cello

DAX Chart Analysen

680 Beiträge in diesem Thema

Hier bitte nur Chart Analysen vom DAX reinstellen. Bitte keine Diskussionen, diese finden im DAX Tradertalk statt. Dies macht die ganze Sache etwas übersichtlicher und wir finden hier wirklich nur die Chart Analysen.Vielen Dank und Happy Painting :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der weekly zeigt, dass der August-Taucher um ~56% korrigiert wurde. Man kann also nach wie vor davon ausgehen, dass es sich ab Mitte September um einen Gegenanstieg handelt und dann zu neuen Tiefs aufbricht. Schön wäre, wenn er das Hoch von Ende letzem Oktober nochmals überbieten würde. Ein solches Szenario wird aber fast überall propagiert, die Überraschung liegt also auf der Oberseite.

Eingefügtes Bild

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Tageschart ist es recht schwierig, sinnvolle Linien und Kanäle zu ziehen. Gemäss unterer grünen TL befiden wir uns seit Mitte September in einem, wenn auch nur schwachen Aufwärtstrend. Um 6300 ist noch ein GAP offen, welches in den intraday Charts besser ersichtlich ist.

Eingefügtes Bild

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der 240-er zeigt das GAP knapp oberhalb 6300, aber auch das grüne up-GAP etwas über 6000. In diesen Bereich ist er am Freitag vorgestosen, dort aber ein Reversal vollzogen. Die Hauptbewegungen gehen nach oben, aber in der letzten Woche in abgeschwächter Form. Kurzfristig sehe ich den DAX noch etwas tiefer, man wird dann beobachten müssen, wie er sich im grünen Bereich verhält.

Eingefügtes Bild

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Obere blaue TL musste nun doch ganz nach oben verschoben werden. Das GAP vom Oktober wurde geschlossen, dafür hat sich ein neues etwas über 6200 geöffnet. Also nach wie vor Bullmodus. Jetzt Angriff auf die Okober-Hochs.

Eingefügtes Bild

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der DAX hat in der vergangenen Woche wiedermal Massarbeit geleistet. Der Wiederstand um 6'435 (März Low 2011 & Oktober High 2011) wurde Punktgenau angelaufen. Jetzt ist die Frage ob er es schafft durchzubrechen oder hier wieder nach unten abdreht. MA 200 im Daily wurde schon mal genommen. Ich denke die nächsten Tage werden hier mehr Klarheit schaffen.

Eingefügtes Bild

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, die Wochenkerze hat Massarbeit geleistet und praktisch am Hoch geschlossen. Soweit ist das ein positives Zeichen. Aber es ist klar, Deine glebe Linie darf nicht übersehen werden. Ich denke, dass in diesem Bereich schon etwas Verkaufsdruck aufkommen wird. Hier das Ganze noch in einer etwas kleineren Auflösung. Am Dienstag wurde ein neues GAP nach oben eröffnet und ist Ende Woche an den Hochs vom Oktober gelandet.

Eingefügtes Bild

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der DAX hat kräftig Gas gegeben in letzter Zeit und das 62-er Retracement zurückerobert. Damit kann man das bearische Szenario eines ZigZag nach unten ausschliessen. Zur Zeit sieht das alles recht bullisch aus. Spätestens ab 7000 dürfte es dann harziger werden.

Eingefügtes Bild

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles geht oben raus ... Trotzdem sieht es hier halt immer noch nach einem Gegenanstieg zum letztjährigen "Crash" aus.

Eingefügtes Bild

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der DAX hat kräftig Gas gegeben in letzter Zeit und das 62-er Retracement zurückerobert. Damit kann man das bearische Szenario eines ZigZag nach unten ausschliessen. Zur Zeit sieht das alles recht bullisch aus. Spätestens ab 7000 dürfte es dann harziger werden.

Unterschrieben! Als MoB hab ich die 7088. Bis dahin bieten sich bezogen auf den Kurszerfall Ende Juli - Sept. keinen nennenswerten Wiederstände derzeit an. Die Indikatoren kann man auch rauchen derzeit, das Momentum dürfte vorderhand weiter stark bleiben und der überkaufte Zustand in den unteren Degrees seitwärts abgebaut werden. VDAX zeigt zudem auch noch keine Bodenbildung an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von Godmode:

DAX - Tagesausblick für Freitag, den 17. Februar 2012

DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 6752

Widerstände: 6825/6840 + 7000/7025

Unterstützungen: 6750 + 6720 + 6650

Charttechnischer Ausblick: Der DAX startet heute bei 6800, also 50 Punkte höher. Der Anstieg über 6750 (Entscheidungspunkt pink) ist der Schlüssel zum Tag (siehe gestrige Kommentierung).

Der Anstieg über 6750 macht den Test des Jahreshochs ~6840 wahrscheinlich. Darüberhinaus ist ein Ziel bei 7000/7025 vorzumerken, nämlich dann, wenn es gelingen sollte, dauerhaft über 6850 auszubrechen.

-Vorgeschaltete Intraday Konsolidierungen dürfen heute bis 6750 oder 6720 laufen.

-Bärischer Richtungswechsel: Unterhalb von 6640 ginge es hingegen abwärts bis 6450, 6275 und 6200.

Viele Grüße!

Rocco Gräfe

Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

Eingefügtes Bild

Ich persönlich sehe heute noch einen möglichen Wiederstand bei 6920 und zwar deshalb:

Eingefügtes Bild

Bitte beachtet die Andrew's Pitchfork Linien nicht und die grossen Kästen :) wollte blos den Wiederstand bei 6920 aufzeigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann bleiben wir doch weiter auf der Marschroute :repsekt:

Ab 6.853/68/82(6913) gehen wir Short bis 6.761/13.

Bei einem direkten Durchbruch dieser Marke bleiben wir weiter Short bis 6.582.

Endet der Rücklauf bei 6.761, starten wir einen kleinen Long-Versuch bis 6.913/75.

Ab hier gehen wir erneut Short mit Ziel 6.265/169.

Auf dem Weg in Richtung 6.169/27 sollte man ein paar Gewinne mitnehmen, z.B. bei 6.589 denn hier könnte ein Rücklauf starten, der bis 6.769 geht.

Ab hier weiter Short bis 6.262/6.169/47. Von dieser Marke starten wir einen Long-Versuch bis mindestens 6.975 (bestenfalls sogar bis 7.082/159).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
    • 1888 Posts
    • 115998 Views
    • 261 Posts
    • 31937 Views
    • 87 Posts
    • 10347 Views
    • 205 Posts
    • 22174 Views

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



  • Beiträge

    • Chauffeure kämpfen für ihre kurzen Hosen   Hier ein kreativer Ansatz aus England Britische Jungs gehen im Rock zur Schule   Gleichberechtigung für Männer ist überfällig: (Mini-) Röcke, Stöcklischuhe, Nagellack, Maskara etc. In welchem Jahrhundert leben wir denn?
    •   Verkauft mit rund 70% Gewinn. Wenn sich eine günstige Gelegenheit ergiebt, steige ich wieder ein.
    • Morning Briefing - Markt Schweiz Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:   UNTERNEHMENSNACHRICHTEN - Roche-Kombi Rituxan Hycela darf in USA bei Blutkrebspatienten gespritzt werden Roche präsentiert neue Daten zu MS-Mittel Ocrevus - Wirksamkeit untermauert - Novartis erhält US-Zulassung für Tafinlar/Mekinist-Kombination bei Lungenkrebs - CS: S&P bestätigt Kreditrating mit 'A' und Ausblick mit 'stabil' - Julius Bär integriert Tochter WMPartners vollständig - Partners-Group-CEO im AWP-Interview: Sind mit Guidance zu Kapitalzusagen 2017 auf Kurs Können 2017 ähnlich hohes Investitionsvolumen erreichen Marktwachstum in den nächsten Jahren ungebrochen Heute schwieriger, gute Investments für Kunden zu finden Haben viele Transaktionen aus Preisgründen verloren - VP Bank rechnet für 1. Halbjahr mit Gewinnsteigerung - Bank Cler wechselt CEO aus - Sandra Lienhart löst Hanspeter Ackermann ab - Goldbach Media und 3 Plus verlängern die Zusammenarbeit - SFPI sichert sich 40'000 m2 grosses Gelände in der Region Basel - Addex-Aktionäre stimmen allen VR-Anträgen zu - CMO Mills in VR gewählt - Wisekey: GEM zeichnet 100'000 neue Class B Aktien - Tecan und Diasorin starten Plattform-Entwicklungsprojekt - 5EL übernimmt Minderheitsbeteiligung an The Native Media NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: - BETEILIGUNGSMELDUNGEN - Aryzta: BlackRock meldet höheren Anteil von 3,07% - Clariant: BlackRock meldet tieferen Anteil von 2,9% - Galenica Santé: Credit Suisse Funds AG meldet Anteil von 3,25% - U-blox: UBS Fund Management senkt Anteil auf unter 3% PRESSE FREITAG - UBS besetzt Leitung des M&A-Geschäfts für Asien Pazifik neu (Bloomberg) ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN Freitag: - LifeWatch: Mediengespräch zur Übernahme durch BioTelemetry Montag: - GV: HBM, Syngenta Dienstag: - Syngenta: MK mit u.a. neuem Chairman Ren Jianxin, Basel WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE - CH: KOF-Konjunkturprognose Sommer (09.00) - EU: PMI Verarbeitendes Gewerbe und Dienste Juni 2017 (1. Veröff.) (10.00) - US: Markit PMI Verarbeit. Gewerbe und Service Juni 2017 (1. Veröff) (15.45) Verkauf neuer Häuser 05/17 (16.00) Rede von Fed's Bullard in Nashville (17.15) Rede von Fed's Mester in Cleveland (18.40) Rede von Fed's Powell in Chicago (20.15) - CH: SNB Zahlungsbilanz und Auslandvermögen Q1 (Montag) WIRTSCHAFTSDATEN - SONSTIGES - Finma ahndet "gravierende Fälle" von Insiderhandel und Marktmanipulation - Nächster Eurex-Verfall: 21.07. - SMI-Indexfamilie: Anpassung Regelwerk per 18.09. - Laufende Übernahmeangebote: - Lifewatch: BioTelemetry bietet 0,1617 eigene Aktien sowie 10,00 CHF oder 0,2350 eigene Aktien sowie 8,00 CHF in bar (Nachfrist 15.6.-28.6.; Vollzug per 12.7.) - Dekotierungen: - Actelion (Übernahme durch Johnson&Johnson, Termin noch unbekannt) - Looser (per HEUTE; Übernahme durch Arbonia) - Charles Vögele (Übernahme durch Sempione, Termin noch unbekannt) - Pax Anlage (Übernahme durch Basler Leben, Termin noch unbekannt) - IPO/Neukotierung an SIX: - Zur Rose (am oder um 6.7.) EX-DIVIDENDE DATEN: per 28.06.: HBM (5,80 CHF) DEVISEN/ZINSEN (08.25 Uhr) - EUR/CHF: 1,0840 - USD/CHF: 0,9707 - Conf-Future: +0,1 BP auf 164,43% (Donnerstag) - SNB: Kassazinssatz -0,15% (Donnerstag) BÖRSENINDIZES - SMI vorbörslich: +0,14% auf 9'064 Punkte (08.20 Uhr) - SMI (Donnerstag): +0,73% auf 9'051 Punkte - SLI (Donnerstag): +0,25% auf 1'425 Punkte - SPI (Donnerstag): +0,61% auf 10'296 Punkte - Dow Jones (Donnerstag): -0,06% auf 21'397 Punkte - Nasdaq Comp (Donnerstag): +0,04% auf 6'237 Punkte - Dax (Donnerstag): +0,15% auf 12'794 Punkte - Nikkei 225 (Freitag): +0,11% auf 20'133 Punkte STIMMUNG - verhalten; Pharmaschwergewichte höher erwartet Ausblick Unternehmen Nicht nur die Temperaturen verweisen auf den Sommer: Kommende Woche gibt es neben den Generalversammlungen von HBM und Syngenta am Montag, SHL und Ypsomed am Mittwoch sowie LEM am Donnerstag kaum Unternehmenstermine. Am Dienstag findet eine Medienkonferenz von Syngenta mit dem neuen Chairman Ren Jianxin in Basel statt, dem Chef von Chem China. Syngenta (SYNN 450.75 -0.39%) war die bislang grösste Akquisition des chinesischen Staatskonzerns im Ausland. Dem hiesigen Agrarkonzern wurde im Übernahmevertrag weitgehende Eigenständigkeit zugesichert. Als einziges Unternehmen legen Titlis-Bahnen am Donnerstag ihr Halbjahresergebnis vor. Im per Ende Oktober abgeschlossenen Geschäftsjahr 2016/16 war das Ergebnis deutlich gesunken.

    • Welcome back!   Habe kürzlich gehört, dass die Meerkats bald in den Zoo Zürich einziehen werden