Jump to content

Empfohlene Beiträge

Wohl nicht eine Alltägliche Frage ;-)

Tatsächlich, aber sie kommt sicher jedes 1. Quartal :ok: Sehe das grundsätzlich wie Turbo. Eine Option "American style" kann während der Laufzeit ausgeübt werden, ist aber kaum lohnenswert, da nur der "innere Wert" rausspringt und der Zeitwert verloren geht. Könnte mir aber vorstellen, dass ein Call mit Dividendenzahlung nahe vor Verfall (= Zeitwert gegen Null) und eher deep-in the-money auszuüben und die Dividende zu kassieren, Sinn machen könnte. Dies müsste aber unter Berücksichtigung der Spesen mal an einem konkreten Beispiel gerechnet werden. Bei European style erübrigt sich das, da Ausübung nur am Verfalltag möglich.Falls jemand gerade ein Option auf NOVN (z.B. oder eine andere) weiss, die täglich gehandelt wurde, könnte ich mal die Kurse diese Option und den Aktienkurs übereinanderlegen. So sollte man sehen können, ob und wie das korreliert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammenIch habe eine kurze Frage bezüglich Volatilität bei Dividenden!Wenn nun z.B Roche Dividende bezahlt sinkt ja der Kurs diese paar Prozente!Was passiert mit den Optionen, ist das wie ein korrekter Fall einer Aktie und der Preis der Option wird steigen ond sind diese davon nicht betroffen?Wohl nicht eine Alltägliche Frage ;-)Danke & GruessDavid

Hier noch ein Link der Deine Frage gut beantwortet:http://www.optionen-investor.de/dividendenabschlag/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OERLVT (210%) und Nesar (40%) verkauft und dies innerhalb einesTages. So macht Börse wieder Spass :top::cheers: Im Moment noch VTBASH HELKB oder HELJQ auf dem Radar am 13 kommen die Zahlen.Jetzt wird es langsam schwierig und ich werde wohl kürzer treten und je nach Situation vor den Quartalszahlen wieder zu schlagen. :bye:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gratuliere Turbo... unglaublich, das reicht für ein paar Mehkong und Sang Som hehe :cheers: Hab nochmals eine kleine Anzahl APLWA gekauft. Eigentlich ungünstiger Zeitpunkt da im März das IPAD 3 rauskommt. Wollte aber dennoch vor der Präsentation nochmals nachlegen, damit ich eine Runde Stückzahl hab. Jetzt darfs runtergehen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

NESAR ein alt bekanntes Problem taucht wieder auf, keine Kurse seit 10 Uhr gestellt, habe mal bei 0.06 rein gestellt, aber auch dies brachte nix!Kann jemand den Goldi Brüder Feuer unter dem Dach machen. :depp::danke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau mal auf scoach.ch und gib dort NESAR ein

Quote Availability 65.32%

Ich überprüfe immer zuerst dort die "Qualität"... unter 95% ein no-go für mich. Vielleicht merken die es ja irgendwann, wenn niemand kauft, dass es so nicht geht. :finger:Hoffe Du kommst trotzdem sauber raus...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe schon verkauft und habe bei 0.06 eine Kauflimite drin. Wenn jemand von euch jetzt gerade 70'000 zu 0.12 eingegeben hat, ist viel zu hoch!!!!Habe angerufen, kann noch jemand sonst Dampf machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay HELJQ wieder verkauft ein Nullsummenspiel. Hätte Option im Geld nehmen sollen, habe aber eben schon letzte Woche einen Anstieg erwartet.Bei 325 ist halt noch ein Widerstand und auf einmal ist dann vielleicht kein Geldkurs mehr.Neuer Versuch für Mittwoch mit DUFUW. Dufry hat gute Aussichten und ist fast für alle Analysten ein klarer Kauf.Am Donnerstag ragen die klar anziehenden Aktien des Reise-Detailhändlers Dufry positiv heraus. Mit dem Start der Frühlingssaison auf der Nordhalbkugel dürften die mittlerweile zahllosen Shops der global aufgestellten Gesellschaft wieder Wachstumsimpulse bieten, heisst es im Markt. Laut einigen Händlern werden die Titel von gewissen Investmentbanken als "erheblich unterbewertet" bezeichnet, so dass die Käufe in den Wachstumswerten weiter anhalten dürften. Als Kursziel wird von Händlern derzeit ein Wert von 120-122 CHF ins Spiel gebracht.Let's hope

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Helvetia schaft es vielleicht dennoch, aber eben ist halt ein Nervenspiel.DUFUW entwickelt sich schon gut.Neu habe ich mich bei SCDBX und UBSTY engagiert, da ich hier in einem freundlichen Börsenumfeld Nachholbedarf sehe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 312 Posts
    • 26087 Views
    • 1 Posts
    • 80 Views
    • 4 Posts
    • 1081 Views
    • 17 Posts
    • 7468 Views

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



  • Beiträge

    • Ja, Tote lächeln meistens - und das unabhängig vom Kontostand...   Wenn du vor sieben Jahren Silber gekauft hast (so wie fritz ), dann bist du jetzt bei etwa minus 50%, wenn du damals Bitcoin gekauft hättest, dann hättest du jetzt das DREIHUNDERTZWANZIGTAUSENDFACHE davon.   Du glaubst doch nicht, dass du noch erleben wirst, wie Silber diesen Rückstand wettmachen wird?   Gruss silberfritze
    • nach dem Optionverfall  könnte es nun wieder aufwärts gehen.   The Analyst MKM Partners' Rob Sanderson maintains a Buy rating on Alibaba's stock with an unchanged $220 price target.
    • heute Options Verfall !   Habe 1. Posi KO C zugekauft 2. Posi etwas tiefer limitiert.
    • Für mich ebenfalls zu teuer. Aber wenn man sich nicht mit Finanzen beschäftigen will, ist das sicher eine der günstigsten CH-Möglichkeiten.  
    • ... Also nach meiner bisherigen Kurzrecherche, gilt da tatsächlich eine Steuerfreiheit im Schenkungsfall an Nachkommen.   Dann sollte unserem Projekt nun nichts mehr im Wege stehen und ich werde ein Unterkonto bei IB eröffnen.   Wir haben uns auf 150 p.m. / 1800 p.a. geeinigt pro Kind. In einer 6%-Erwartung würde daraus nach 18 Jahren ein Aktienkapital von roundabout 60k zusammen gekommen sein.   Die sind bei üblicher Inflationsrate dann wahrscheinlich nur noch irgendetwas um die 40k nach heutigem Bewertungsstand. Reicht als Start ins Leben aber auch.   Dann bleiben immer noch einige Optionen:   - Platt machen und für Sinnvolles nutzen (Studium etc.) - Stehen lassen (bei 4% Divi gibt es ein monatliches TAschengeld von 200,-) - Oder sogar weiter besparen   Das Gute bei der Sache ebenso:   Überschrieben ist vorerst schon einmal nichts.
      Und man kann sich in Ruhe anschauen, wie Sohnemann / Töchterlein so ticken um das 18. Lebensjahr herum. ... Und dann immer noch entscheiden, ob man gänzlich übertragt - oder vielleicht doch noch lieber selbst die Finger auf dem Kapital hält und es nur zweckgerichtet herausgibt. (Wenn der Bengel nach mir kommt, wäre es grob fahrlässig, ihm mit 18 so etwas zu überschreiben )          
×