und SGS
  14. Am Sonntagvormittag brannte in Grenchen ein Galvanik-Werk der Uhrenfirma Eta, einer Tochter der Swatch Group. Gemäss Swatch-Konzernchef Nick Hayek hat der Brand das Herzstück der Produktion getroffen und das Werk verwüstet. Swatch könne auf andere Uhrenfabriken ausweichen, was aber eine Neuorganisation bedinge. Das genaue Schadenausmass und die Auswirkungen auf die Produktion müssten am Montag analysiert werden.
  15. MORNING BRIEFING - Markt Schweiz UNTERNEHMENSNACHRICHTEN - Swatch: Uhrenfirma Eta ausgebrannt - Konzernchef Hayek "Herzstück" der Produktion getroffen - UBS/Richter in New York erlaubt Kollektiv-Verfahren wegen verbrieften Hypotheken in den USA - VP Bank: CH-Tochter nimmt am US-Programm in Kat. 2 teil - "Solides Ergebnis" - Evolva: Lizenzvereinbarung mit Serodus für EV-077 nun definitiv NEWS VON WICHTIGEN NICHT-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: - Clientis-Banken: Keine Teilnahme am US-Steuerprogramm in der Kategorie 2 Spätere Teilnahme in Kategorie 3 oder 4 im Ermessen der einzelenen Banken BETEILIGUNGSMELDUNGEN - SPS/Klaus Wecken senkt Anteil auf 1,36% - Vögele/UBS-Anteil sinkt unter 3% - Dufry/Tarpon Funds meldet Anteil von 4,81% - Logitech/Macquarie Group meldet Anteil von 3,02% - Rieter/Vontobel Fonds Services erhöht Anteil auf 3,1147% - Meyer Burger/BlackRock erhöht auf 5,96%, Generation Investment senkt auf 2,6% PRESSE WOCHENENDE - siehe separate Presseschau PRESSE MONTAG - ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN Montag: - Cytos: aoGV zu Wahl von Yamo Deniz in VR, Erhöhung AK etc. Dienstag: - Silvester - SIX geschlossen Mittwoch: - Neujahr - SIX geschlossen Donnerstag: - Berchtoldstag - SIX geschlossen WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN - US/Schwebende Hausverkäufe (16.00 Uhr) - CH/KOF: Konjunkturbarometer Dezember (Freitag) CH/Einkaufsmanager-Index (PMI) Dezember (Freitag) WIRTSCHAFTSDATEN - SONSTIGES - Nächster Eurex-Verfall: 17.01. - Übernahmeangebot für Victoria Jungfrau Collection: von Aevis: Angebot bis voraussichtlich 30.12. (16.00 Uhr) von Swiss Private Hotels: Angebot vorauss. 17.1.-30.1. (16.00 Uhr) - Übernahmeangebot für Tornos durch Walter Fust zu 4,70 CHF/Aktie: - Angebotsfrist bis vorauss. 16.1.2014 - Dekotierung von SIX: - Sopracenerina (Termin noch unbekannt) - Acino (Termin noch unbekannt) - IMZ (vorauss. 19.12. nach Handelsschluss, off. Dekotierung ab 30.12.) - Ex-Dividende: DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr) - EUR/CHF: 1,2260 - USD/CHF: 0,8922 - Conf-Future: -34 BP auf 143,60% (Freitag) - 3-Mte-Libor CHF: 0,021% (Freitag) - SNB: Kassazinssatz 1,25% (Freitag) BÖRSENINDIZES - SMI vorbörslich: -0,02% auf 8`220 Punkte (08.20 Uhr) - SMI (Freitag): +1,42% auf 8`222 Punkte - SLI (Freitag): +1,35% auf 1`260 Punkte - SPI (Freitag): +1,31% auf 7`851 Punkte - Dow Jones (Freitag): -0,01% auf 16`478 Punkte - Nasdaq Comp (Freitag): -0,25% auf 4`157 Punkte - Dax (Freitag): +0,92% auf 9`576 Punkte - Nikkei 225 (Montag): +0,69% auf 16`291 Punkte STIMMUNG - Atempause zum Jahresende erwartet