Jump to content
Scrat

Morning Briefing - Markt Schweiz

Empfohlene Beiträge

Morning Briefing - Markt Schweiz

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:

 

UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Novartis 2017: Nettoumsatz 49,1 Mrd USD (AWP-Konsens: 49,1 Mrd)
                 Alcon kehrt auf Wachstumskurs zurück; Umsatz plus 4%
                 Core-EBIT 12,85 Mrd USD (AWP-Konsens: 12,79 Mrd)
                 Core-Reingewinn 11,39 Mrd USD (AWP-Konsens: 11,31 Mrd)
                 Reingewinn 7,7 Mrd USD (VJ 6,7 Mrd)
                 Dividende 2,80 CHF/Aktie (AWP-Konsens: 2,81 CHF, VJ 2,75 CHF)
           2018: Umsatzwachstum im 1-stelligen Prozentbereich erwartet
                 Core-EBIT im mittleren/hohen %-Bereich über Vorjahr erwartet
       CEO Jimenez erhält für 2017 Totalvergütung von 11,3 Mio CHF (VJ 10,6 Mio)

- UBS gibt im Zusammenhang mit WM-Fusion Neubesetzungen bekannt

- Barry Callebaut Q1: Verkaufsvolumen +8,0% (AWP-Konsens: +6,7%)
                      Umsatz 1'872,2 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'925 Mio)
                Mittelfristziele bis 2018/19 bestätigt

- Zur Rose 2017: Umsatz 983 Mio CHF (AWP-Konsens: 971 Mio )
                 Pro-forma-Umsatz der akquierten Unternehmen bei 85 Mio EUR

- Adval Tech: Hans Dreier tritt aus Konzernleitung aus, bleibt aber VR-Mitglied
- Bellevue 2017: Gewinn von rund 21 Mio CHF erw. - Höhere Dividende von 1,10 CHF
- Coltene schliesst Übernahme von Kenda ab
- Villars-CEO Stephan Buchser tritt zurück - Neue GL mit vier Mitgliedern
- Wisekey plant eigene Blockchain-Plattform und Kryptowährung


NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: 
- Bühler 2017: Auftragseingang organisch +10% auf 2,8 Mrd


BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- AMS senkt eigenen Anteil auf 6,02%
- Cembra Money Bank: BlackRock erhöht Anteil leicht auf 3,04%
- Komax: Veraison SICAV senkt Anteil unter 3%
- Landis+Gyr: Norges Bank meldet tieferen Anteil von 2,6%
- Richemont: Blackrock meldet leicht tieferen Anteil von 2,99%
- Schweiter: Norges Bank meldet Anteil von 3,09%
- UBS: BlackRock senkt Anteil Erwerbspositionen auf 4,95%


PRESSE MITTWOCH
- UBP-CEO: Fenster für attraktive Übernahmegelegenheiten schliesst sich (FuW)


ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
  Mittwoch:
- Novartis: BMK 2017
- Zur Rose: Conf. Call zu Umsatz 2017 

  Donnerstag:
- Schlatter: Umsatz 2017
- Belimo: Umsatz 2017
- Huber + Suhner: Umsatz 2017
- HBM: Ergebnis Q3

  Freitag:
- Givaudan: Ergebnis 2017
- Starrag: Umsatz 2017
- SFS: Umsatz 2017
- Berner KB: Ergebnis + BMK 2017

WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE
- DE: PMI Verarbeitendes Gewerbe und Dienste 01/18 (9.30 Uhr)
- EU: PMI Verarbeitendes Gewerbe und Dienste 01/18 (10.00 Uhr)
- US: FHFA-Index 11/17 (15.00 Uhr)
      PMI Verarbeitendes Gewerbe und Dienste 01/18 (15.45 Uhr)
      Wiederverkäufe Häuser 12/17 (16.00 Uhr)
      Energieministerium Ölbericht (16.30 Uhr)

WIRTSCHAFTSDATEN
- JP: Exporte 2017 steigen um 12% auf 78 Bio JPY


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 16.02.

- Übernahmen: 
- Bell-Angebot für Hügli-Aktien zu 915 CHF (13.3. bis 25.4.)

- Neukotierungen: 

- Dekotierungen: 
   - Myriad (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)
   - Rapid Nutrition (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.) 



EX-DIVIDENDE DATEN: -


DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr)
- EUR/CHF: 1,1756
- USD/CHF: 0,9551
- Conf-Future: +1 BP auf 159,23% (Dienstag)
- SNB: Kassazinssatz +0,023% (Dienstag)


BÖRSENINDIZES
- SMI vorbörslich: +0,13% auf 9'564 Punkte (08.20 Uhr)
- SMI (Dienstag): +0,24% auf 9'551 Punkte
- SLI (Dienstag): +0,12% auf 1'571 Punkte
- SPI (Dienstag): +0,24% auf 10'977 Punkte
- Dow Jones (Dienstag): -0,01% auf 26'211 Punkte
- Nasdaq Comp (Dienstag): +0,71% auf 7'460 Punkte
- Dax (Dienstag): +0,71% auf 13'559 Punkte
- Nikkei 225 (Mittwoch): -0,76% auf 23'941 Punkte


STIMMUNG
- Rally legt eine Pause ein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Morning Briefing - Markt Schweiz

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:

 

UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Clariant: Saudi Sabic kauft 24,99%-Anteil von North 40, Corvex
            Sabic hat derzeit keine Pläne für vollständige Übernahme
            will die neue Situation mit Sabic in den nächsten Wochen besprechen
     Sabic: Clariant-Transaktion geschieht im Rahmen der lfr. Wachstumsstrategie

- Novartis übernimmt von Spark Lizenz - Gentherapie bei Sehverlust
- Roche lanciert Cobas-Test für sexuell übertragbare Infektionen in EU
- Aryzta reduziert EBITDA-Guidance für Geschäftsjahr 2018
         EBITDA 2018 rund -20% auf berichteter Basis (-15% auf vgl. Basis)
         Umsatz "relativ stabil" - EBITDA schwächer gegen Ende Q2
         Covenants werden dank Refinanzierung weiter eingehalten
    CEO: Situation bei Cloverhill weiter schwierig, machen dort Verlust
         Verkaufsabsicht gilt auch für Picard
- Bâloise investiert in Mobilitätsplattform Mobly in Belgien

- Huber+Suhner 2017: Umsatz 774 Mio CHF (AWP-Konsens: 768 Mio)
                     Auftragseingang 826 Mio CHF (AWP-Konsens: 803 Mio)
- Belimo 2017: Umsatz 579,9 Mio CHF (AWP-Konsens: 574,5 Mio)
- Valora: Bernhard Heusler stellt sich nicht zur Wiederwahl in Verwaltungsrat

- Schlatter 2017: Umsatz 101,1 Mio CHF (VJ 90,5 Mio)
                  Bestellungseingang 94,6 Mio CHF (VJ 107,7 Mio)
                  Reingewinn von rund 3 Mio CHF erwartet (VJ +0,5 Mio)
- HBM bestätigt Gewinn von 85,6 Mio CHF für erste neun Monate 2017/18
- Evolva 2017: vorläufige Produktumsätze von 2,0 Mio CHF (Vj: 1,1 Mio)
               Cashbestand per Ende 2017 von 97,0 Mio (Juni 2017: 33,8 Mio)


NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: 
- Repower schliesst Anleihen-Teilrückkauf ab
          Rücktritt von Pierin Vincenz als VR-Mitglied auf kommende GV


BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Dufry: CS meldet Erwerbspositionen von 7,21%; Norges Bank senkt auf 2,95%
- Julius Bär: Invesco senkt Anteil auf 2,97%
- Lonza: Massachusetts Mutual meldet tieferen Anteil von 2,92%
- Aryzta: Financière de l'Echiquier meldet Anteil von 3,0159%

- Valiant: Norges Bank meldet tieferen Anteil von 2,98%
- Siegfried: Credit Suisse senkt Anteil unter 3%
- Santhera: Norges Bank senkt Anteil auf 2%
- Allreal: Norges Bank meldet tieferen Anteil von 2,991%
- Mobimo: Norges Bank meldet leicht höheren Anteil von 3,07%
- Cicor: Quaero Capital senkt Anteil auf 2,97%


PRESSE DONNERSTAG
- keine relevanten Nachrichten


ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
  Donnerstag:
- keine Termine

  Freitag:
- Givaudan: Ergebnis 2017
- Starrag: Umsatz 2017
- SFS: Umsatz 2017
- Berner KB: Ergebnis + BMK 2017

  Montag:
- Santhera: Ergebnis 2017 (Conf. Call 14.00 Uhr)
- KTM Industries: Umsatz 2017
- GV: Cham Paper Group: aoGV (Anpassung Statuten etc.)


WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE
- EU: EZB Zinsentscheid (13.45 Uhr, MK um 14.30 Uhr)
- US: Lagerbestände Grosshandel Dezember 2017 (14.30 Uhr)
      Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche) (14.30 Uhr)
      Neubauverkäufe Dezember 2017 (16.00 Uhr)
      Frühindikator Dezember 2017 (16.00 Uhr)


WIRTSCHAFTSDATEN
- 


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 16.02.

- Übernahmen: 
- Bell-Angebot für Hügli-Aktien zu 915 CHF (13.3. bis 25.4.)

- Neukotierungen: 

- Dekotierungen: 
   - Myriad (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)
   - Rapid Nutrition (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.) 


EX-DIVIDENDE DATEN:

per 30.1.:
- Aryzta (0,3489 CHF in Aktien)


DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr)
- EUR/CHF: 1,1711
- USD/CHF: 0,9403
- Conf-Future: -44 BP auf 158,79% (Mittwoch)
- SNB: Kassazinssatz +0,059% (Mittwoch)


BÖRSENINDIZES
- SMI vorbörslich: -0,11% auf 9'537,31 Punkte (08.20 Uhr)
- SMI (Mittwoch): -0,04% auf 9'548 Punkte
- SLI (Mittwoch): -0,20% auf 1'569 Punkte
- SPI (Mittwoch): -0,08% auf 10'969 Punkte
- Dow Jones (Mittwoch): +0,16% auf 26'252 Punkte
- Nasdaq Comp (Mittwoch): -0,61% auf 7'415 Punkte
- Dax (Mittwoch): -1,07% auf 13'415 Punkte
- Nikkei 225 (Donnerstag): -1,13% auf 23'669 Punkte


STIMMUNG
- im Korrekturmodus, Aryzta nach weiterer Gewinnwarnung stark unter Druck

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Morning Briefing - Markt Schweiz

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:

 

UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Givaudan 2017: Umsatz 5'051 Mio CHF (AWP-Konsens: 4'994 Mio)
                 EBITDA 1'089 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'076 Mio)
                 Reingewinn 720 Mio CHF (AWP-Konsens: 649 Mio)
                 Dividende 58 CHF je Aktie (AWP-Konsens 58,70 CHF; VJ 56,00)
        Mittelfristziel zu org. Wachstum 4-5%, FCF 12-17% bestätigt

- BEKB 2017: Konzerngewinn 137,4 Mio CHF (VJ 129,4 Mio)
             Dividende von 6,60 CHF je Aktie (VJ 6,20 CHF)
       2018: Negativzinsen drücken weiter auf Zinsmarge

- CFT 2017: Umsatz 802,5 Mio CHF (VJ 803,4 Mio)

- SFS 2017: Umsatz 1'632,7 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'598 Mio CHF)
            EBITA-Marge am unteren Ende der Guidance von 14,2-15,2% (VJ 14,4%)
            Normalisierter Betriebsgewinn steigt um 12,5%

- Starrag 2017: Umsatz 405 Mio CHF (VJ 372 Mio)
                Auftragseingang 349 Mio CHF (VJ 480 Mio)
                EBIT-Marge deutlich über Vorjahr erwartet

- VP Bank 2017: Konzerngewinn von rund 66 Mio CHF erwartet

- The Native: VR-Präsident Sergey Skaterschikov hat Anteil auf 28,93% erhöht
- Mobilezone unterzeichnet Kaufvertrag für angekündigte TPHCom-Übernahme
- Santhera: CHMP bleibt bei negativer Beurteilung für Raxone-Erweiterungsantrag
- SHL: Grossaktionäre müssen gemäss UEK öffentliches Angebot vorlegen
       Mindespreis muss bei 8,70 CHF je Aktie liegen


NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: 
- Axpo-CFO Martin Schwab wird neuer Chef der Tochter CKW


BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Castle Private Equity: Goldman Sachs meldet leicht tieferen Anteil von 24,98%
- Clariant: White Tale hielt vorübergehend Anteil von 25,15%
- Panalpina: Artisan Partners Fund senkt Anteil auf 9,99%


PRESSE FREITAG
- 


ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
  Freitag:
- Givaudan: Conf. Call Ergebnis 2017
- Berner KB: BMK 2017

  Montag:
- KTM Industries: Umsatz 2017
- Santhera: Ergebnis 2017 (Conf. Call 14.00 Uhr)

  Dienstag:
- BC Jura: Ergebnis 2017


WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE
- 


WIRTSCHAFTSDATEN
- EU: EZB Geldmenge M3 12/17 (10.00 Uhr)
- GB: BIP Q4/17 (10.30 Uhr)
- US: BIP Q4/17 (14.30 Uhr)
      Auftragseingang langlebige Güter 12/17 (14.30 Uhr)

- CH: EZV Aussenhandel/Uhrenexporte Dezember/Gesamtjahr 2017 (Dienstag)
      KOF Konjunkturbarometer (Dienstag)


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 16.02.

- Übernahmen: 
- Bell-Angebot für Hügli-Aktien zu 915 CHF (13.3. bis 25.4.)

- Neukotierungen: 
   - Swissport (im Verlauf 2018)

- Dekotierungen: 
   - Myriad (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)
   - Rapid Nutrition (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.) 


EX-DIVIDENDE DATEN:

per 30.1.:
- Aryzta (0,3489 CHF in Aktien)


DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr)
- EUR/CHF: 1,1672
- USD/CHF: 0,9373
- Conf-Future: -31 BP auf 158,50% (Donnerstag)
- SNB: Kassazinssatz +0,056% (Donnerstag)


BÖRSENINDIZES
- SMI vorbörslich: +0,29% auf 9'511 Punkte (08.20 Uhr)
- SMI (Donnerstag): -0,68% auf 9'483 Punkte
- SLI (Donnerstag): -0,89% auf 1'555 Punkte
- SPI (Donnerstag): -0,75% auf 10'886 Punkte
- Dow Jones (Donnerstag): +0,54% auf 26'393 Punkte
- Nasdaq Comp (Donnerstag): -0,05% auf 7'411 Punkte
- Dax (Donnerstag): -0,87% auf 13'298 Punkte
- Nikkei 225 (Freitag): -0,16% auf 23'632 Punkte


STIMMUNG
- Moderate Erholung erwartet - warten auf Trump-Rede

Ausblick Unternehmen

Die Berichtssaison geht kommende Woche weiter. Insgesamt zwölf Schweizer Unternehmen werden Zahlen für 2017 vorlegen. Fünf von ihnen präsentieren allerdings nur Umsatzzahlen und werden den vollständigen Jahresabschluss zu einem späteren Zeitpunkt ausweisen.

Den Anfang macht am Montagmorgen Santhera mit dem Ergebnis für das abgelaufene Geschäftsjahr. Die Aktien des Pharmaunternehmens standen zuletzt unter Druck, da die europäische Gesundheitsbehörde bei ihrer negativen Einschätzung zu Raxone bleiben dürfte. Ebendieser Entscheid ist am Freitagmorgen verkündet worden (Lesen Sie hier mehr). Ebenfalls am Montag nach Börsenschluss veröffentlicht KTM Industries die Umsatzzahlen für 2017. Der österreichische Motorrad- und Komponentenhersteller dürfte sich weiter gut entwickelt haben. Er hat zuletzt mehr Motorräder verkauft.

Am Dienstag publiziert die BC Jura das vollständige Jahresergebnis. Die guten Semesterzahlen der jurassischen Kantonalbank deuten auf ein positives Gesamtjahr hin.

Weiter geht es am Mittwoch mit einer Reihe von Jahreszahlen. Bei Julius Bär wird der neue CEO Bernhard Hodler das Ergebnis für 2017 präsentieren. Bereits im ersten Halbjahr gab es Hinweise darauf, dass die Wachstumsstrategie seines Vorgängers Boris Collardi an Grenzen stösst. Lonza veröffentlicht ebenfalls am Mittwoch die vollständigen Jahreszahlen. Das Business Update im Oktober stimmte optimistisch, dass der Pharmazulieferer auf Kurs ist. Das Gesamtergebnis wird auch von den Titlis-Bahnen erwartet. Im ersten Semester verzeichnete der Bergbahnbetreiber einen Besucherrekord. Offen ist, ob sich der gute Schnee bereits in den Zahlen für das Gesamtjahr bemerkbar macht. Die Industrieunternehmen Rieter, Bucher und Gurit publizieren gleichentags jeweils Angaben zur Umsatzentwicklung. Auch der Suppen- und Saucenhersteller Hügli veröffentlicht Umsatzzahlen. Erst kürzlich ist bekannt geworden, dass das Traditionsunternehmen vom Nahrungsmittelhersteller Bell aufgekauft wird.

Am Donnerstag präsentiert Roche das Ergebnis für das Gesamtjahr 2017. Das Pharmaunternehmen befindet sich auf Kurs, die eigene Prognose zu erfüllen. Auch die Luzerner Kantonalbank veröffentlicht gleichentags die vollständigen Jahreszahlen. Das Ergebnis dürfte auf Vorjahresniveau ausfallen. Das Rohstoffunternehmen Glencore publiziert ebenfalls am Donnerstag den Produktionsbericht für das abgelaufene Geschäftsjahr.

 

Ich bin nächste Woche auf der Piste und kann daher nix reinstellen. Ev. übernimmt Meerkat meinen Job? Machts gut und kauft wie wild Aktien damit ich ins + komme ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen

Bin nach einer Woche Sonne wieder da :cheers:

 

Morning Briefing - Markt Schweiz

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:

 

UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- 

- DKSH 2017: Umsatz 11,0 Mrd CHF (AWP-Konsens: 11,04 Mrd)
             EBIT 297,0 Mio CHF (AWP-Konsens: 297,2 Mio)
             Reingewinn 213,3 Mio CHF (AWP-Konsens: 210,1 Mio)
             Dividende 1,65 CHF (AWP-Konsens: 1,63 CHF; VJ 1,50 CHF)
       2018: Erhöhtes Umsatz- und Gewinnwachstum erwartet
             Rainer-Marc Frey tritt aus Verwaltungsrat zurück

- Energiedienst 2017: Betriebsertrag 911 Mio EUR (VJ 954 Mio)
                      EBIT 34,6 Mio EUR (VJ 45,3 Mio)
                      Reingewinn 30,6 Mio EUR (VJ 31,2 Mio)
                      Dividende von unverändert 1,00 CHF je Aktie beantragt
                2018: EBIT von 40 bis 50 Mio EUR erwartet

- Schaffner bestätigt Guidance trotz Sondereffekten
            US-Steuerreform führt zu Abschreiber von 2,7 Mio CHF
            Ergebnis im H1 2017/18 insgesamt leicht unter Vorjahr erwartet

- Zehnder: CEO Dominik Berchtold tritt zurück - Strategiediskussionen
           VRP Hans-Peter Zehnder übernimmt Leitung interimistisch

- Lastminute.com 2017: Nettoverlust von 8 bis 9 Mio EUR erwartet (VJ +6,7 Mio)
                       EBITDA von 17,6 bis 18,6 Mio EUR erwartet (VJ 28,6 Mio)

- Addex: Cash-Position von 6,5 Mio CHF per Ende Januar
- U-Blox: André Müller wird zur Wahl als VR-Präsident vorgeschlagen
-
                


NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: 
-


BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Partners Group: Morgan Stanley meldet Anteil von 15,86%
- Dufry: Paul E. Singer reduziert Engagement markant und hält neu 0,94%
- Aryzta: Credit Suisse Funds reduziert Anteil auf unter 3%
- Castle Private Equity: LGT Group Foundation meldet Anteil von 5,37%


PRESSE WOCHENENDE
- Nestlé zieht sich aus dem Rennen um Merck-Sparte zurück (Reuters)
- siehe auch separate Presseschau 


PRESSE MONTAG
- Keine relevanten Nachrichten
-


ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
  Montag:
- DKSH: BMK 2017
- Energiedienst: BMK 2017

  Dienstag:
- Dätwyler: Ergebnis + BMK 2017
- Idorsia: Ergebnis 2017 
- AMS: Ergebnis + BMK 2017

  Mittwoch:
- Swisscom: Ergebnis 2017 + BMK


WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE
- CH: KOF Beschäftigungsindikator (09.00)
- EU: PMI Dienste Januar 2018 (endgültig) (10.00) 
      Sentix Investorenvertrauen Februar 2018 (10.30)
      Einzelhandelsumsatz Dezember 2017 (11.00) 
      EZB Monatsbericht Januar 2018 (15.45)
- GB: PMI Dienste Januar 2018 (10.30)
- US: PMI Dienste Januar 2018 (endgültig) (15.45)
      ISM Dienste Januar 2018 (16.00)
  EU: Präsentation des EZB-Jahresberichtes 2016 vor dem
      Europäischen Parlament in Strassburg (17.00)
- CH: KOF Konjunkturumfragen vom Januar (Mittwoch)


WIRTSCHAFTSDATEN
- 


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 16.02.

- Übernahmeangebote: 
  - Bell-Angebot für Hügli-Aktien zu 915 CHF (13.3. bis 25.4.)
  - Tamedia-Angebot für Goldbach-Aktien zu 35,50 CHF (19.2. bis 20.3.)

- Neukotierungen: 
   - Swissport (im Verlauf 2018)

- Dekotierungen: 
   - Myriad (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)
   - Rapid Nutrition (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.) 



EX-DIVIDENDE DATEN:
-


DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr)
- EUR/CHF: 1,1594
- USD/CHF: 0,9306
- Conf-Future: -42 BP auf 157,10% (Freitag)
- SNB: Kassazinssatz +0,175% (Freitag)


BÖRSENINDIZES
- SMI vorbörslich: -0,75% auf 9'151,59 Punkte (08.20 Uhr)
- SMI (Freitag): -0,76% auf 9'221 Punkte
- SLI (Freitag): -0,88% auf 1'515 Punkte
- SPI (Freitag): -0,88% auf 10'604 Punkte
- Dow Jones (Freitag): -2,54% auf 25'521 Punkte
- Nasdaq Comp (Freitag): -1,96% auf 7'241 Punkte
- Dax (Freitag): -1,68% auf 12'785 Punkte
- Nikkei 225 (Montag): -2,55% auf 22'682 Punkte


STIMMUNG
- Sehr schwache US-Vorgaben belasten die hiesigen Märkte
- Abgaben vorbörslich aber eher unter den Erwartungen

Ausblick – Die wichtigsten Makroindikatoren der Woche

In der neuen Woche stehen wenige Wirtschaftsdaten auf der Agenda. In den USA werden am Dienstag Daten zur Handelsbilanz veröffentlicht. Im Verlauf der Woche werden zudem verschiedene Mitglieder der US-Notenbank Reden halten. In der Eurozone werden am Montag die Umsatzzahlen des Einzelhandels publiziert. Die Bank of England gibt am Donnerstag ihren Zinsentscheid bekannt. In der Schweiz wird am Freitag die Arbeitslosenrate veröffentlicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute mehr Morgenröte :oops:

 

Morning Briefing - Markt Schweiz

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:

 

UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Roche-Tochter Genentech präsentiert Details aus Phase-III-Studie IMmotion151

- Dätwyler 2017: Umsatz 1,29 Mrd CHF (AWP-Konsens: 1,29 Mrd)
                 EBIT 162,6 Mio CHF (AWP-Konsens: 162,3 Mio)
                 Reingewinn 123,7 Mio CHF (AWP-Konsens: 111,9 Mio)
                 Dividende 3,00 CHF/Inhaber (AWP-Konsens: 2,56; VJ 2,20)
                 Mittelfristiges EBIT-Margenziel auf 12 bis 15% erhöht
           2018: Umsatz von 1,35 bis 1,40 Mrd CHF angestrebt

- Dufry schliesst Hudson-Börsengang in New York ab

- AMS 2017: EBIT (adj.) 168,7 Mio EUR (AWP-Konsens: 167,9 Mio)
            Dividende 0,33 EUR/Aktie (AWP-Konsens: 0,34; VJ 0,30)
            Reingewinn (bereinigt) von 127,5 Mio EUR
            Evaluieren Zweitnotierung in Hongkong
            Plant Wandelanleihe über insgesamt 600 Mio EUR
        Q1: Erwarten Umsatz von 440-490 Mio USD - EBIT-Marge von 17-20%
      2018: Erwarten starkes zweites Halbjahr

- Idorsia 2017: Operat. Verlust nach US GAAP 8 Mio CHF (AWP-Konsens: -18,1 Mio)
                Nettoverlust nach US GAAP 14 Mio CHF (AWP-Konsens: -22,9 Mio)
                Liquidität per Jahresende bei 1'091 Mio CHF (Ende Q3: 952 Mio)
          2018: Non GAAP-Betriebsaufwand von ca 390 Mio CHF erwartet

- Santhera lanciert erweitertes Zugangsprogramm in den USA mit Idebenon bei DMD



NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: 
- Firmenich schliesst Übernahme von Flavourome ab


BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Aryzta: Black Creek Investment meldet Anteil von 5,03%
- Addex: IFM Independent reduziert auf 2,97%
- Richemont: Blackrock meldet Anteil von 3,01%
- Implenia: Swisscanto Fondsleitung meldet Anteil über 3%
- Mobimo: Norges Bank meldet Anteil von 2,85%


PRESSE DIENSTAG
- 


ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
  Dienstag:
- Dätwyler: BMK 2017
- AMS: BMK 2017

  Mittwoch:
- Swisscom: Ergebnis 2017 + BMK

  Donnerstag:
- ABB: Ergebnis + BMK 2017
- Zurich: Ergebnis + BMK 2017
- Bank Cler: Ergebnis + BMK 2017
- Basellandschaftliche Kantonalbank: Ergebnis + BMK 2017
- Emmi: Umsatz 2017
- Glarner Kantonalbank: Ergebnis 2017
- Lem Holding: Ergebnis Q3
- Leonteq: Ergebnis + BMK 2017
- Molecular Partners: Ergebnis + BMK 2017

WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE
- US: Handelsbilanz 12/17 (14.30 Uhr)
- CH: KOF Konjunkturumfragen vom Januar (Mittwoch)

WIRTSCHAFTSDATEN
- 


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 16.02.

- Übernahmeangebote: 
  - Bell-Angebot für Hügli-Aktien zu 915 CHF (13.3. bis 25.4.)
  - Tamedia-Angebot für Goldbach-Aktien zu 35,50 CHF (19.2. bis 20.3.)

- Neukotierungen (angekündigt): 
   - Gategroup (Q1/Q2 2018)
   - Swissport (im Verlauf 2018)

- Dekotierungen: 
   - Myriad (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)
   - Rapid Nutrition (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.) 



EX-DIVIDENDE DATEN:
-


DEVISEN/ZINSEN (08.30 Uhr)
- EUR/CHF: 1,1571
- USD/CHF: 0,9340
- Conf-Future: -24 BP auf 156,93% (Montag)
- SNB: Kassazinssatz +0,188% (Montag)


BÖRSENINDIZES
- SMI vorbörslich: -2,71% auf 8'853 Punkte (08.20 Uhr)
- SMI (Montag): -1,3% auf 9'100 Punkte
- SLI (Montag): -1,4% auf 1'494 Punkte
- SPI (Montag): -1,4% auf 10'459 Punkte
- Dow Jones (Montag): -4,62% auf 24'343 Punkte
- Nasdaq Comp (Montag): -3,8% auf 6'968 Punkte
- Dax (Montag): -0,8% auf 12'687 Punkte
- Nikkei 225 (Dienstag): -4,7% auf 21'610 Punkte


STIMMUNG
- Nach Wall Street-Absturz klar tiefer erwartet

 

Aktien Schweiz Vorbörse: Talfahrt hält nach Absturz an der Wall Street an

Zürich (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt steuert am Dienstag gemäss den vorbörslichen Kursen auf eine klar tiefere Eröffnung zu. Grund sind die negativen Vorgaben aus den USA und Asien. An der Wall Street war zum Wochenstart Panik ausgebrochen. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial sackte zeitweise um knapp 1'600 Zähler ab und damit um so viele Punkte wie nie zuvor an einem einzelnen Handelstag. "Bisher war es eine normale Korrektur. Das, was heute passiert, darf aber als Crash bezeichnet werden", kommentiert Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. Die Ausverkaufsstimmung aus den Vereinigten Staaten schwappte in der Nacht auf Dienstag auch nach Asien über, wo alle Märkte klar nachgaben.

 

Dabei gab es keinen konkreten Auslöser für den plötzlichen Ausverkauf. Laut Analysten geht aber die Angst vor einem Aufflackern der Inflation um. Beschleunigt sich die Geldentwertung, könnten Notenbanken das Ende der lockeren Geldpolitik einläuten, so die Befürchtung. Andere Analysten glauben, dass alles halb so schlimm sei - und verweisen auf das anhaltende Wirtschaftswachstum. Die Märkte müssten einfach "wieder mal durchatmen". Schliesslich verweisen andere Kommentatoren auf politische Unsicherheiten wie die Russland-Affäre um US-Präsident Donald Trump. In der Schweiz war der SMI schon am Vortag zeitweise unter die Marke von 9'100 Punkten gefallen. Damit hat er seit Anfang Januar über 500 Punkte nachgegeben.

 

Der vorbörslich von der Bank Julius Bär berechnete SMI steht um 08.20 Uhr 2,99% tiefer bei 8'828,26 Punkten. Die Nervosität der Akteure zeigt sich auch in der wieder stark gestiegenen Volatilität. Der als Angstbarometer bekannte VSMI stieg am Vortag um 9%.

 

Die Mehrheit der Bluechips wird vorbörslich im Bereich von -1,5% bis -2,8% tiefer gestellt. Die deutlichsten Einbussen verzeichnen allerdings die Grossbankentitel UBS (-5,9%) und Credit Suisse (-6,6%), die deutlich unter dem Gesamtmarkt tendieren und besonders unter der Baisse an den Aktienmärkten zu leiden scheinen. Aber auch ABB (-3,9%) tendieren vorbörslich deutlich schwächer.

 

Etwas besser als der Gesamtmarkt halten sich im vorbörslichen Geschäft Roche (-1,4%). Die Roche-Tochter Genentech konnte am Dienstag positive Daten aus einer Studie präsentieren. Dabei konnte durch die Kombination zweier Heilmittel bei bestimmten Krebs-Patienten das Risiko einer Krankheitsverschlechterung reduziert werden.

 

Der Reisedetailhändler Dufry (Aktie -3,0%) hat bekannt gegeben, dass er den Börsengang seiner US-Tochter Hudson erfolgreich abgeschlossen hat. Am Vortag hatten die Valoren zu den Tagesverlierern gehört, nachdem der Ausstieg des Grossaktionärs Paul Singer bekannt geworden war.

 

Für Kühne + Nagel (-2,5%) stuft Jefferies das Rating im Rahmen einer Sektorstudie auf "Hold" von "Underperform" hoch und erhöht das Kursziel auf 150 von 140 CHF. Das EBIT-Wachstum dürfte im laufenden Jahr gestützt auf höhere Konversionsraten weiter an Fahrt aufnehmen, heisst es.

 

Im breiten Markt stehen nach Zahlen Dätwyler (-3,0%) etwas im Fokus. Das Industrieunternehmen hat im Geschäftsjahr 2017 das Wachstumstempo gegenüber dem Vorjahr beschleunigt. Das Biotech-Unternehmen Idorsia (-3,0%) hat 2017 etwas besser als erwartet abgeschnitten. Im Bezug auf die wichtige Pipeline habe man 2017 gute Fortschritte erzielt, sagte CEO Jean-Paul Clozel.

 

Der Halbleiterhersteller AMS (-5,5%) hat 2017 den Betriebsgewinn gesteigert, unter dem Strich aber weniger verdient. Die Erwartungen der Analysten wurden zumindest beim Reingewinn übertroffen. Ausserdem plant der Halbleiterhersteller die Ausgabe einer Wandelanleihe über bis zu 600 Mio EUR mit einer Laufzeit von sieben Jahren.

 

Für Panalpina (-4,0) senkt Jefferies das Rating auf "Underperform" von "Hold", erhöht aber das Kursziel auf 120 von 110 CHF.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Morning Briefing - Markt Schweiz

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:

 

UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Swisscom 2017: Umsatz 11,66 Mrd CHF (AWP-Konsens: 11,61 Mrd)
                 EBITDA 4,30 Mrd CHF (AWP-Konsens: 4,32 Mrd)
                 Reingewinn 1,57 Mrd CHF (AWP-Konsens: 1,58 Mrd)
                 Dividende von 22 CHF/Aktie (AWP-Konsens: 22 CHF, VJ 22 CHF)
           2018: Umsatz von rund 11,6 Mrd CHF angestrebt
                 EBITDA von rund 4,2 Mrd CHF angestrebt
                 Erneut Dividende von 22 CHF/Aktie angestrebt
                 Geplante Investitionen von weniger als 2,4 Mrd CHF
           Erhöhung Kostensenkungsziel auf 100 Mio/Jahr bis 2020
           Abbau von rund 700 Stellen im 2018 geplant


- Gategroup vertieft Kooperation mit Norwegian mit Mehrjahresvertrag
- Meyer Burger reicht Patentverletzungsklage in China ein
- Gurit beruft Emiliano Frulloni als neuen Technologiechef
- Addex ernennt Jean-Philippe Rocher zum Co-Head of Discovery

NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: 
- Bühler: Josef Müller aus Altersgründen aus dem Verwaltungsrat ausgeschieden



BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Implenia: Swisscanto Fondsleitung meldet Anteil unter 3%
- Kardex: Credit Suisse Funds senkt Anteil auf 2,97%
- Molecular Partners: Patrik Forrer meldet Anteil von 3,11%
- PSP: Credit Suisse Funds meldet Anteil von 3,01%
- Sonova: UBS Fund Management senkt Anteil unter 3%
- AMS: Massachusetts Mutual Life stockt Anteil auf 5,17% auf
- Züblin: UIAG senkt Anteil auf 2,85%
- UBS: BlackRock senkt Anteil Erwerbspositionen auf 4,95%
- SPS: BlackRock meldet Anteil von 10,08%



PRESSE MITTWOCH
- 


ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
  Mittwoch:
- Swisscom: BMK 2017

  Donnerstag:
- ABB: Ergebnis + BMK 2017
- Zurich Insurance: Ergebnis + BMK 2017
- Bank Cler: Ergebnis + BMK 2017
- BLKB: Ergebnis + BMK 2017
- Emmi: Umsatz 2017
- Glarner KB: Ergebnis + BMK 2017
- Lem: Ergebnis Q3
- Leonteq: Ergebnis + BMK 2017
- Molecular Partners: Ergebnis + BMK 2017

  Freitag:
- Ems-Chemie: Ergebnis + BMK 2017
- Graubündner KB: Ergebnis + BMK 2017
- Mobimo: Ergebnis + BMK 2017


WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE
- SNB: Devisenreserven Januar 2018 (09.00 Uhr)
- KOF Konjunkturumfragen vom Januar (10.00 Uhr)

- DE: ifo-Wirtschaftsklima Euroraum Q1 (09.00 Uhr)
- US: Energieministerium Ölbericht (16.30 Uhr)

- Seco: Arbeitsmarktdaten Januar 2018 (Freitag)


WIRTSCHAFTSDATEN
- CH: UBS-Immobilienblasenindex sinkt im Q4 leicht auf 1,32 Punkte


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 16.02.

- Übernahmeangebote: 
  - Bell-Angebot für Hügli-Aktien zu 915 CHF (13.3. bis 25.4.)
  - Tamedia-Angebot für Goldbach-Aktien zu 35,50 CHF (19.2. bis 20.3.)

- Neukotierungen (angekündigt): 
   - Gategroup (Q1/Q2 2018)
   - Swissport (im Verlauf 2018)

- Dekotierungen: 
   - Myriad (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)
   - Rapid Nutrition (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.) 


EX-DIVIDENDE DATEN:
- 


DEVISEN/ZINSEN (08.25 Uhr)
- EUR/CHF: 1,1583
- USD/CHF: 0,9345
- Conf-Future: +38 BP auf 167,24% (Dienstag)
- SNB: Kassazinssatz 0,146% (Dienstag)


BÖRSENINDIZES
- SMI vorbörslich: +0,48% auf 8'879 Punkte (08.20 Uhr)
- SMI (Dienstag): -2,90% auf 8'837 Punkte
- SLI (Dienstag): -2,99% auf 1'449 Punkte
- SPI (Dienstag): -2,67% auf 10'180 Punkte
- Dow Jones (Dienstag): +2,33% auf 24'913 Punkte
- Nasdaq Comp (Dienstag): +2,13% auf 7'116 Punkte
- Dax (Dienstag): -2,45% auf 12'377 Punkte
- Nikkei 225 (Mittwoch): +0,16% auf 21'645 Punkte


STIMMUNG
- Erholung nach jüngstem Börsenbeben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Morning Briefing - Markt Schweiz

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:

 

UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- ABB Q4: Umsatz 9,28 Mrd USD (AWP-Konsens: 9,53 Mrd)
          Auftragseingang 8,48 Mrd USD (AWP-Konsens: 8,51 Mrd)
          EBITA 1'021 Mio USD (AWP-Konsens: 1'032 Mio)
          Reingewinn 393 Mio USD (VJ 489 Mio)
    2017: Dividende 0,78 CHF je Aktie (VJ 0,76 CHF)
          WCP-Programm brachte Bruttoeinsparungen von über 1,3 Mrd USD
    2018: Makroökonomische Signale positiv - von Unsicherheiten geprägt
          Ölpreis und Währungseffekte werden Ergebnis weiterhin beeinflussen

     CEO: Ergebnis 2017 positioniert uns für profitables Wachstum
          Höhere Dividende unterstreicht unsere Zuversicht
          Bestellungseingang dürfte 2018 anziehen
          Sentiment bei den Strommärkten verbessert sich

- Zurich 2017: Reingewinn 3,0 Mrd USD (AWP-Konsens: 2,64 Mrd)
               Gesamtumsatz Gruppe 63,96 Mrd USD (VJ 67,25 Mrd)
               Combined Ratio 100,9% (AWP-Konsens: 101,0%)               
               Operativer Gewinn (BOP) 3,80 Mrd USD (AWP-Konsens: 3,65 Mrd)
               Dividende 18,00 CHF/Aktie (AWP-Konsens: 17,50; VJ 17,00 CHF)
               
         hat 700 Mio USD der bis 2019 angestrebten Einsparungen erreicht 
         sieht sich bzgl. Kapitalbasis stark aufgestellt
         will 2,7 Mrd in neue Angebote und Vertriebskapazitäten investieren
         kündigt Aktienrückkauf mit einem Volumen von rund 1 Mrd USD an
         
        CEO: Sind zuversichtlich, die 2019-Ziele zu erreichen

- Novartis erhält FDA-Zulassung für Cosentyx bei Kopfhaut-Psoriasis
- Roche kommt mit Ignyta-Übernahme voran - hält 84,71%
- Swiss Re bestätigt Gespräche mit Softbank über Minderheitsbeteiligung
- Vifor beginnt Phase I-Studie mit Medikament zur Regulierung von Eisenaufnahme


- BLKB 2017: Geschäftserfolg 172,1 Mio CHF (VJ 183,4 Mio)
             Konzerngewinn 133,3 Mio CHF (VJ 133,6 Mio)
             Dividende 35 CHF (VJ 35 CHF) je Zertifikat
       2018: Weiteres Wachstum im operativen Geschäft erwartet 

- Bank Cler 2017: Jahresgewinn 38,3 Mio CHF (VJ 45,7 Mio)
                  Geschäftserfolg 48,4 Mio CHF (VJ 78,0 Mio)
                  Dividende von 1,80 CHF pro Aktie (VJ 1,80) vorgeschlagen 
            2018: Erwarten stabile Ertragssituation trotz Investitionen 

- Emmi 2017: Umsatz 3'364 Mio CHF (AWP-Konsens: 3'307 Mio)
             Organisches Wachstum +0,5% (AWP-Konsens: -0,7%)
             Prognose bestätigt (EBIT 195-205 Mio CHF, RG-Marge 4-4,5%)
       Erfolgsfaktoren waren u.a. US-Käsegeschäft, Caffè Latte, Rachelli etc.

- GLKB 2017: Geschäftserfolg 23,4 Mio CHF (VJ 19,9 Mio)
             Reingewinn 20,0, Mio CHF (VJ 17,5 Mio)
             Dividende von 0,90 CHF (VJ 0,80)
       gibt neue Gesamtstrategie bis 2022 aus, EK-Rendite 7,5-10% angepeilt

- Lem Q3: Umsatz 72,8 Mio CHF (AWP-Konsens: 71,2 Mio)
          EBIT 14,6 Mio CHF (AWP-Konsens: 15,1 Mio) 
          Reingewinn 11,6 Mio CHF (VJ 10,6 Mio)
   17/18: Umsatz von 290-300 Mio CHF - EBIT-Marge um 20% erwartet

- Leonteq 2017: Betriebsertrag 215,4 Mio CHF (VJ 207,0 Mio)
                Reingewinn 23,1 Mio CHF (VJ 17,2 Mio)
                Erneut Verzicht auf Dividende
          2018: Geschäftsaufwand von rund 180 Mio CHF angestrebt
          startet Zusammenarbeit mit Standard Chartered Bank

- Molecular Partners 2017: Gesamtertrag 20,0 Mio CHF (VJ 23,0 Mio)
                           Betrieblicher Cash-Flow -40,0  Mio CHF (VJ-35,4 Mio)
                           Liquide Mittel 141,1 Mio CHF (VJ 180,2 Mio)
                     2018: Fokus weiter auf Onkologie & Immun-Onkologie

- Airesis stellt für Le Coq Sportif positiven EBITDA für 2017 in Aussicht
- Bell kann Hügli übernehmen - Europäische Wettbewerbsbehörde gibt Zustimmung
- BKW und Alpiq ordnen Bezugsrechte und Anteil an Kernkraftwerk Leibstadt neu
- Jungfraubahnen erzielen für V-Bahn-Projekt weitere "wichtige" Einigung
- Leclanché erhält Auftrag für Energiespeichersystem in Kanada
- Wisekey und ExWorks einigen sich auf neue Bedingungen für Kreditfazilität
- Von Roll meldet Teilverkauf der Von Roll BHU Umwelttechnik
- Zur Rose wehrt sich gegen Versandhandelsverbot für Medikamente in Deutschland


NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: 
- Bühler 2017: Umsatz +9% auf 2,7 Mrd CHF - EBIT +18% auf 205 Mio CHF


BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Comet: Pictet Asset Management senkt auf 2,87%
- Landis+Gyr: Franklin Resources erhöht Anteil auf 6,1871%
- Valiant: Norges Bank meldet leicht tieferen Anteil von 2,96%


PRESSE DONNERSTAG
- 


ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
  Donnerstag:
- ABB: BMK 2017
- Zurich Insurance: BMK 2017
- Bank Cler: BMK 2017
- BLKB: BMK 2017
- Lem: Conf Call Q3
- Leonteq: BMK 2017
- Molecular Partners: BMK 2017

  Freitag:
- Ems-Chemie: Ergebnis + BMK 2017
- Graubündner KB: Ergebnis + BMK 2017
- Mobimo: Ergebnis + BMK 2017

  Montag:
- Flughafen Zürich: Verkehrszahlen Januar 2018 (nachbörslich)
 

WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE
- EU: EZB-Wirtschaftsbericht (10.00 Uhr)
- GB: BoE Zinsentscheid und Sitzungsprotokoll (13.00 Uhr)
- US: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche, 14.30 Uhr)

- CH: Arbeitsmarktdaten Januar 2018 (Freitag)
      Landesindex der Konsumentenpreise Januar 2018 (Montag)


WIRTSCHAFTSDATEN
- 


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 16.02.

- Übernahmeangebote: 
  - Bell-Angebot für Hügli-Aktien zu 915 CHF (13.3. bis 25.4.)
  - Tamedia-Angebot für Goldbach-Aktien zu 35,50 CHF (19.2. bis 20.3.)

- Neukotierungen (angekündigt): 
   - Gategroup (Q1/Q2 2018)
   - Swissport (im Verlauf 2018)

- Dekotierungen: 
   - Myriad (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)
   - Rapid Nutrition (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.) 


EX-DIVIDENDE DATEN:
-


DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr)
- EUR/CHF: 1,1588
- USD/CHF: 0,9434
- Conf-Future: -29 BP auf 156,95% (Mittwoch)
- SNB: Kassazinssatz  +0,154% (Mittwoch)


BÖRSENINDIZES
- SMI vorbörslich: -0,29% auf 8'949 Punkte (08.20 Uhr)
- SMI (Mittwoch): +1,57% auf 8'975 Punkte
- SLI (Mittwoch): +1,69% auf 1'473 Punkte
- SPI (Mittwoch): +1,70% auf 10'353 Punkte
- Dow Jones (Mittwoch): -0,08% auf 24'893 Punkte
- Nasdaq Comp (Mittwoch): -0,90% auf 7'052 Punkte
- Dax (Mittwoch): +1,66% auf 12'598 Punkte
- Nikkei 225 (Donnerstag): +1,13% auf 21'891 Punkte


STIMMUNG
- Verhaltener Handelsstart wegen leicht negativer US-Vorgaben erwartet
- Swiss Re wegen mög. Softbank-Beteiligung stark im Plus erwartet
- ABB nach Zahlen etwas tiefer erwartet, Zurich etwas höher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Morning Briefing - Markt Schweiz

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:

 

UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- 

- Ems-Chemie 2017: Umsatz 2'146 Mio CHF (AWP-Konsens: 2'116 Mio)
                   EBIT 582 Mio CHF (AWP-Konsens: 576 Mio)
                   Reingewinn 484 Mio CHF (AWP-Konsens: 474 Mio)
                   Dividende 14,50 CHF je Aktie plus Sonderdividende 3,50 CHF
             2018: Nettoumsatz und EBIT leicht über Vorjahr erwartet

- Mobimo 2017: Erfolg aus Vermietung 94,1 Mio CHF (AWP-Konsens: 96,7 Mio)
               Reingewinn exkl. NB 71,9 Mio CHF (AWP-Konsens: 75,0 Mio)
               EBIT 142,3 Mio CHF (AWP-Konsens: 159,4 Mio)
               Dividende 10,00 CHF/Aktie (AWP-Konsens: 10,00 CHF; VJ 10,00 CHF)
         2018: Erwarten weiterhin robusten Immobilienmarkt
               
- GKB 2017: Konzerngewinn 180,3 Mio CHF (VJ 168,5 Mio)
            Geschäftserfolg 195,3 Mio CHF (VJ 156,5 Mio)
            Dividende von 40,00 (VJ 38,00) CHF vorgeschlagen
      2018: Geschäftserfolg von 170 bis 175  Mio CHF erwartet

- Starrag ernennt Christian Walti per 1. Juni zum neuen CEO
- Implenia erhält Zuschlag für A1-Teil-Erneuerung - Gesamtvolumen 85 Mio CHF
- LLB: Karl Sevelda steht für Wahl in Verwaltungsrat nicht mehr zur Verfügung
- Newron: Bo Jesper Hansen tritt zur GV aus Verwaltungsrat zurück
- KTM schliesst internationale Privatplatzierung ab

- Castle Private Equity beginnt Aktienrückkauf am 26. Februar
- Airopack übernimmt Produktionspartner Scholle IPN Equipment B.V.
- GLKB plant Refinanzierung der bestehenden Additional Tier 1-Anleihe
- Wisekey sichert sich Aktienfinanzierung von bis zu 50 Mio CHF


NEWS VON WICHTIGEN NICHT ODER NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: 
- ZKB 2017: Konzerngewinn 782 Mio CHF (VJ 761 Mio)
            Geschäftserfolg 784 Mio CHF (VJ 752 Mio)
            Netto-Neugeldzufluss von 6,3 Mrd CHF (VJ 8,0 Mrd)
            Solides Ergebnis 2018 erwartet


BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Dufry: Credit Suisse baut Anteil auf <3% ab
- Geberit: Blackrock meldet Anteil von 5,05%
- Lonza: Norges Bank erhöht Anteil auf 3,04%
- Richemont: Blackrock meldet Anteil von 2,99%
- Cembra Money Bank: BlackRock meldet Anteil von 3,04%
- Dormakaba: BlackRock senkt Anteil auf 2,96%
- Landis+Gyr: Kirkbi erhöht Anteil auf 5,13%
- PSP: Credit Suisse Funds baut Anteil auf 2,99% ab
- Tecan: Blackrock senkt Anteil auf 4,96%

PRESSE FREITAG
- L'Oréal-CEO zeigt sich bereit für Kauf der von Nestlé gehaltenen Aktien (FT)


ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
  Freitag:
- Ems-Chemie: BMK 2017
- Graubündner KB: BMK 2017
- Mobimo: BMK 2017
-

  Montag:
- Flughafen Zürich: Verkehrszahlen Januar 2018 (nachbörslich)
 
  Dienstag:
- Bell: Ergebnis + BMK 2017 
- Vontobel: Ergebnis + BMK 2017
- Temenos: Ergebnis 2017 (nachbörslich, Conf. Call 18.30 Uhr)
-

WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE
- CH: BFS Landesindex der Konsumentenpreise Januar 2018 (Montag)



WIRTSCHAFTSDATEN
- Seco: Arbeitslosenquote Januar 3,3% (VM 3,3%), saisonber. 3,0% (VM 3,0%)
- SNB vereinbart Währungsswap-Abkommen mit der Bank of Korea


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 16.02.

- Übernahmeangebote: 
  - Bell-Angebot für Hügli-Aktien zu 915 CHF (13.3. bis 25.4.)
  - Tamedia-Angebot für Goldbach-Aktien zu 35,50 CHF (19.2. bis 20.3.)

- Neukotierungen (angekündigt): 
   - Gategroup (Q1/Q2 2018)
   - Swissport (im Verlauf 2018)

- Dekotierungen: 
   - Myriad (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)
   - Rapid Nutrition (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.) 



EX-DIVIDENDE DATEN:

- 

DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr)
- EUR/CHF: 1,1511
- USD/CHF: 0,9381
- Conf-Future: -29 BP auf 156,64% (Donnerstag)
- SNB: Kassazinssatz +0,186% (Donnerstag)


BÖRSENINDIZES
- SMI vorbörslich: -0,51% auf 8'718,27 Punkte (08.25 Uhr)
- SMI (Donnerstag): -2,36% auf 9'763 Punkte
- SLI (Donnerstag): -2,51% auf 1'436 Punkte
- SPI (Donnerstag): -2,41% auf 10'103 Punkte
- Dow Jones (Donnerstag): -4,15% auf 23'860 Punkte
- Nasdaq Comp (Donnerstag): -3,90% auf 6'777 Punkte
- Dax (Donnerstag): -2,62% auf 12'260 Punkte
- Nikkei 225 (Freitag): -2,32% auf 21'383 Punkte


STIMMUNG
- Weiter unter Druck nach schwachen US-Vorgaben

Ausblick Unternehmen

Auch kommende Woche legen weitere Unternehmen ihren Abschluss für das abgelaufene Geschäftsjahr vor. Den Beginn machen der Fleischverarbeiter Bell sowie das Finanzinstitut Vontobel. Nach Börsenschluss am Dienstag zieht der Bankensoftwarehersteller Temenos Bilanz. Das Genfer Unternehmen hat nach Übernahmegerüchten Ende Januar eine formidable Rally hingelegt. Softbank (Softbank 38.82 -3.79%) sei interessiert. Es folgte aber umgehend ein Dementi.

Am Mittwoch geht es weiter mit Clariant, Credit Suisse, Kudelski, Valiant sowie Banque Cantonale Neuchâteloise. Temenos (TEMN 121.1 -3.66%) veranstaltet einen Kapitalmarkttag in London. Bei Clariant (CLN 24.85 -3.68%) ist noch immer die Frage offen, ob, und wenn ja, wann Grossaktionärin Sabic den Chemiekonzern übernimmt.

Am Donnerstag folgen die Jahresabschlüsse von Banque Cantonale Vaudoise, St. Galler Kantonalbank, Straumann, Phoenix Mecano, Nestlé und Syngenta. Nestlé (NESN 76.1 -2.46%) hat sich gemäss Medienberichten zuletzt aus dem Rennen um das Geschäft der deutschen Merck (MRK 54.73 -2.06%) (MRK 82.18 -1.04%) mit rezeptfreien Medikamenten zurückgezogen. Der Nahrungsmittelkonzern steht unter dem Einfluss des aktivistischen Investors Third Point von Dan Loeb.

Die ereignisreiche Woche beschliessen mit ihren Ergebnissen am Freitag Schindler und BB Biotech.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Morning Briefing - Markt Schweiz

 

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:

 

UNTERNEHMENSNACHRICHTEN

 

- Novartis: Sandoz erhält FDA-Zulassung für Glatopa bei RMS in höherer Dosierung

 

- Richemont reicht Yoox-Kaufangebot bei italienischer Börsenaufsicht ein

 

- Dufry-Tochter WDF entschuldigt sich wegen "diskriminierender" Promotion

 

- Vontobel 2017: Konzernergebnis 209,0 Mio CHF (AWP-Konsens: 200,1 Mio)

 

                 Betriebsertrag 1'060,3 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'052,8 Mio)

 

                 Dividende 2,10 CHF je Aktie (AWP-Konsens: 2,13; VJ 2,00 CHF)

 

                 Netto-Neugeld von 5,9 Mrd CHF

 

                 Betreute Kundenvermögen von 186,6 Mrd CHF (VJ 155,3 Mrd)

 

                 AuM von 165,3 Mrd CHF (AWP-Konsens: 158,4 Mrd)

 

           2018: Erwarten weitere Erhöhung der bereits robusten Profitabilität

 

                 Erwarten wegen US-Steuerreform um 2-3% tiefere Steuerquote

 

           schlägt Stefan Loacker als neues VR-Mitglied vor

 

            CEO: Sind gut in das neue Jahr 2018 gestartet

 

                 Würden gerne bis 500 Mio CHF für Akquisition ausgeben

 

- Bell 2017: Umsatz 3'589 Mio CHF (AWP-Konsens: 3'469 Mio CHF)

 

             EBITDA 280,6 Mio CHF (AWP-Konsens: 277,9 Mio)

 

             Reingewinn 106,5 Mio CHF (AWP-Konsens: 102,8 Mio)

 

       2018: Entspannung bei Rohstoffpreisen wird positive Margeneffekte haben

 

- Flughafen Zürich: Passagier-Aufkommen im Januar +2,7% gg VJ auf 2,02 Mio

 

- Newron führt Studie zur Krankheitslast durch Rett-Syndrom durch

 

- Wisekey liefert Sicherheitsanwendungen an Oledcomm

 

NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN:

 

BETEILIGUNGSMELDUNGEN

 

- Dufry: JPMorgan meldet Anteil von 24,854%/7,63%

 

- Lonza: Norges Bank senkt Anteil auf 2,92%

 

- UBS: BlackRock erhöht Anteil Erwerbspositionen auf 5%

 

- Kardex: Credit Suisse Funds erhöht Anteil auf 3%

 

- Komax: Standard Life Aberdeen meldet Anteil von 3,06%

 

- Poenina: Credit Suisse Funds baut Anteil auf <3% ab

 

- Santhera: Goldman Sachs baut Anteil ab auf 0,01%

 

PRESSE DIENSTAG

 

ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN

 

  Dienstag:

 

- Bell: BMK 2017

 

- Vontobel: BMK 2017

 

- Temenos: Ergebnis 2017 (nachbörslich, Conf. Call 18.30 Uhr)

 

  Mittwoch:

 

- Clariant: Ergebnis + BMK 2017

 

- Credit Suisse: Ergebnis + BMK 2017

 

- Kudelski: Ergebnis + BMK 2017

 

- Temenos: Capital Markets Day

 

- Valiant: Ergebnis + BMK 2017

 

  Donnerstag:

 

- Nestlé: Ergebnis + BMK 2017

 

- BCV: Ergebnis 2017

 

- Phoenix Mecano: Ergebnis 2017

 

- SGKB: Ergebnis + BMK 2017

 

- Straumann: Ergebnis + BMK 2017

 

- BCV: BMK 2017

 

- Coop: BMK 2017

 

WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE

 

- CH: BFS Produzenten- und Importpreisindex Januar (9.15 Uhr)

 

- GB: Produzentenpreise 01/18 (10.30 Uhr)

 

      Erzeugerpreise 01/18 (10.30 Uhr)

 

WIRTSCHAFTSDATEN

 

SONSTIGES

 

- Nächster Eurex-Verfall: 16.02.

 

- Übernahmeangebote:

 

  - Bell-Angebot für Hügli-Aktien zu 915 CHF (13.3. bis 25.4.)

 

  - Tamedia-Angebot für Goldbach-Aktien zu 35,50 CHF (19.2. bis 20.3.)

 

- Neukotierungen (angekündigt):

 

   - Gategroup (Q1/Q2 2018)

 

   - Swissport (im Verlauf 2018)

 

- Dekotierungen:

 

   - Myriad (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)

 

   - Rapid Nutrition (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)

 

EX-DIVIDENDE DATEN:

 

DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr)

 

- EUR/CHF: 1,1530

 

- USD/CHF: 0,9364

 

- Conf-Future: -18 BP auf 156,82% (Montag)

 

- SNB: Kassazinssatz +0,213% (Montag)

 

BÖRSENINDIZES

 

- SMI vorbörslich: +0,12% auf 8'833 Punkte (08.20 Uhr)

 

- SMI (Montag): +1,61% auf 8'822 Punkte

 

- SLI (Montag): +1,63% auf 1'445 Punkte

 

- SPI (Montag): +1,61% auf 10'168 Punkte

 

- Dow Jones (Montag): +1,70% auf 24'601 Punkte

 

- Nasdaq Comp (Montag): +1,56% auf 6'982 Punkte

 

- Dax (Montag): +1,45% auf 12'283 Punkte

 

- Nikkei 225 (Dienstag): -0,65% auf 21'245 Punkte

 

STIMMUNG

 

- Gute US-Vorgaben - Erholung dürfte sich moderat fortsetzen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die bei SQ sollen mal endlich wieder richtig arbeiten.....

 

Morning Briefing - Markt Schweiz

 

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:

 

UNTERNEHMENSNACHRICHTEN

 

- CS 2017: Reinergebnis Konzern -983 Mio CHF (VJ -2'710 Mio)

 

           Dividende 0,25 CHF in bar (VJ 0,70 CHF in bar/Aktien)

 

           Kostenziel erfüllt - Kostenbasis 17,7 Mrd CHF

 

       Q4: Reinergebnis Konzern -2,126 Mrd CHF (AWP-Konsens: -2,23 Mrd)

 

           Ergebnis vor Steuern 141 Mio CHF (AWP-Konsens: +133 Mio)

 

           Ergebnis v.St. Swiss UB 433 Mio CHF (VJ +382 Mio)

 

           Ergebnis v.St. IWM 340 Mio CHF (VJ +331), APAC 176 Mio (VJ +103)

 

           Restrukturierungskosten belasten mit 119 Mio CHF

 

           Rückstellungen für Rechtsrisiken von 255 Mio CHF

 

           Geschäftsertrag 5'189 Mio CHF (AWP-Konsens: 5'051 Mio)

 

           Verwaltete Vermögen Ende 2017 1'376 Mrd CHF (Ende Sept 1'345 Mrd)

 

           Nettoneugeld 3,1 Mrd CHF (Q3 10,4 Mrd)

 

           Kernkapital (CET1 B III, look thr.) bei 12,8% (Q3 13,2%)

 

           Leverage Ratio CET1 bei 3,8% (Q3 3,8%)

 

      sieht starken Start ins 2018

 

      sieht positiven Neugeldzufluss in WM-Aktivitäten in ersten 6 Wochen 2018

 

      bestätigt Ziel von Kostenbasis unter 17 Mrd CHF für 2018

 

      sieht kurzfristige Aussichten wegen erhöhten Volatilität vorsichtig

 

      beurteilt die Aussichten für die Weltwirtschaft weiterhin positiv

 

      plant Nettokostenersparnis von 3,2 Mrd CHF zu konstanten WK über 2 Jahre

 

      sieht wg. US-Steuerreform RoTE für 2019 um mind. 100 Basispunkte höher

 

- Clariant 2017: Umsatz 6'377 Mio CHF (AWP-Konsens: 6'322 Mio)

 

                 EBITDA vor Einmaleffekten 974 Mio CHF (AWP-Konsens: 959 Mio)

 

                 Reingewinn 302 Mio CHF (VJ 263 Mio)

 

                 Dividende von 0,50 CHF je Aktie (Konsens: 0,50 CHF; VJ 0,45)

 

                 Operativer Cash Flow 428 Mio CHF (VJ 646 Mio)

 

           2018: Wachstum in Lokalwährungen und Verbesserung des op. Cashflow

 

                 Verbesserung EBITDA und der EBITDA-Marge vor Einmaleffekten

 

           bestätigt Mittelfristziele

 

- Lonza gründet Kompetenzzentren für Zell- und Gentherapie

 

- Novartis: Bill & Melinda Gates Foundation unterstützt Entwicklung von KDU731

 

- Roche: FDA gewährt Priority Review für MabThera/Rituxan bei Pemphigus Vulgaris

 

- Kudelski 2017: Umsatz Total von 1'138 Mio USD (AWP-Konsens: 1'164 Mio)

 

                 Umsatz fortgeführtes Geschäft 1'069 Mio USD (VJ: 998 Mio)

 

                 EBIT vor Restrukturierung 48,1 Mio USD (AWP-Konsens: 50,7 Mio)

 

                 Reingewinn fortgeführtes Geschäft 2,7 Mio USD (VJ: 88,5 Mio)

 

                 Dividende 0,10 CHF/Inhaber (AWP-Konsens: 0,35; VJ 0,35 CHF)

 

           2018: Umsatz auf VJ-Niveau und EBIT von 30-45 Mio erwartet

 

- Temenos Q4: Umsatz 232,6 Mio USD (AWP-Konsens: 226,3 Mio)

 

              Lizenzeinnahmen 118,3 Mio USD (AWP-Konsens: 116,7 Mio)

 

              EBIT 87,6 Mio USD (AWP-Konsens: 87,6 Mio)

 

        2017: Dividende 0,65 CHF/Aktie (VJ 0,55 CHF)

 

        2018: Non-IFRS Umsatzwachstum von 10 bis 13% erwartet

 

              Non-IFRS EBIT von 255 bis 260 Mio USD erwartet

 

         CEO: Haben beste Visibilität für Umsatz seit je

 

              Banken haben keine andere Wahl als in Software zu investieren

 

         CFO: Wachstum im Q1 dürfte über der Prognose für Gesamtjahr liegen

 

- Valiant 2017: Konzerngewinn 119,2 Mio CHF (AWP-Konsens 117,3 Mio)

 

                Geschäftserfolg 136,2 Mio CHF (AWP-Konsens 136,1 Mio)

 

                Betriebsertrag 388,0 Mio CHF (AWP-Konsens: 382,8 Mio)

 

                Dividende 4,00 CHF je Aktie (AWP-Konsens: 3,98 CHF; VJ 3,80)

 

          2018: Erwarten höheren operativen Erfolg, Jahresergebnis im VJ-Rahmen

 

          VRP Jürg Bucher tritt auf 2020 zurück - CEO Gygax soll nachfolgen

 

- Leonteq ernennt Lukas Ruflin zum neuen CEO

 

          schlägt Richard Laxer als neues VR-Mitglied vor

 

- Allreal schlägt Peter Mettler zur Wahl in den VR vor - Leiser tritt zurück

 

- Flughafen Zürich präsentiert drei neue Mieter für Büroflächen im "The Circle"

 

- Groupe Minoteries ernennt José Dorthe zum Leiter Beschaffung

 

- Highlight Communications vollzieht Constantin-Übernahme

 

- Swissquote nominiert Monica Dell'Anna als Verwaltungsrätin

 

NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN:

 

- SR Technics besetzt zwei Schlüsselposition in Asien neu

 

BETEILIGUNGSMELDUNGEN

 

- Credit Suisse meldet Eigenanteil von 4,51%/21,44%

 

- Dufry: HNA meldet unveränderten Anteil von 20,92%

 

- Kühne+Nagel: BlackRock meldet Anteil von 5,06%

 

- PSP: Credit Suisse Funds erhöht auf 3,01%

 

- Sunrise: Norges Bank meldet leicht höheren Anteil von 3,24%

 

- Wisekey hält eigene Veräusserungspositionen von 35,827%

 

- Zehnder: Veraison stockt Anteil auf 5,154% auf

 

PRESSE MITTWOCH

 

ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN

 

  Mittwoch:

 

- Clariant: BMK 2017

 

- Credit Suisse: BMK 2017

 

- Kudelski: BMK 2017

 

- Temenos: Capital Markets Day

 

- Valiant: BMK 2017

 

  Donnerstag:

 

- Nestlé: Ergebnis + BMK 2017

 

- BCV: Ergebnis 2017

 

- Phoenix Mecano: Ergebnis 2017

 

- SGKB: Ergebnis + BMK 2017

 

- Straumann: Ergebnis + BMK 2017

 

- BCV: BMK 2017

 

- Coop: BMK 2017

 

  Freitag:

 

- Schindler: Ergebnis 2017 + BMK

 

- AEK BANK: BMK 2017

 

- AEW Energie: BMK 2017

 

- BB Biotech: Ergebnis 2017

 

WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE

 

- EU: BIP Q4/17 (11.00 Uhr)

 

      Industrieproduktion 12/17 (11.00 Uhr)

 

- US: Verbraucherpreise 01/18 (14.30 Uhr)

 

      Einzelhandelsumsatz 01/18 (14.30 Uhr)

 

      Realeinkommen 01/18 (14.30 Uhr)

 

      Lagerbestände 12/17 (16.00 Uhr)

 

WIRTSCHAFTSDATEN

 

SONSTIGES

 

- Nächster Eurex-Verfall: 16.02.

 

- Übernahmeangebote:

 

  - Bell-Angebot für Hügli-Aktien zu 915 CHF (13.3. bis 25.4.)

 

  - Tamedia-Angebot für Goldbach-Aktien zu 35,50 CHF (19.2. bis 20.3.)

 

- Neukotierungen (angekündigt):

 

   - Gategroup (Q1/Q2 2018)

 

   - Swissport (im Verlauf 2018)

 

- Dekotierungen:

 

   - Myriad (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)

 

   - Rapid Nutrition (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)

 

EX-DIVIDENDE DATEN:

 

per 26.2.:

 

- BLKB (35,00 CHF)

 

DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr)

 

- EUR/CHF: 1,1544

 

- USD/CHF: 0,9327

 

- Conf-Future: +20 BP auf 157,01% (Dienstag)

 

- SNB: Kassazinssatz +0,194% (Dienstag)

 

BÖRSENINDIZES

 

- SMI vorbörslich: +0,36% auf 8'784 Punkte (08.20 Uhr)

 

- SMI (Dienstag): -0,79% auf 8'753 Punkte

 

- SLI (Dienstag): -0,74% auf 1'435 Punkte

 

- SPI (Dienstag): -0,76% auf 10'090 Punkte

 

- Dow Jones (Dienstag): +0,16% auf 24'640 Punkte

 

- Nasdaq Comp (Dienstag): +0,45% auf 7'014 Punkte

 

- Dax (Dienstag): -0,70% auf 12'197 Punkte

 

- Nikkei 225 (Mittwoch): -0,43% auf 21'154 Punkte

 

STIMMUNG

 

- Freundlich aufgrund positiver US-Vorgaben

 

- CS und Clariant nach Zahlen höher erwartet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Perry2000:

CS und Clariant nach Zahlen höher erwartet

 

CS macht knapp eine Milliarde Verlust

 

Zitat

Die Credit Suisse hat für das Geschäftsjahr 2017 einen den Aktionären zurechenbaren Reinverlust von 983 Millionen Franken bekanntgegeben.

 

Für Nichtbuchhalter: Ein Reinverlust ist kein echter Verlust, sondern nur ein buchhalterischer Verlust.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Morning Briefing - Markt Schweiz

 

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:

 

UNTERNEHMENSNACHRICHTEN

 

- Nestlé 2017: Umsatz 89,8 Mrd CHF (AWP-Konsens: 90,1 Mrd)

 

               Organisches Wachstum bei 2,4% (AWP-Konsens: 2,6%)

 

               Internes Realwachstum (RIG) bei 1,6% (AWP-Konsens: 1,9%)

 

               Operatives Ergebnis 13,2 Mrd CHF (AWP-Konsens: 13,4 Mrd)

 

               Operative Marge bei 14,7% (AWP-Konsens: 14,8%)

 

               Bereinigte operative Marge bei 16,4% (AWP-Konsens: 16,2%)

 

               Reingewinn 7,2 Mrd CHF (AWP-Konsens: 9,6 Mrd)

 

               Dividende 2,35 CHF je Aktie (AWP-Konsens: 2,40 CHF; VJ 2,30)

 

               Goodwill-Impairment bei Skin Health belastet Ergebnis

 

               Organisches Wachstum Industrieländer +0,7% (9 Mte +0,8%)

 

               Organisches Wachstum Emerging Markets +4,8% (9 Mte +5,1%)

 

               China erreichte positives organisches Wachstum

 

               Nespresso ist erneut stark gewachsen

 

           Q4: Organ. Wachstum 1,9% (Q3 3,1%, Q2 2,4%, Q1 2,3%) - RIG +1,2%

 

         2018: Organisches Wachstum zwischen 2 bis4 % erwartet

 

               Verbesserung operative Margen erwartet (zu konst. WK)

 

               Restrukturierungen von 700 Mio CHF erwartet

 

        prüft strategische Optionen für Gerber Life Insurance-Geschäft

 

        steht zu L'Oréal -erneuert Abkommen mit Familie Bettencourt aber nicht

 

        beabsichtigt keine Erhöhung der Beteiligung an L'Oréal

 

          CEO: Sind auf Kurs, unser Margenziel bis 2020 zu erreichen

 

               Keine weiteren Kommentare zu L'Oréal

 

               Viele Akquisitionen tragen noch nicht zu OG bei

 

               Grossteil von OG dürfte auch 2018 von RIG kommen

 

               Viele Unsicherheiten, daher rel. breites Band für Wachstumsziel

 

               Portfolio-Management geht 2018 weiter

 

               Preiserhöhungen in einzelnen Märkten möglich

- Credit Suisse: Nasdaq wird "XIV"-ETNs am Donnerstag von der Börse nehmen

 

- Zurich platziert nachrangige Anleihe - Höhe: 500 Mio USD, Laufzeit bis 2048

 

- BCV 2017: Reingewinn 320 Mio CHF (AWP-Konsens: 318,5 Mio)

 

            Geschäftserfolg 387 Mio CHF (AWP-Konsens: 401,3 Mio)

 

            Geschäftsertrag 967 Mio CHF (AWP-Konsens: 984,4 Mio)

 

            Ausschüttung 33 CHF pro Aktie (AWP-Konsens: 33,12 CHF; VJ 33 CHF)

 

- Phoenix Mecano 2017: Bruttoumsatz 627,6 Mio EUR (AWP-Konsens: 630,1 Mio)

 

                       EBIT 39,5 Mio EUR (AWP-Konsens: 32,4 Mio)

 

                       Reingewinn rund 22 Mio EUR (AWP-Konsens: 21,3 Mio)

 

                 2018: Steigerung von Umsatz und Betriebsergebnis erwartet

 

- SGKB 2017: Konzerngewinn 156 Mio CHF (VJ 146 Mio)

 

             Geschäftserfolg 195,8 Mio CHF (VJ 186,5 Mio)

 

             Betriebsertrag 459,8 Mio CHF (VJ 448,5 Mio)

 

             Dividende 17,50 CHF (VJ 15 CHF)

 

             Verwaltete Vermögen 42,4 Mrd CHF (VJ 38,3 Mrd)

 

       2018: Erwarten Konzerngewinn im Rahmen des Ergebnisses 2017

 

- Straumann 2017: Umsatz 1'112 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'100)

 

                  EBIT 283,6 Mio CHF (AWP-Konsens: 282,1 Mio)

 

                  Reingewinn 275,6 Mio CHF (AWP-Konsens: 258,8 Mio)

 

                  Dividende 4,75 CHF je Aktie (AWP-Konsens: 4,81 CHF / VJ 4,25)

 

            2018: Organisches Wachstum im niedrigen zweistelligen Bereich

 

                  Unveränderte EBIT-Marge wegen Investitionen erwartet

 

             CEO: Guter Start ins laufende Jahr im Rahmen der Guidance

 

- Tornos: EBIT von 9,5 Mio CHF erwartet (VJ -3,0 Mio)

 

          Nettoergebnis von 8,2 Mio CHF Erwartet (VJ -3,6 Mio)

 

- Addex lanciert Kapitalerhöhung von 40 Mio CHF - mit US-Investor

 

- HBM-Portfoliobeteiligung TandemLife wird für bis zu 250 Mio USD übernommen

 

- Immofonds erzielt im Halbjahr 2017/18 höhere Mieteinnahmen

 

- Kudelski: UBS senkt Ausblick für Kreditrating auf negativ - Weiter "BB+"

 

- Mobilezone gibt weitere Details zu anstehender Kapitalerhöhung bekannt

 

- Santhera kauft weltweite Exklusivlizenz von Polyphor für Prüfmedikament

 

NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN:

 

-Syngenta 2017: Umsatz sinkt um 1% auf 12,65 Mrd USD

 

BETEILIGUNGSMELDUNGEN

 

- Credit Suisse: Norges Bank senkt Anteil auf 4,98%

 

- Julius Bär erhöht Eigenanteil auf 3,334%

 

- Lonza: Norges Bank erhöht Anteil auf 3,01%

 

- Cembra Money Bank: BlackRock meldet Anteil von 3,24%

 

- Schweiter: Credit Suisse Funds erhöht auf 3,01%

 

- Temenos: Norges Bank meldet leicht höheren Anteil von 3,1%

 

- U-blox: Atlantic Value senkt Anteil auf 4,73%

 

- Wisekey: Mark Angelo meldet 14,57%, ExWorks 10,348%

 

           Eigene Veräusserungspositionen von 50,148%

 

PRESSE DONNERSTAG

 

ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN

 

  Donnerstag:

 

- Nestlé: Ergebnis + BMK 2017

 

- SGKB: BMK 2017

 

- Straumann: BMK 2017

 

- BCV: BMK 2017

 

- Coop: BMK 2017

 

  Freitag:

 

- Schindler: Ergebnis 2017 + BMK

 

- AEK BANK: BMK 2017

 

- AEW Energie: BMK 2017

 

- BB Biotech: Ergebnis 2017

 

  Montag:

 

- Keine Termine vorhanden

 

WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE

 

- EU: Handelsbilanz 12/17 (11 Uhr)

 

- US: Empire State Index 02/18 (14.30 Uhr)

 

      Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche) (14.30 Uhr)

 

      Erzeugerpreise 01/18 (14.30 Uhr)

 

      Philly-Fed-Index 02/18 (14.30 Uhr)

 

      Industrieproduktion 01/18 (15.15 Uhr)

 

      Kapazitätsauslastung 01/18 (15.15 Uhr)

 

      NAHB-Index 02/18 (16.00 Uhr)

 

WIRTSCHAFTSDATEN

 

SONSTIGES

 

- Nächster Eurex-Verfall: 16.02.

 

- Übernahmeangebote:

 

  - Bell-Angebot für Hügli-Aktien zu 915 CHF (13.3. bis 25.4.)

 

  - Tamedia-Angebot für Goldbach-Aktien zu 35,50 CHF (19.2. bis 20.3.)

 

- Neukotierungen (angekündigt):

 

   - Gategroup (Q1/Q2 2018)

 

   - Swissport (im Verlauf 2018)

 

- Dekotierungen:

 

   - Myriad (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)

 

   - Rapid Nutrition (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)

 

EX-DIVIDENDE DATEN:

 

DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr)

 

- EUR/CHF: 1,1565

 

- USD/CHF: 0,9266

 

- Conf-Future: -4 BP auf 156,96% (Mittwoch)

 

- SNB: Kassazinssatz +0,199% (Mittwoch)

 

BÖRSENINDIZES

 

- SMI vorbörslich: +0,12% auf 8'910 Punkte (08.20 Uhr)

 

- SMI (Mittwoch): +1,67% auf 8'899 Punkte

 

- SLI (Mittwoch): +1,57% auf 1'457 Punkte

 

- SPI (Mittwoch): +0,66% auf 10'090 Punkte

 

- Dow Jones (Mittwoch): +1,03% auf 24'893 Punkte

 

- Nasdaq Comp (Mittwoch): +1,86% auf 7'144 Punkte

 

- Dax (Mittwoch): +1,17% auf 12'339 Punkte

 

- Nikkei 225 (Donnerstag): +1,47% auf 21'465 Punkte

 

STIMMUNG

 

- Freundlich nach guten US-Vorgaben

 

- Nestlé nach Zahlen tiefer - Belastung für Gesamtmarkt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Morning Briefing - Markt Schweiz

 

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:

 

UNTERNEHMENSNACHRICHTEN

 

- Roche übernimmt Flatiron Health vollständig - Zahlung von 1,9 Mrd USD

 

- Schindler 2017: Auftragseingang 10,99 Mrd CHF (AWP-Konsens: 10,93 Mrd)

 

                  Umsatz 10,18 Mrd CHF (AWP-Konsens: 10,22 Mrd)

 

                  Ausschüttung von 4,00 CHF (Vorjahr 3,00 + 2,00 Sonderdiv.)

 

                  EBIT 1'187 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'190 Mio)

 

                  Reingewinn 884 Mio CHF (AWP-Konsens: 869 Mio)

 

            2018: Umsatzplus von 3-5% in LW erwartet

 

            CFO Erich Ammann wird zur Wahl in den Verwaltungsrat vorgeschlagen

 

            Urs Scheidegger zum neuen CFO berufen

 

- MCH Group 2017: Erwarten Verlust von 110 Mio CHF

 

                  Sonderabschreibungen in Höhe von 102,3 Mio CHF

 

                  Umsatz 493,3 Mio (VJ 440,3)

 

                  2018 noch schwierig, 2019 wieder positive Ergebnisentwicklung

 

- BB Biotech 2017: Gewinn von 688 Mio CHF bestätigt (VJ Verlust 802 Mio)

 

             2018: Intensives Jahr mit Studiendaten und Zulassungen erwartet

 

- DKSH erhält von japanischer Shin-Etsu Auftrag zu Produktevertrieb in Schweiz

 

NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN:

 

BETEILIGUNGSMELDUNGEN

 

- Kühne+Nagel: BlackRock meldet Anteil von 4,95%

 

- Meyer Burger: BlackRock meldet 3,01%

 

- Temenos: Norges Bank meldet Anteil von 2,55%

 

- UBS: BlackRock senkt Anteil Erwerbspositionen auf 4,94%

 

PRESSE FREITAG

 

- Sika-Erben wollen neuen Vertrag mit Saint-Gobain aufsetzen (TA)

 

ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN

 

  Freitag:

 

- Schindler: BMK 2017

 

- MCH: Medienkonferenz

 

  Montag:

 

- Keine Termine vorhanden

 

  Dienstag:

 

- CPH: Ergebnis + BMK 2017

 

- Walter Meier: Ergebnis + BMK 2017

 

- Thurgauer KB: Ergebnis + BMK 2017

 

- Castle Private: Ergebnis 2017 (nachb)

 

WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE

 

- GB: Einzelhandelsumsatz 01/18 (10.30 Uhr)

 

- US: Im- und Exportpreise 01/18 (14.30 Uhr)

 

      Baubeginne- und genehmigungen 01/18 (14.30 Uhr)

 

      Uni Michigan Verbrauchervertrauen 02/18 (16.00 Uhr)

 

- EZV: Aussenhandel/Uhrenexporte Januar 2018 (Dienstag)

 

WIRTSCHAFTSDATEN

 

SONSTIGES

 

- Nächster Eurex-Verfall: HEUTE

 

- Übernahmeangebote:

 

  - Bell-Angebot für Hügli-Aktien zu 915 CHF (13.3. bis 25.4.)

 

  - Tamedia-Angebot für Goldbach-Aktien zu 35,50 CHF (19.2. bis 20.3.)

 

- Neukotierungen (angekündigt):

 

   - Gategroup (Q1/Q2 2018)

 

   - Swissport (im Verlauf 2018)

 

- Dekotierungen:

 

   - Myriad (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)

 

   - Rapid Nutrition (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)

 

EX-DIVIDENDE DATEN:

 

per 26.2.:

 

- BLKB (35,00 CHF)

 

DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr)

 

- EUR/CHF: 1,1531

 

- USD/CHF: 0,9199

 

- Conf-Future: +44 BP auf 157,40% (Donnerstag)

 

- SNB: Kassazinssatz 0,221% (Donnerstag)

 

BÖRSENINDIZES

 

- SMI vorbörslich: +0,47% auf 8'959 Punkte (08.20 Uhr)

 

- SMI (Donnerstag): +0,21% auf 8'918 Punkte

 

- SLI (Donnerstag): +0,60% auf 1'466 Punkte

 

- SPI (Donnerstag): +0,28% auf 10'275 Punkte

 

- Dow Jones (Donnerstag): +1,23% auf 25'200 Punkte

 

- Nasdaq Comp (Donnerstag): +1,58% auf 7'256 Punkte

 

- Dax (Donnerstag): +0,06% auf 12'346 Punkte

 

- Nikkei 225 (Freitag): +1,19% auf 21'720 Punkte

 

STIMMUNG

 

- Freundlicher Handelsstart erwartet

Ausblick Unternehmen

Der Reigen der Jahresabschlüsse setzt sich kommende Woche fort. Den Auftakt macht am Dienstag Meier Tobler. Das im vergangenen Jahr aus der Fusion von Walter Meier (WMN 41.15 0.61%) und Tobler Haustechnik hervorgegangene Unternehmen musste Ende November eine Gewinnwarnung aussprechen. Erwartet werden nun ein Umsatzwachstum von rund 2% sowie ein kleiner Verlust.

Am selben Tag legt CPH Chemie + Papier die Zahlen für 2017 vor. Nach einem Verlust für das erste Semester dürfte für das ganze Jahr operativ etwa ein ausgeglichenes Ergebnis resultieren. Dank dem günstigen Eurokurs sowie einem Immobiliengewinn kann mit einem Gewinn gerechnet werden.

Am Donnerstag folgt Cembra Money Bank. Sie dürfte das Ergebnis des Vorjahres nicht ganz erreichen. Das Management erwartet einen Gewinn je Aktie zwischen 4.70 und 5 Fr., im Vorjahr waren es 5.10 Fr. Auch die Dividende dürfte wegen eines Zukaufs unter dem Vorjahresniveau liegen.

Zum Wochenschluss am Freitag legen drei Schwergewichte ihre Zahlen vor. Der Abschluss des Rückversicherers Swiss Re wird gezeichnet sein von den diversen schweren Naturkatastrophen 2017. Sie hatten nach neun Monaten zu einem Verlust geführt. Für das ganze Jahr kann mit einem nur geringen Gewinn gerechnet werden. Die Dividende dürfte dennoch auf dem Vorjahresniveau von 4.85 Fr. gehalten werden.

Auf ein hervorragendes Jahr blickt dagegen der Bauzulieferer Sika zurück. Wie schon angekündigt wird er erneut Rekordzahlen präsentieren. Der Umsatz hat erstmals 6 Mrd. Fr. überschritten. Der Gewinn ist rund 12% auf die Grössenordnung von 630 Mio. Fr. gestiegen. Das Wachstum sollte sich 2018 fortsetzen. Kaum Neuigkeiten sind zur gerichtlichen Auseinandersetzung zum Verkauf der Stimmenmehrheit der Schenker-Winkler Holding an die französische Saint-Gobain (SGO 0 0%) zu erwarten, das Urteil des Zuger Obergerichts steht noch aus.

Schliesslich präsentiert auch der IT-Dienstleister Also die definitiven Zahlen, nachdem er in der vergangenen Woche vorläufige Eckwerte vorgelegt hat. Mit Überraschungen ist nicht zu rechnen. Umsatz und Gewinn steigen je 11% auf 8,9 Mrd. € bzw. 92,5 Mio. €. Die Dividende soll 22% auf 2.75 Fr. erhöht werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Morning Briefing - Markt Schweiz

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:

 

UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Swiss Re schliesst Aktienrückkaufprogramm im Umfang von 1 Mrd CHF ab
- Novartis veröffentlicht weitere Daten zu Medikament Cosentyx bei Psoriasis

- Orell Füssli erwartet rückläufiges Jahresergebnis 2017 
               Wertberichtigung für Atlantic Zeiser über 8 Mio CHF
               Strategische Optionen für Atlantic Zeiser werden geprüft

- Molecular Partners: Partner Allergan zieht weitere Option f. DARPin-Kandidaten
- The Native baut Management mit neuem Executive Board aus
- Arundel von unzufriedenem Investor über 15 Mio GBP verklagt
- Hiag schliesst grösseren Mietvertrag für Retail-Flächen in Dietikon ab
- Leclanché schliesst Technologie-Partnerschaft mit Imeon Energy für CH-Markt


NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: 
-


BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- UBS: BlackRock meldet Erwerbspositionen von 5,1%
- Dufry: JPMorgan meldet Anteil von 25,204%/7,697%
- Lonza: Norges Bank senkt Anteil auf 2,33%
- Aryzta: State Street Corporation semkt Anteil auf 2,31%
- Barry Callebaut: BlackRock meldet Anteil 2,97%
- Dormakaba: BlackRock meldet Anteil von 3,04%
- Huber+Suhner: Annina Müller-Bodmer meldet Anteil von 10,95%
- Interroll: Swisscanto senkt Anteil auf unter 3%
- Meyer Burger: BlackRock senkt auf 2,66%
- VAT Group:  Norges Bank erhöht Anteil auf 3,26%
- Tecan: T. Rowe Price Associates meldet Anteil von 3,01%


PRESSE WOCHENENDE
- siehe separate Presseschau 


PRESSE MONTAG
- Swiss Re und Softbank kommen in Gesprächen um Beteiligung voran (FT)


ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
  Montag:
- keine Termine

  Dienstag:
- CPH: Ergebnis + BMK 2017
- Walter Meier: Ergebnis + BMK 2017
- Thurgauer KB: Ergebnis + BMK 2017
- Castle Private: Ergebnis 2017 (nachb)

  Mittwoch:
- Bank Linth: Ergebnis und BMK 2017
-


WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE
- EU: EZB Leistungsbilanz (10.00 Uhr)
- CH: EZV Aussenhandel/Uhrenexporte Januar 2018 (Dienstag)


WIRTSCHAFTSDATEN
- 


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 16.03.

- Übernahmeangebote: 
  - Bell-Angebot für Hügli-Aktien zu 915 CHF (13.3. bis 25.4.)
  - Tamedia-Angebot für Goldbach-Aktien zu 35,50 CHF (19.2. bis 20.3.)

- Neukotierungen (angekündigt): 
   - Gategroup (Q1/Q2 2018)
   - Swissport (im Verlauf 2018)

- Dekotierungen: 
   - Myriad (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)
   - Rapid Nutrition (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.) 


EX-DIVIDENDE DATEN:
- 


DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr)
- EUR/CHF: 1,1519
- USD/CHF: 0,9296
- Conf-Future: +59 BP auf 157,99% (Freitag)
- SNB: Kassazinssatz +0,205% (Freitag)


BÖRSENINDIZES
- SMI vorbörslich: +0,23% auf 9'008 Punkte (08.20 Uhr)
- SMI (Freitag): +0,77% auf 8'987 Punkte
- SLI (Freitag): +0,77% auf 1'477 Punkte
- SPI (Freitag): +0,76% auf 10'354 Punkte
- Dow Jones (Freitag): +0,08% auf 25'219 Punkte
- Nasdaq Comp (Freitag): -0,23% auf 7'239 Punkte
- Dax (Freitag): +0,86% auf 12'452 Punkte
- Nikkei 225 (Montag): +1,97% auf 22'149 Punkte


STIMMUNG
- freundliche Tendenz weiter intakt

Ausblick – Die wichtigsten Makroindikatoren der Woche

In den USA veröffentlicht die US-Notenbank am Mittwoch das Protokoll zur letzten Zinssitzung (Minutes). Zudem folgen Zahlen zum Verkauf bereits bestehender Häuser (Existing Home Sales).

In der Eurozone zeigt der ZEW-Index am Dienstag, wie Börsenprofis die Konjunktur einschätzen. Am Mittwoch folgen die ersten Schätzungen der Einkaufsmanagerindizes (Purchasing Managers Index, PMI) für die Währungsgemeinschaft sowie die einzelnen Euroländer. Die Europäische Zentralbank publiziert am Donnerstag ein Zusammenfassung zur letzten EZB-Sitzung. In Deutschland folgen am Freitag Daten zur Wirtschaftsentwicklung im vierten Quartal. Zudem zeigen aktuelle Inflationsdaten, wie sich die Teuerung entwickelt.

In der Schweiz wird am Dienstag die Handelsbilanz publiziert. Am Freitag folgen Angaben zur Beschäftigungslage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Morning Briefing - Markt Schweiz

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:

 

UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Adecco übernimmt US-Firma Vettery - digitale Rekrutierungsplattform
         macht keine Angaben zum Preis und zur Grösse des Unternehmens

- Temenos prüft Übernahme von britischer Finanzfirma Fidessa
    Mögliche Offerte von 35,67 GBP pro Aktie 
    Fidessa-VR empfiehlt allfälliges Angebot zur Annahme

- Chemie+Papier 2017: Umsatz 469,8 Mio CHF (VJ 434,8 Mio)
                      EBIT 2,9 Mio CHF (VJ 5,9 Mio)
                      Nettoergebnis +16,2 Mio CHF (VJ -7,7 Mio)
                      Dividende von 0,65 CHF vorgeschlagen (VJ 0,65 CHF)
                2018: Plus bei Umsatz und operativem Ergebnis erwartet

- Meier Tobler 2017: Umsatz 482,3 Mio CHF (VJ 239,6 Mio)
                     Reinergebnis -3,1 Mio CHF (VJ +14,7 Mio)
                     Unveränderte Dividende von 2,00 CHF je Aktie
               2018: Leichter Umsatzrückgang erwartet

- TKB 2017: Reingewinn 129,4 Mio CHF (VJ 125,9 Mio)
            Geschäftserfolg 158,7 Mio CHF (VJ 168,5 Mio) 
            Dividende von 2,75 CHF pro Partizipationsschein (VJ 2,75 CHF)
      2018: Erwarten tieferes operatives Ergebnis als 2017 (ohne PK-Einlage)  

- SFPI 2017: Reingewinn 19,3 Mio CHF (VJ 24,4 Mio)
             Neubewertungseffekt 10,9 Mio CHF (VJ 14,5 Mio)

- AMS passt Earn-out-Angebot für Ex-Heptagon-Aktionäre an
- Implenia erhält Auftrag für Brückenerneuerung in Köln - Volumen 160 Mio CHF
- Oerlikon geht mit Boeing Zusammenarbeit im Bereich 3D-Druck ein


NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: 
-


BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Julius Bär senkt Eigenanteil auf 2,825%
- Mobilezone: BlackRock meldet leicht tieferen Anteil von 2,999%


PRESSE DIENSTAG
- 


ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
  Dienstag:
- CPH: BMK 2017
- TKB: BMK 2017
- Walter Meier: BMK 2017
- Castle Private Equity: Ergebnis 2017 (nachbörslich)

  Mittwoch:
- Bank Linth: Ergebnis 2017 + BMK

  Donnerstag:
- Cembra Moneybank: Ergebnis 2017 + BMK


WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE
- DE: ZEW-Konjunkturerwartungen 02/18 (11 Uhr)

- CH: BFS Produktions-, Auftrags- und Umsatzstatistik 2. Sektor (Donnerstag)
      BFS Logiernächte Dezember/Gesamtjahr 2017 (Donnerstag) 


WIRTSCHAFTSDATEN
- CH: EZV Handelsbilanzüberschuss Januar (saisonbereinigt) bei 1,32 Mrd CHF
          Exporte Januar zum VM real -5,1%, nominal -4,2% (saisonbereinigt)
          Exporte Januar ggü VJ real -1,1%, nominal +3,2% (arbeitstagbereinigt) 
          Importe Januar ggü VJ real +18,0%, nominal +24,3% (arbeitstagber.)
          Uhrenexporte Jan. 1,62 Mrd CHF (unbereinigt real +14,2%, nom. +12,6%)

- DE: Erzeugerpreise 01/18 +0,5% gg Vormonat (Prog +0,3)


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 16.03.

- Übernahmeangebote: 
  - Bell-Angebot für Hügli-Aktien zu 915 CHF (13.3. bis 25.4.)
  - Tamedia-Angebot für Goldbach-Aktien zu 35,50 CHF (19.2. bis 20.3.)

- Neukotierungen (angekündigt): 
   - Gategroup (Q1/Q2 2018)
   - Swissport (im Verlauf 2018)

- Dekotierungen: 
   - Myriad (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)
   - Rapid Nutrition (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.) 


EX-DIVIDENDE DATEN:
-


DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr)
- EUR/CHF: 1,1527
- USD/CHF: 0,9308
- Conf-Future: -24 BP auf 157,75% (Montag)
- SNB: Kassazinssatz +0,191% (Montag)


BÖRSENINDIZES
- SMI vorbörslich: +0,08% auf 8'916 Punkte (08.20 Uhr)
- SMI (Montag): -0,87% auf 8'909 Punkte
- SLI (Montag): -0,80% auf 1'465 Punkte
- SPI (Montag): -0,90% auf 10'261 Punkte
- Dow Jones/Nasdaq (Montag): infolge Feiertag geschlossen
- Dax (Montag): -0,53% auf 12'386 Punkte
- Nikkei 225 (Dienstag): -1,01% auf 21'925 Punkte


STIMMUNG
- Wenig verändert erwartet - keine US-Vorgaben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 40 Posts
    • 19349 Views

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



  • Beiträge

    • Morning Briefing - Markt Schweiz   Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:   UNTERNEHMENSNACHRICHTEN   - Novartis-Korruptionsvorwürfe sollen vom Parlament in Athen untersucht werden   - Novartis-Mittel Ultibro Breezhaler wirkt auf Herzfunktion bei COPD-Patienten   - Nestlé sucht "einvernehmliche Lösung" mit europäischen Detailhändlern   - Richemont: Verzögerungen bei Übernahmeangebot für YNAP - Consob will Zahlen   - Partners Group erhält 3 Mrd EUR für Direktinvestitionen   - Cembra 2017: Betriebsertrag 396,3 Mio CHF (AWP-Konsens: 384,2 Mio)                  Reingewinn 144,5 Mio CHF (AWP-Konsens: 137,9 Mio)                  Dividende 3,55 CHF (AWP-Konsens: 3,46; VJ 3,45 CHF)            2018: Ergebnis je Aktie zwischen 4,80 CHF und 5,10 CHF erwartet   - Also verkleinert Konzernleitung weiter - Ole Eklund verlässt die Firma   - Santhera schliesst Kapitalerhöhung zur Zahlung der Lizenz von Polyphor ab   NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN:   - Axa Winterthur 2017: Operativer Gewinn steigt um 8,4% auf 899 Mio CHF                          Bruttoprämien sinken um 1,3% auf 10,9 Mrd CHF   BETEILIGUNGSMELDUNGEN   - Inficon: BlackRock senkt Anteil auf 2,94%   - Siegfried: Credit Suisse meldet höheren Anteil von 3,02%   - Swissquote: Janus Henderson Group senkt Anteil auf 2,99%   - Mobilezone: BlackRock meldet höheren Anteil von 3,06%   PRESSE DONNERSTAG   - Swisscom will ultraschnelles Mobilfunknetz schon ab 2018 aufbauen (TA, Bund)   ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN    Donnerstag:   - Cembra Moneybank: BMK 2017     Freitag:   - Sika: Ergebnis+BMK 2017   - Swiss Re: Ergebnis+BMK 2017   - Also: Ergebnis+BMK 2017     Montag:   - keine   WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE   - CH: Industrieproduktion Q4 (09.15 Uhr)         Touristische Beherbergung Dezember/GJ 2017 (09.15 Uhr)   - DE: ifo-Geschäftsklima 02/18 (10.00 Uhr)   - GB: BIP Q4/17 (vorläufig) (10.30 Uhr)   - EU: EZB-Sitzungsprotokoll 25.1.18 (13.30 Uhr)   - US: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche) (14.30 Uhr)         Frühindikator 01/18 (16.00 Uhr)         Energieministerium Ölbericht (Woche) (17.00 Uhr)   - CH: Beschäftigungsbarometer Q4 2017 (Montag)   WIRTSCHAFTSDATEN   SONSTIGES   - Nächster Eurex-Verfall: 16.03.   - Übernahmeangebote:     - Bell-Angebot für Hügli-Aktien zu 915 CHF (13.3. bis 25.4.)     - Tamedia-Angebot für Goldbach-Aktien zu 35,50 CHF (19.2. bis 20.3.)   - Neukotierungen (angekündigt):      - Gategroup (Q1/Q2 2018)      - Swissport (im Verlauf 2018)   - Dekotierungen:      - Myriad (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)      - Rapid Nutrition (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)   EX-DIVIDENDE DATEN:   per 26.2.:   - BLKB (35,00 CHF)   DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr)   - EUR/CHF: 1,1538   - USD/CHF: 0,9406   - Conf-Future: +29 BP auf 158,19% (Mittwoch)   - SNB: Kassazinssatz +0,157% (Mittwoch)   BÖRSENINDIZES   - SMI vorbörslich: -0,75% auf 8'922 Punkte (08.20 Uhr)   - SMI (Mittwoch): +0,08% auf 8'989 Punkte   - SLI (Mittwoch): +0,33% auf 1'484 Punkte   - SPI (Mittwoch): +0,13% auf 10'347 Punkte   - Dow Jones (Mittwoch): -0,67% auf 24'798 Punkte   - Nasdaq Comp (Mittwoch): -0,22% auf 7'218 Punkte   - Dax (Mittwoch): -0,14% auf 12'470 Punkte   - Nikkei 225 (Donnerstag): -1,07% auf 21'736 Punkte   STIMMUNG   - FOMC-Minutes sorgen für Verunsicherung
    •   Das ist mir auch aufgefallen. Wobei seit dem Crash, das Interesse wieder abgenommen hat.   Gruss fritz
    • Danke Gluxi

      Anfängerglück

      Solange alle davon profitieren konnten 🤠-ist es ja in Ordnung.

      Sent from my SM-G930F using Trader-Forum.ch mobile app

    • SQ pennt schon wieder   Morning Briefing - Markt Schweiz   Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:   UNTERNEHMENSNACHRICHTEN   - LafargeHolcim baut neues Zementwerk im Norden Indiens für 200 Mio CHF   - Nestlé USA erhält mit Steve Presley neuen CEO   - Temenos einigt sich mit Fidessa auf Übernahme             Abschluss der Fidessa-Transaktion im ersten Halbjahr 2018 erwartet             erwartet höhere Profitabilität von Fidessa - Synergien von 60 Mio USD             bereits per 2018 Gewinnverdichtung durch Fidessa-Transaktion             erwartet EBITDA-Marge des neuen Unternehmen bei 37%             Umsatz des gemeinsamen Unternehmens 2017 bei 1,2 Mrd USD             erwägt Kapitalerhöhung für Fidessa-Deal   - Bank Linth 2017: Geschäftserfolg 27,9 Mio CHF (VJ 21,1 Mio)                      Jahresgewinn 22,6 Mio CHF (VJ 20,1 Mio)                      Dividende von 9,00 CHF je Aktie (VJ 8 CHF)                2018: Stabile Entwicklung erwartet   - Basilea ernennt CCO David Veitch zum neuen CEO - Ronald Scott in Ruhestand   - NAV von Castle Private Equity steigt 2017 um 8,8% pro Aktie   NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN:   BETEILIGUNGSMELDUNGEN   - Inficon: BlackRock erhöht Anteil auf 3,03%   - Santhera meldet Eigenanteil an Veräusserungspositionen von 29,36%   PRESSE MITTWOCH   - Schmiergelder aus Venezuela landeten bei der Credit Suisse (TA)   ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN     Mittwoch:   - Bank Linth: BMK 2017     Donnerstag:   - Cembra Moneybank: Ergebnis 2017 + BMK     Freitag:   - Sika: Ergebnis 2017 + BMK   - Swiss Re: Ergebnis Q4/2017 + BMK   - Also: Ergebnis 2017 + BMK   WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE   WIRTSCHAFTSDATEN   - EU: PMI Verarbeitendes Gewerbe und Dienste 02/18 (10.00 Uhr)   - US: PMI Verarbeitendes Gewerbe und Dienste 02/18 (15.45 Uhr)         Wiederverkäufe Häuser 01/18 (16.00 Uhr)         FOMC Sitzungsprotokoll 31.1.18 (20.00 Uhr)   - CH: BFS: Prod.-, Auftrags- und Umsatzstatistik sek. Sektor Q4 (Donnerstag)         BFS: Touristische Beherbergung Dezember/GJ 2017 (Donnerstag)     SONSTIGES   - Nächster Eurex-Verfall: 16.03.   - Übernahmeangebote:     - Bell-Angebot für Hügli-Aktien zu 915 CHF (13.3. bis 25.4.)     - Tamedia-Angebot für Goldbach-Aktien zu 35,50 CHF (19.2. bis 20.3.)   - Neukotierungen (angekündigt):      - Gategroup (Q1/Q2 2018)      - Swissport (im Verlauf 2018)   - Dekotierungen:      - Myriad (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)      - Rapid Nutrition (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)   EX-DIVIDENDE DATEN:   per 26.2.:   - BLKB (35,00 CHF)   DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr)   - EUR/CHF: 1,1555   - USD/CHF: 0,9373   - Conf-Future: +15 BP auf 157,90% (Dienstag)   - SNB: Kassazinssatz +0,207% (Dienstag)   BÖRSENINDIZES   - SMI vorbörslich: -0,20% auf 8'964 Punkte (08.20 Uhr)   - SMI (Dienstag): +0,82% auf 8'981 Punkte   - SLI (Dienstag): +0,92% auf 1'479 Punkte   - SPI (Dienstag): +0,70% auf 10'333 Punkte   - Dow Jones (Dienstag): -1,01% auf 24'965 Punkte   - Nasdaq Comp (Dienstag): -0,07% auf 7'234 Punkte   - Dax (Dienstag): +0,83% auf 12'488 Punkte   - Nikkei 225 (Mittwoch): +0,21% auf 21'971 Punkte   STIMMUNG   - verhalten nach schwachen US-Vorgaben
    • Was ich bei Bitcoin noch beobachte: plötzlich interessieren sich Leute dank Bitcoin für Börse, Charttechnik etc. welche bis jetzt gar kein Interesse an solch einer Materie hatten.  Ob das gut oder schlecht ist, mag ich nicht beurteilen.
Swissforums AG
×