Turbo

Optionen, Optionsscheine, Mini Futures

8'633 Beiträge in diesem Thema

Am 3.2.2017 at 16:08 , Meerkat sagte:

Bin mal short auf Swatch gegangen mit UHR P 340 06/17 CBK 34355069, EP 2.30

 

 

UHR im Moment +2,25 %. Weiss der Teufel warum. Gibt wohl einen Abschreiber. Zum Glück nur kleiner Einsatz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.2.2017 at 23:35 , Meerkat sagte:

Könnte es sein, dass mein NOVN Put doch eine gute Idee war?

 

Noch eine schlechte Idee ?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Off topic

Internet hier z.Zt. äusserst mühsam wegen eines Kabeldefekts an der afrikanischen Ostküste, Ob da ein Hai angebissen hat?

Zitat

SEACOM identified an outage on their cable system yesterday, off the east coast of Africa near Mombasa. They have already dispatched repair vessels to the outage site, but at this stage we don't have an indication as to when the repairs will be finalised.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎24‎.‎03‎.‎2017 at 13:03 , 00ps sagte:

Schon lange nichts mehr gepostet hier im Forum... :-) Bin short auf NESN, P 81.96 CBK 30652571 (KO), EP 0.52

War auch keine gute Idee, bin zu 0.37 wieder raus (-29%).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurz eine Frage, ich kann es nicht ganz nachvollziehen... UBSG steht aktuell bei CHF 17.-

Schaue mir gerade die EUREX-Optionen mit Verfall 19.05.2017 an:

 

Call mit Strike 17, Prämie CHF 0.20

Put mit Strike 17, Prämie CHF 0.70

 

Wieso besteht hier ein derart krasser Unterschied?

Das lässt ja beinahe vermuten, dass die Aktie in nächster Zeit gen Süden wandern wird?

 

MfG 00ps

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kein Ahnung, könnte das evtl. mit der Dividende von 0.8 zu tun haben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:ok: 

Wahrscheinlich, ist mir jetzt über den Mittag auch in den Sinn gekommen... Dividende wird CHF 0.60 sein, Ex-Datum 08.05.2017... Thx!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Leute! ich bin ein noch ein ziemlicher Trading Beginner. Habe mir erst  vor Kurzem ein paar Demo Konten bei veschiedenen Anbietern (CMC, HotForex und Admiral Markets) eingerichtet. 

 

Ich wollte mich am Anfang nun auf Optionsscheine spezialisieren, da ich dachte, diese wären besonders gut für den Einstieg, da sie so simpel sind. Jetzt habe ich mir hier die Beiträge von den anderen Nutzern mal durchglesen, die größtenteils von Optionsscheinen abraten. Welches Finanzprodukt würdet ihr denn sonst einen Anfänger wie mir empfehlen? 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Dreamchaser22 sagte:

Welches Finanzprodukt würdet ihr denn sonst einen Anfänger wie mir empfehlen? 

 

Langfristig in Aktien investieren. Solide Titel mit anständiger Dividende kaufen und dann einfach liegen lassen.

 

KISS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Dreamchaser22 sagte:

Jetzt habe ich mir hier die Beiträge von den anderen Nutzern mal durchglesen, die größtenteils von Optionsscheinen abraten. Welches Finanzprodukt würdet ihr denn sonst einen Anfänger wie mir empfehlen? 

 

Ich deale auch mit OS, aber echt nur als Alternative zu Lotto. Ist halt einfach etwas spannender als jede Woche ein paar Zahlen auszufüllen. Das Risiko ist das Gleiche, nämlich Totalverlust des EInsatzes.

Anlegen -> cellos Rat folgen

Traden ist eine andere Sache. Ich nehme an, dass dies deine Frage ist. Also, liebe Trader, eure Meinung ist gefragt.

Letztlich ist der Erfolg an der Börse immer eine Frage der Antizipation der wirtschaftlichen Entwicklung (einer Firma, eines Landes, der Welt) basierend auf verschiedenen Methoden (technische Analyse, Nachrichten, Bauchgefühl, Kaffeesatz etc.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Ich "nutze" den Taucher bei Techaktien und habe mir ein paar AMS SwissDot Calls gekauft. (AMS C 70 08/17 UBS 36681881).

 

Bei ca. 62.- scheint sich ein Boden zu bilden, wo der Kurs in den letzten Wochen immer gedreht hat. Zudem läuft diese Option lang genug, um auch die Quartalszahlen am 24. Juli zu spielen.

 

Edit: die 62.- hat nicht sehr lange Widerstand geleistet, Kurs bereits unter 60.-

bearbeitet von Gluxi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So nach3 Wochen in den Ferien, fehlt mir irgendwie das "Gefühl" für Börse. Nach meinen Abschreibern auf DAX und UHR Puts fehlt mir etwas der Mut, wieder short zu gehen (auf auch was immer).

Steh mal Gewehr bei Fuss (Gegenteil von Gewehr im Anschlag?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2017-6-12 at 12:20 , Gluxi sagte:

Ich "nutze" den Taucher bei Techaktien und habe mir ein paar AMS SwissDot Calls gekauft. (AMS C 70 08/17 UBS 36681881).

 

Bei ca. 62.- scheint sich ein Boden zu bilden, wo der Kurs in den letzten Wochen immer gedreht hat. Zudem läuft diese Option lang genug, um auch die Quartalszahlen am 24. Juli zu spielen.

 

Edit: die 62.- hat nicht sehr lange Widerstand geleistet, Kurs bereits unter 60.-

 

Verkauft mit rund 70% Gewinn. Wenn sich eine günstige Gelegenheit ergiebt, steige ich wieder ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
    • 253 Posts
    • 19501 Views
    • 4 Posts
    • 802 Views
    • 17 Posts
    • 5532 Views
    • 6 Posts
    • 2773 Views

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



  • Beiträge

    • China Is About to Bury Elon Musk in Batteries     {Nur so im Vergleich: Das wäre dann so knapp der Tagesverbrauch der Schweiz (Energieverbrauch Schweiz 2016)} Da werden die europäischen Batteriehersteller wohl alt aussehen (immer mit Ausnahme von Herrn Hayek, der vielleicht Lithium im Jura findet) Siehe auch China the centre of lithium universe Mein lieber Warren, das ist aber gar nicht "America First".  
    • Ich nehme an, diese Technik ist zuerst mal für Leute interessant, die eben keinen funktionierenden Daumen zur Verfügung haben. Für die ist das absolut sinnvoll.   Ob das auch für den Normalbenutzer kommen wird, ist eine andere Sache. Es kann dann auch noch schlimmer kommen, als den DELETE-Knopf zu drücken. Man könnte z.B. auf einer Webseite einen Ich-stimme-einem-lebenslänglichen-Abonnement-für dieses-Produkt-zu-Knopf hinter einem scharfen Nacktfoto von ***** verstecken.   Gruss visionärsfritze
    • Ende der Erpressungen durch die Amis, da sie nun selber kaufen.
      (habe mir paar Calls zugelegt)

      Wall Street - belebte Nachfrage nach ADRs (American Depositary Receipts) für Nestlé, Bär, Credit Suisse und UBS. "grosse Investoren legen amerikanische Bankbeteiligungen teilweise in Schweizer Banken um" höre ich von der Wall Street.

      und

      Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für UBS auf "Overweight" belassen. Die Schweizer Notenbank (SNB) dürfte auf absehbare Zeit nicht an der Zinsschraube drehen, schrieben die Analysten in einer am Dienstag veröffentlichten Studie. Bei der UBS seien mögliche Geschäftsrisiken im Heimatmarkt, der weiterhin einer der profitabelsten in Europa sei, bereits berücksichtigt./ajx/edh

      und

      09.06.
      Goldman belässt UBS auf 'Neutral' - Ziel 20,20 Franken

      JPMorgan hebt UBS auf 'Overweight' und Ziel auf 19 Franken Kurs derzeit 16.17 CHF
    • UBS (+0,7% auf 16,11 CHF): Rebound- und Renditekäufe   UBS sorgen am Markt für Gerede, nachdem die US-ADR der Titel am Vorabend phasenweise auffallende 2,6% fester tendierten. Sales-Trader hören, dass sich US-Institutionelle nicht mehr auf die Credit Suisse-Titel fokussieren. Die starken Dividendenaussichten der UBS lösten wegen den Dividendensorgen bei der Konkurrenz vermehrte Grossanlegerkäufe aus. Händler meinen, dass zudem der eine und andere Konkurrent wieder nicht mit Schlagzeilen glänze, was die Mittelzuflüsse in beide Schweizer Grossbanken verstärke. Weil das Kaufprogramm im Bankensektor wegen den Renditekäufen noch bis Ende Woche anhalten kann, werden weiter anziehende Bankaktien in der Schweiz erwartet. Quelle Marktgespräch Mittlerweile mit dem DOT 45% im Plus
    • Läuft ganz i.O... SMI dürfte allerdings wegen dem positiven Trend von Nestle etwas weniger verlieren als DAX und co. Aber falls wir nun mal eine etwas grössere Korrektur erleben, wird Nestle später nachziehen müssen.   Aktuell sinkendes Dreieck...