Jump to content

Empfohlene Beiträge

Zu erst allen ein gutes Börsenjahr nach dem wir ja letztes Jahr nicht gerade beschenkt wurden und sowieso mit Optionen war kein Blumentopf zu gewinnen. Wie immer die Ausnahme bestätigt die Regel.Dem Trader-Forum wünsche ich auch gutes gelingen und der Start scheint geglückt.Good Work Marcello and THXWas bringt uns dieses Jahr? MF hat es uns ja wieder in grossen Zügen beschrieben. Ich selber wage keine Prognose auf das Gesamtjahr gesehen, denn es hat zu viele Ungewissheiten. Kurzfristig und dies hat ja der DAX schon vor gemacht, erwarte ich eine kleine Rally. Was für mich weiterhin ein wichtiger Faktor ist und in den letzten Jahren schon unserer Wirtschaft geholfen hat, ist und bleibt China. Auch ein Wachstum von 7-8% in diesem Jahr ist gewaltig und stützt natürlich die europäische Wirtschaft. Man denke nur z.B. an die deutsche Autoindustrie. Kommt dazu das auch die USA wieder wenn auch schwachen Wachstsumweg gefunden haben. Grösstes Sorgenkind ist und bleibt im Moment Europa. Ueberall muss auf Druck von aussen gespart werden und diese Sparkur macht sich natürlich bemerkbar und führt zu grosser Arbeitslosigkeit und all seinen Folgen. Auch die politische Seite hat ihre Probleme, denn zu viele Köche verderben den Brei. Europa steuert ganz klar auf eine Rezession zu, aber eben heisst dies diesmal noch lange nicht für alle Unternehmen, das es ein schlechtes 2012 geben wird. China sei Dank. Muss jetzt Frühstücken gehen, hier ist ja schon 10'50 melde mich später noch einmal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zur Zeit habe ich nur eine Option NOVAQ und generell sind die Defensiven im Moment vor zu ziehen.Auch scheinen mir Titel mit guter Dividendenrendite intressant zu sein, ich denke da an Swisscom und Zürich Financial.SCMUF, ZURNQGenerell ist es schwierig mit Optionen im jetzigen Umfeld Geld zu verdienen und dies sind man auch daran, dass das Optionenforum mehr oder weniger auf ein bis 3 Posting im Monat gesunken ist.Wenn jemand Ideen hat, bin ich froh wenn er diese hier Kund tut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beobachte schon seit längeremCSZZI 0.09/0.10CSGRS 0.07/0.08beide ratio 20, strike 22, Verfall 16.3. (Calls auf CSGN)logischerweise erstere mit einem Break-even von 23.90 und letztere 23.60Frage: ist nicht sonnenklar, dass CSGRS der bessere Warrant ist? Uebersehe ich was?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte leider die VTNOJJ heute nicht mehr gekriegt Kaufeingabe 1714UHR...hoffe morgen ist ein kleiner downer bei der eröffnung vielleicht bekomme ich es noch zu 0.05... :roll:

Wenn überhaupt, dann würde ich NOVAQ nehmen.Du hast etwas mehr Zeit und das Ratio ist das gleiche.Ach wenn er mehr Umsatz hat, der andere läuft dafür 4 Wochen länger.Dein Wert braucht, wenn Du ihn behälst einen Kurs von CHF 56.oo/ Aktie Novartis, dass Du eben raus kommst.Sehe durchaus Chanchen das NOVN steigt, aber besser etwas Zeit. GrussMMoser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte leider die VTNOJJ heute nicht mehr gekriegt Kaufeingabe 1714UHR...hoffe morgen ist ein kleiner downer bei der eröffnung vielleicht bekomme ich es noch zu 0.05... :roll:

Wenn überhaupt, dann würde ich NOVAQ nehmen.Du hast etwas mehr Zeit und das Ratio ist das gleiche.Ach wenn er mehr Umsatz hat, der andere läuft dafür 4 Wochen länger.Dein Wert braucht, wenn Du ihn behälst einen Kurs von CHF 56.oo/ Aktie Novartis, dass Du eben raus kommst.Sehe durchaus Chanchen das NOVN steigt, aber besser etwas Zeit. GrussMMoser
Novartis hält sich gut, trotz der schlechten News. Bin auch bei NOVAQ. Bin sehr zuversichtlich und hoffe werde nicht enttäuscht. Das gleiche versuchte ich mal bei ZURN. Dort ging es in die Hose, leider.GrussMMoser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Turbo: Hättest du vielleicht hier eine Antwort? Besten Dank. Geschrieben hier am 6.1.2012:

Beobachte schon seit längeremCSZZI 0.09/0.10CSGRS 0.07/0.08beide ratio 20, strike 22, Verfall 16.3. (Calls auf CSGN)logischerweise erstere mit einem Break-even von 23.90 und letztere 23.60Frage: ist nicht sonnenklar, dass CSGRS der bessere Warrant ist? Uebersehe ich was?

Heute sind aktuellen KurseCSZZI 0.08/0.09CSGRS 0.06/0.07

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sehr komisch...einzig was ich mir vorstellen kann, dass einerseits der Zeitwert während den 5 Tagen abgenommen hat (die Option läuft ja noch etwa 120 Tage und die 5 Tage sind davon etwa 4%). Die Option hat ja keinen inneren Wert sondern nur einen Zeitwert.Daneben scheint gemäss Cash.ch auch die Vola abgenommen zu haben - vlg. nachfolgender Charthttp://services.payoff.ch/cash/charts/v01.01/chart/?size=small&prodid=1007982&type=valuations&tminus=5Somit wird der Warrant auch billiger bewertet. Man beachte: Implizite Vola liegt deutlich unter der historischen VolaIst mir aber immer noch schleierhaft wie der Kurssprung der CSGN in der Option völlig wegradiert wird...optionen sind einfach zu kompliziert bewertet und bei den Inputfaktoren kann viel manipuliert werden - da lob ich mir futures

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zur Zeit habe ich nur eine Option NOVAQ und generell sind die Defensiven im Moment vor zu ziehen.Auch scheinen mir Titel mit guter Dividendenrendite intressant zu sein, ich denke da an Swisscom und Zürich Financial.SCMUF, ZURNQGenerell ist es schwierig mit Optionen im jetzigen Umfeld Geld zu verdienen und dies sind man auch daran, dass das Optionenforum mehr oder weniger auf ein bis 3 Posting im Monat gesunken ist.Wenn jemand Ideen hat, bin ich froh wenn er diese hier Kund tut.

Hallo TurboBist Du noch investiert?Ich habe etwas nachgekauft EP 0.06.GrussMMoser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

CBSRE1 gekauftFinanzwerte sind heute ab wie die Feuerwehr, da wäre heute viel schnelles Geld zum Verdienen gewesen, aber eben wie ich auch hier feststelle, haben viele den Mut verloren. Ehrlich es ist aber auch schwierig wenn man wie letztes Jahr nur politische Börsen hat und die Fundamentels bei den Unternehmen einfach ignoriert werden. Früher hat die Börse die wirtschaftliche Entwicklung vorweg genommen, heute muss man noch die politische Situation ins Kalkül ziehen und hier vor allem im Moment die Eurokrise. Wenn man bedenkt wie unbedeutend die griechische Wirtschaft ist, aber die griechische Schuldensituation hat letztes Jahr die Börsen in Atem gehalten. Und eben die griechische Tragödie ist noch nicht vorbei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Novartis belastet Schweizer BörseSchon wieder Bad News, es ist zum K..... :evil: :twisted:

Denke wir müssen so oder so den die nächsten Tage abwarten.Entscheide nächste Woche.GrussMMoser
Nun glaube ichj, das geht in die Hose.Was meinst Du Turbo?GrussMMoser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben am 6. Januar

Beobachte schon seit längeremCSZZI 0.09/0.10CSGRS 0.07/0.08beide ratio 20, strike 22, Verfall 16.3. (Calls auf CSGN)logischerweise erstere mit einem Break-even von 23.90 und letztere 23.60Frage: ist nicht sonnenklar, dass CSGRS der bessere Warrant ist? Uebersehe ich was?

Schlussfolgerung scheint richtig zu sein. JetztCSZZI 0.14/0.15CSGRS 0.14/0.15Leider nicht gekauft, sondern nur verfolgt :x

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin mal bei CSDBX (Call) mit 75'000 Stück à 0.04 CHF eingestiegen.Lange Laufzeit (bis 15.6.12)Strike: 28.5 CHFHoch: 0.35 CHF (CS ca. 27.6)Tief: 0.04 CHF (CS ca. 19.6 und jetzt bei 21.4)

Immer noch dabei, was würdet ihr machen?0.09 CHF im MomentHier ist noch der Chart:http://www.swissquote.ch/sqi_ws/ChartServlet?isin=DE000DE7VVU5&currency=CHF&exchangeId=4&w=620&h=440&frequence=daily&period=6months&from=20110726&to=20120126Und im Vergleich mit Basiswert:http://premium.swissquote.ch/sqi_premiu ... 019933.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 257 Posts
    • 22775 Views
    • 4 Posts
    • 1025 Views
    • 17 Posts
    • 6358 Views
    • 6 Posts
    • 2944 Views

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



  • Beiträge

    • Ich hoffe, dass es am neuen Ort mehr schallgedämmt ist. Offenbar hat es dort Minergie. Hab ich zwar schon viel gehört über schlechte Erfahrungen.   Anderenseits: es ist auch schön die Isebähnli fahren zu sehen!     Ich blicke nämlich  zurück auf Nacht und Pikett-Dienst im USZ, wo ich ebenfalls nicht gut schlafen konnte wegen der Pipser des Assistent-Arztes im Nachbarzimmer, den ich ebenfalls hörte und wusste: auch Du wirst nun bald geweckt und aufstehen müssen um 02:00  Blut testen. Das war immer ein enormer Stress, weil die Aerzte das Blut für die Neonatologie sofort wollten. Neunatalogie ist die Neugeborenen-Abteilung im USZ (die Baby's in den Brutkästen an Schläeuchen und vielen anderen Apperaturen). Die Verantwortung des richtigen Resultates war stets gross, auch bei Verdacht auf Meningitis. Da musstest Du schlaftrunken zwischen monoklonal oder polykononal unterscheiden können. Es ist mir nie ein Fehler unterlaufen, aber es war stressig.   USZ Neonatologie war meine erste Stelle als med-techn. Laboratin SRK, meine letzte Stelle war in de in_virto-Vertilisation  ( Professor Imthurn)   (was ich nicht gut fand, da ich gegen Kinder diese Art der Epfängnis bin, dann wurde ich arbeitslos, weil sie zuerst einen Kredit für weitere Arbeiten finanzieren mussten). Über den Nationlfonds  wurde ich erneut angestellt,  arbeitete mit frischen Kadavern (Tiere aus dem Schlachthof) , arbeitete, um die Organe eisgekühlt abzuholen.  Eigentlich waren die Arbeitszeugnisse sehr gut, doch das hatte wenig Gewicht.   Als Forschungs-Laboranin hattest Du es schwer, wenig Stellen. Du warst arbeitsos, plötzlich, weil der National-Fonds nicht mehr zahlte. Musstest stemplen gehen. Als Arbeislose lehnte ich die Arbeit im Tierspital (Tierversuche) ab. Als  ich immer noch arbeitslose war, bewarb ich mich dann ein 2.Mal bei Prof. Eckert (Tierspital Zürich) und musste 2 oder 3 0000 gelben Bibelis ins Herz stechen, ihnen das Genick brechen, sie vergasen   Ich trank sehr viel Alkohol!!!            
    • Ja, wegen eines Hundes eine Stadt wie Zürich zu verlassen (ich liebe Zürich), ist ev. fraglich. Ich tue /wage es. Zürich ist nämlich sehr teuer: da ich alle Wege mit den ÖV erledige, muss ich sagen: es ist TATSÄCHLICH teuer. Ein Hunde-Abo in der Stadt Zürich für die Öv kostet knapp 600 CHF, etwas höher angesetzt hätte man dann bald einmL  ein GA für die ganze Schweiz für einen Hund SBB. 
    • kein air bnb: der Aufwand ist mir, wie Cello sagte, zu gross. Muss nämlich noch die Krankenkasse wechseln und vermutlich eine neue Steuererklärung ein reichen, der Aufwand ist mir zu gross. Werde also hier und dort zweimal zahlen für Miete.
    • Apropos Hunde: ich nenne mich Nora_in_black, weil Nora mich verlassen musste. Noras Mutter: Weimaraner, Vater Labrador. Da hatte mich also die Züchterin aus der Innerschweiz über den Tisch gezogen. Ein reinrassiger Weimaraner muss nämlich (fast) zwingend zu einem Jäger mit Jagd-Patent und eigenem Revier, gehört eigentlich nicht in die Stadt Zürich. Ich musste Nora zwingend im Zürichberg abgeben (sie war 4 Monate alt) beim Zürcher Tierschutz. Nora ist wunderschön, lebt nun aber auf dem Land bei neuen Leuten. Ich bin immer noch in Trauer um Nora (deswegen black).   2 meiner Cavalier King Charles wurden wegen Syringomyelie im Tierspital Zürich euthanasiert  (Nico letzten Dezember im Alter von knapp 7 Jahren), weswegen ich dachte: als nächstes ein Mischlingshund.   Nora war gross, sehr wild und entwickelte sehr viel Kraft. Ich weiss nun nicht mehr, wie es ihr geht.   Ich lebe nun 44 Jahre in Zürich. Nora (mein ehemaliger Weimaraner/Labrador) ist der Grund, wieso ich auf's Land ziehen werde.   In meinem Elternhaus war ein persischer Windhund aus Westfahlen (ein Saluki) anwesend. Gestern sah ich im HB Zürich einen schwarzen Saluki. Vielleicht: einen älteren Saluki, der ausrangiert von Windhund-Rennen das Gnadenbrot bei mir erhält. Das wäre mein Traum.   Immerhin bin ich nun selber pensioniert, 64 jährig geworden und meine Lebenserwartung ist reduziert. Krambambuli von Ebner Eschenbach kommt mir im Moment ständig in den Sinn, habe ein sehr schlechtes Gewissen, Nora weggegeben zu haben.    Ich werde diese Mietwohnung verlassen, weil sie mir zu ringhörig ist. Ich höre permanent den Nachbarn unter mir, sogar wenn sie den Lichtschalter betätigen, die WC-Spülung, die meines Erachtens gewaltig 'rochelt'   Da ich unter Schlafstörungen leide, stehe ich dann jeweils zwischen 04.00 und 05.00 auf, beobachte die 'Isebähnli' oder die Europabrücke....
×