Jump to content

Empfohlene Beiträge

FYI: Im Dax Spot haben wir mit dem Tag heute ein bullishes Harami Candle Pattern. Laut Theorie ein bullishes Reversal ABER anscheinend ist die Aussagekraft dieses Patterns nicht signifikant unterschiedlich zu Random.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

genau solche SKS hat der SPX 2009 & 2010 massenweise geprintet. Die meisten wurden dadurch aufgelöst, indem die Neckline leicht unterschritten wurde, die Bären reingeshortet haben wie wild - und rausgesqueezt wurden wie hell. Und es ward danach ein wichtiges Low das seither nicht mehr gesehen wurde... Ausserdem sind wir beim 38er und fast beim 50er Retracement.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fallende Nackenlinien haben den Nachteil, dass schon einiges mehr verloren ist ab dem Top als dies bei steigenden der Fall ist. Ich würde mich etwas mehr auf den Trend seit dem Top konzentrieren als auf die SKS. Man läuft dann weniger Gefahr, dass man sich auf das Ziel der SKS ausrichtet.

Der zuerst gebildete rote Kanal wurde mit dem stärkeren Taucher Anfang April nach unten verschoben, dort gab es aber wieder eine stärkere Gegenreaktion. Vielleicht mal abwarten, was das FMOC Meeting bringt. Die noch offenen GAP's korrespondieren ziemlich gut mit den 62-er, respektive 76-er Fibos.

Eingefügtes Bild

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch im DAX bahnt sich eine SKS Formation an. Hier mit einer leicht sinkenden Nackenlinie. Das Level um 6'530 ist also extrem wichtig. Wenn das auf Daily Close durchbrochen wird ist die SKS aktiviert.

Edit: Sorry Leute ihr habt ja die SKS oben schon aufgezeigt und diskutiert. Hab ich erst jetzt gesehen :depp:

Eingefügtes Bild

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im DAX ist das SKS Szenario immer noch voll auf Kurs. Hier haben wir eine leicht sinkende Nackenlinie (momentan bei ca. 6'480). Natürlich auch hier: Die SKS ist noch nicht aktiviert und eigentlich kann es wieder nach oben gehen hier. Wenn die Nackenlinie aber auf Daily Close Level gebrochen wird dann gibt es Action.

Eingefügtes Bild

Die rechte Schulter ist für mich zu klein (verkrüppelt), falls dies eine sks werden sollte denke ich wird die rechte Schulter erst noch gebildet! Siehe auch linke Schulter.

Nette Ansage ;) Passt es jetzt für dich mit der rechten Schulter?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update der möglichen SKS:

Has sich erstaunlich gut gehalten. Die Kerze an sich ist auch nicht wirklich bearish aber evtl nur kurzfristiges Resultat einer Überreaktion.

GoWild88 hats übrigens schön vorgesagt :spitze:

Eingefügtes Bild

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

GoWild88 hats übrigens schön vorgesagt :spitze:

:danke: Und war auch schön zu Traden, etwas zu früh raus aber paar hundert Punkte gab es :cheers: Der weitere Verlauf ist allerdings noch nicht klar, 6622/50 wäre nochmals schön bevor er sich dann verabschiedet, wir werden sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit dem Close bei 6'431 hat der DAX Future heute das erste Mal die Nackenlinie auf Daily Close Ebene unterschritten. Damit ist die SKS jetzt bestätigt und Ziele um 5'840 sind aktiviert. Wobei 5'840 hört sich momentan doch etwas sehr heftig an. Auch der wichtige horizontale Wiederstand 6'440 wurde nach unten durchbrochen, wenn auch nur knapp.

Eingefügtes Bild

Wie weiter oben schon besprochen sind die Volumen nicht richtig für eine perfekte SKS. Jedoch haben wir rein vom Chart her sogar eine SKS mit einer hängenden rechten Schulter. Lassen wir uns überraschen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der DAX hat sich nach einem schnellen Sell Off nach Bruch der Nackenlinie wieder gefangen und letzte Woche sogar noch einen schönen Retest des Ausbruchslevels gemacht. Dieser Index sieht momentan immer noch sehr bearish aus.

- wichtige Marke bleibt 6'440 momentan als Wiederstand

- Ziel der SKS wäre eigentlich ca. um 5'840

Eingefügtes Bild

Die Fakten sprechen also für einen weiteren Abverkauf im DAX. Persönlich bin ich jedoch nicht so negativ eingestellt auf die gesamte Marktlage. We'll see

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der wichtige Wiederstand bei 6'442 wurde letzte Woche nochmals punktgenau angelaufen. Er hat gehalten und der DAX hat danach wieder umgedreht und ist bis an die 6'000 gesunken. Wie aus dem Bilderbuch :spitze:

Das SKS Ziel um die 5'840 (siehe Chart oben) scheint jetzt also doch wieder ein realistisches Ziel für den Abverkauf zu sein.

Eingefügtes Bild

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leicht steigende Tendenz letzte Woche. DAX steht aber jetzt bei 6'270 genau unter der oberen Etage. Nächste Wiederstände bei 6'403 (sinkende weisse) und 6'440 (gelbe). DAX ist also immer noch im Bärenterritorium (mittelfristig). Dies würde sich mit einem Bruch der 6'440 ändern. SKS Ziel um die 5'840 immer noch offen.

Eingefügtes Bild

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 2011 Posts
    • 129314 Views
    • 229 Posts
    • 27069 Views
    • 294 Posts
    • 38212 Views
    • 82 Posts
    • 11558 Views

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



  • Beiträge

    • Ja, Tote lächeln meistens - und das unabhängig vom Kontostand...   Wenn du vor sieben Jahren Silber gekauft hast (so wie fritz ), dann bist du jetzt bei etwa minus 50%, wenn du damals Bitcoin gekauft hättest, dann hättest du jetzt das DREIHUNDERTZWANZIGTAUSENDFACHE davon.   Du glaubst doch nicht, dass du noch erleben wirst, wie Silber diesen Rückstand wettmachen wird?   Gruss silberfritze
    • nach dem Optionverfall  könnte es nun wieder aufwärts gehen.   The Analyst MKM Partners' Rob Sanderson maintains a Buy rating on Alibaba's stock with an unchanged $220 price target.
    • heute Options Verfall !   Habe 1. Posi KO C zugekauft 2. Posi etwas tiefer limitiert.
    • Für mich ebenfalls zu teuer. Aber wenn man sich nicht mit Finanzen beschäftigen will, ist das sicher eine der günstigsten CH-Möglichkeiten.  
    • ... Also nach meiner bisherigen Kurzrecherche, gilt da tatsächlich eine Steuerfreiheit im Schenkungsfall an Nachkommen.   Dann sollte unserem Projekt nun nichts mehr im Wege stehen und ich werde ein Unterkonto bei IB eröffnen.   Wir haben uns auf 150 p.m. / 1800 p.a. geeinigt pro Kind. In einer 6%-Erwartung würde daraus nach 18 Jahren ein Aktienkapital von roundabout 60k zusammen gekommen sein.   Die sind bei üblicher Inflationsrate dann wahrscheinlich nur noch irgendetwas um die 40k nach heutigem Bewertungsstand. Reicht als Start ins Leben aber auch.   Dann bleiben immer noch einige Optionen:   - Platt machen und für Sinnvolles nutzen (Studium etc.) - Stehen lassen (bei 4% Divi gibt es ein monatliches TAschengeld von 200,-) - Oder sogar weiter besparen   Das Gute bei der Sache ebenso:   Überschrieben ist vorerst schon einmal nichts.
      Und man kann sich in Ruhe anschauen, wie Sohnemann / Töchterlein so ticken um das 18. Lebensjahr herum. ... Und dann immer noch entscheiden, ob man gänzlich übertragt - oder vielleicht doch noch lieber selbst die Finger auf dem Kapital hält und es nur zweckgerichtet herausgibt. (Wenn der Bengel nach mir kommt, wäre es grob fahrlässig, ihm mit 18 so etwas zu überschreiben )          
×