Jump to content
Paddy

Erfahrungsaustausch: Broker

Empfohlene Beiträge

Am 6.5.2015 at 23:29 , PM92 sagte:

Die Broker werden reguliert und können so ja auch nicht einfach tun und lassen was Sie wollen. Was meint Ihr dazu ??? Klar, CFD's sind ein sozusagen vorgespielter Markt, jedoch ist es sehr wohl möglich seriös zu handeln und dies auch ernsthaft zu betreiben.

 

Market Maker haben schon mehr Spielraum als STP /ECN Broker. Die können im nachhinein deinen Kurs schlechter stellen und dir deinen Gewinn reduzieren oder komplett negativ machen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden, tob sagte:

Market Maker haben schon mehr Spielraum als STP /ECN Broker. Die können im nachhinein deinen Kurs schlechter stellen und dir deinen Gewinn reduzieren oder komplett negativ machen. 

 

Wie sieht man, welcher Online Broker ein Market Maker ist oder ein STP/ECN?

 

Um so mehr ich mich mit der Suche beschäftige umso mehr Broker finde ich. Es ist nicht einfach :x Welche Broker verwendet hier denn so? 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.6.2013 at 22:41 , nixx sagte:

Erstmal willkommen im Forum, schön dich dabei zu haben :cheers: Meine Antworten wirst du jetzt nicht mögen:- Lies bitte erst mal diesen Thread durch.- Falls du dich wirklich im Traden behaupten willst, solltest du fähig sein die Homepages der hier aufgelisteten Broker zu öffen und dort alle Infos zu sammeln. Anschliessend kannst du anhand einer geschätzten, durchschnittlichen, monatlichen Handelsaktivität deine Kosten eruieren und vergleichen.

 

Dank an Nixx.

Das war ein Beitrag vor anderthalb Jahren.

Und so wird es wohl die nächsten Jahre weitergehn ... Einfach was reinschreiben und zu faul zum lesen sein, aber selbstverständlich fordern, dass andere die Zeit für umfangreiche Erläuterungen freischaufeln  ..

Und mit dieser Einstellung willst im Trading erfolgreich sein ?

Good luck, boy.

Danke Dir schon jetzt für das Geld, das uns mit Deinen Fehltrades rüberschiebst

:-)

 

 

vor 7 Stunden, Glückschwein sagte:

Welche Broker verwendet hier denn so? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@donblanco: Wow so empfängt man Anfänger in diesem Forum :x na da geht man doch gern wieder raus.

 

Mir ging es her um die Erfahrung mit den Brokern und nicht welches günstiger, dass kann jeder Trottel lesen. Ob es Sinn macht als Scheizer sein Geld im Ausland anzulegen (Währungswechselkurs). 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten, Jungle sagte:

Du kennst ihn auch aus Cash-Zeiten....

Nö, sagt mir nichts. Letztlich auch egal.

Cash ?? Kenne ich nicht.

Dort war ich nie.

Früher im Gagelforum und bei Bruno. Ist aber 10-15 Jahre her

Dort hat man einmal meinen Nick gehackt und ich hatte viel Ärger, weil ich nicht mehr reinkam

Ansonsten bin nur noch in einer "geschlossenen" Optionsschreiber-Gruppe

Und natürlich hier.

Gruss, Don

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Glückschwein sagte:

Nee bleibt mal allein in eurer Welt ... 

 

Meine Empfehlung:

Interactive Brokers.

Da hast Du alles in einem Brokerkonto.

Ausserdem eine erstklassige Tradingplatform, Kurse, zuverlässiges System, Charts, gute Webinare, Top-Ausführungen der Orders, und das bei (fast) unschlagbaren Commissions.

Ausserdem keine Kontoführungsgebühr und keinen sonstigen Abzockermumpitz.

Basiswährung kannst Du frei wählen und wenn notwendig oder gewünscht tagtäglich in eine andere Währung wechseln. Ein Mausclick.

Einlagensicherung ist klar, EU-Regulierung ....

Ich bin dort seit 16 Jahren zufriedener Kunde.

Was willst Du mehr ?

Kannst auch einen Schweizer Broker nehmen, aber dann kostet Dich jeder trade halt mehr.

Manche lassen sich ihren börsentechnischen Patriotismus eben etwas kosten

 

Diesen Text habe ich mehrmals schon geschrieben. Von daher .. mit ein wenig suchen hättest Du in unserem Forum ca. hundert Erfahrungsberichte und Tausend Details gefunden. Aber gut.

Noch ein Hinweis: Falls Du mit Warrants zockst, dann geht es mit IB nicht.

Denke aber, dass Du über dieses Stadium hinaus bist und nicht mehr in den Jammerclub gehst, wo Verschwörungstheorien ins Kraut schiessen und man sich gegenseitig vorheult, wie schlimm die Emittenden sind, weil sie genau dann keine Kurse stellen, wenn man sie am meisten bräuchte, oder "an der Vola schrauben".

 

Im übrigen bist Du hier willkommen.

 

Erlaube mir noch ein satirisches Wort:

Die Brokerdiskussion erinnert an Leute, die würden gern schwimmen, aber bloss nicht nass werden.

So springen sie nie ins Wasser.

Dafür diskutieren sie ewig und in jedem forum, welche Badehose die beste ist.

Immerhin kennen sie jedes Detail und jede Farbnuance von allen Herstellern.

 

Und jetzt rein ins Wasser

:-)

Gruss

Don

 

 

 

 

 

 

bearbeitet von donblanco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, donblanco sagte:

Verschwörungstheorien ins Kraut schiessen und man sich gegenseitig vorheult, wie schlimm die Emittenden sind, weil sie genau dann keine Kurse stellen, wenn man sie am meisten bräuchte, oder "an der Vola schrauben".

 

 

Ja kann man heute in diversen Foren sehen ^^

Die wollten heute Früh ihre short Scheine raus büxen und "o-Wunder" es gab "technische Probleme" bei verdächtig vielen Emis..

Keine Ahnung obs stimmt, so wirds berichtet ... OMG. sag ich dazu. Selber Schuld.

Dabei ist das gehandelte Volumen heute gar nicht sooo schlecht ;D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, donblanco sagte:

Noch ein Hinweis: Falls Du mit Warrants zockst, dann geht es mit IB nicht.

Denke aber, dass Du über dieses Stadium hinaus bist und nicht mehr in den Jammerclub gehst, wo Verschwörungstheorien ins Kraut schiessen und man sich gegenseitig vorheult, wie schlimm die Emittenden sind, weil sie genau dann keine Kurse stellen, wenn man sie am meisten bräuchte, oder "an der Vola schrauben".

 

Alle Zocker, Jammertanten, Heulsusen, Emittentenbasher, Swissquoter, Börsenpatrioten etc. sind weiterhin herzlich willkommen im Thread Optionen, Optionsscheine, Mini Futures.

Für Verschwörungstheoretiker gibt es sogar einen eigenen, momentan etwas eingeschlafenen Thread (Verschwörungstheorien)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoi Zäme

 

Vor einigen Tagen hat ein ein neuer Broker "DeGiro" in der Schweiz die Toren aufgemacht. Es ist ein holländisches Unternehmen, welches schon in einigen Ländern Filialen hat. 

Die Preise sind für Schweizer Verhältnisse sehr gut.

 

https://www.degiro.ch/preise/

 

Da es die auch in Deutschland gibt, wollt ich mal wissen, ob die jemand von euch kennt und evtl. schon Erfahrung mit denen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.11.2016 at 07:47 , Glückschwein sagte:

 

Wie sieht man, welcher Online Broker ein Market Maker ist oder ein STP/ECN?

 

Um so mehr ich mich mit der Suche beschäftige umso mehr Broker finde ich. Es ist nicht einfach :x Welche Broker verwendet hier denn so? 

 

 

War länger nicht da, da auch ich zu den Glücklichen zählte die sich mit der Telekom rumplagen mussten. Generell schaue ich mir immer die Lizenz bei der Regulierungsbehörde an dort findet du die Informationen. Aber es gibt auch einige gute Vergelcihsportale wo dies nachgelesen werden kann. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen

 

Bin neu hier im Forum und dachte hier wäre mein erste Kommentar angebracht.

 

Ich habe viel Research gemacht um meine Depot- und Transaktionskosten minimieren. Schlussendlich kam ich auf Cornertrader. Kann ich nur wärmstens empfehlen. Anständige Spreads, TIEFE Depotgebühren und günstigste Trades. Durch ein Angestellter von Cornertrader wurde ich auf ein neues, günstigers Projekt aufmerksam. Eine neue Website (invested.ch/de) arbeitet mit Cornertrade zusammen und kann dadurch noch günstigere Preise anbieten. Man muss sich nur bei Invested.ch anmelden (es gibt auch eine gratis version) und dann den Cornertrader-link suchen.

Transaktionsvergleich.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nehme an die Tabelle zeigt (falls sie überhaupt stimmt) sämtliche Kosten wie Courtagen, Steuern für An- und Verkauf, dazu noch Depotgebühren für eine gewisse Zeit. Trotzdem ist klar, dass IB günstiger ist als Schweizer Banken.

 

Gruss

fritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



  • Beiträge

    • Morning Briefing - Markt Schweiz   Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:   UNTERNEHMENSNACHRICHTEN   - Novartis-Korruptionsvorwürfe sollen vom Parlament in Athen untersucht werden   - Novartis-Mittel Ultibro Breezhaler wirkt auf Herzfunktion bei COPD-Patienten   - Nestlé sucht "einvernehmliche Lösung" mit europäischen Detailhändlern   - Richemont: Verzögerungen bei Übernahmeangebot für YNAP - Consob will Zahlen   - Partners Group erhält 3 Mrd EUR für Direktinvestitionen   - Cembra 2017: Betriebsertrag 396,3 Mio CHF (AWP-Konsens: 384,2 Mio)                  Reingewinn 144,5 Mio CHF (AWP-Konsens: 137,9 Mio)                  Dividende 3,55 CHF (AWP-Konsens: 3,46; VJ 3,45 CHF)            2018: Ergebnis je Aktie zwischen 4,80 CHF und 5,10 CHF erwartet   - Also verkleinert Konzernleitung weiter - Ole Eklund verlässt die Firma   - Santhera schliesst Kapitalerhöhung zur Zahlung der Lizenz von Polyphor ab   NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN:   - Axa Winterthur 2017: Operativer Gewinn steigt um 8,4% auf 899 Mio CHF                          Bruttoprämien sinken um 1,3% auf 10,9 Mrd CHF   BETEILIGUNGSMELDUNGEN   - Inficon: BlackRock senkt Anteil auf 2,94%   - Siegfried: Credit Suisse meldet höheren Anteil von 3,02%   - Swissquote: Janus Henderson Group senkt Anteil auf 2,99%   - Mobilezone: BlackRock meldet höheren Anteil von 3,06%   PRESSE DONNERSTAG   - Swisscom will ultraschnelles Mobilfunknetz schon ab 2018 aufbauen (TA, Bund)   ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN    Donnerstag:   - Cembra Moneybank: BMK 2017     Freitag:   - Sika: Ergebnis+BMK 2017   - Swiss Re: Ergebnis+BMK 2017   - Also: Ergebnis+BMK 2017     Montag:   - keine   WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE   - CH: Industrieproduktion Q4 (09.15 Uhr)         Touristische Beherbergung Dezember/GJ 2017 (09.15 Uhr)   - DE: ifo-Geschäftsklima 02/18 (10.00 Uhr)   - GB: BIP Q4/17 (vorläufig) (10.30 Uhr)   - EU: EZB-Sitzungsprotokoll 25.1.18 (13.30 Uhr)   - US: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche) (14.30 Uhr)         Frühindikator 01/18 (16.00 Uhr)         Energieministerium Ölbericht (Woche) (17.00 Uhr)   - CH: Beschäftigungsbarometer Q4 2017 (Montag)   WIRTSCHAFTSDATEN   SONSTIGES   - Nächster Eurex-Verfall: 16.03.   - Übernahmeangebote:     - Bell-Angebot für Hügli-Aktien zu 915 CHF (13.3. bis 25.4.)     - Tamedia-Angebot für Goldbach-Aktien zu 35,50 CHF (19.2. bis 20.3.)   - Neukotierungen (angekündigt):      - Gategroup (Q1/Q2 2018)      - Swissport (im Verlauf 2018)   - Dekotierungen:      - Myriad (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)      - Rapid Nutrition (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)   EX-DIVIDENDE DATEN:   per 26.2.:   - BLKB (35,00 CHF)   DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr)   - EUR/CHF: 1,1538   - USD/CHF: 0,9406   - Conf-Future: +29 BP auf 158,19% (Mittwoch)   - SNB: Kassazinssatz +0,157% (Mittwoch)   BÖRSENINDIZES   - SMI vorbörslich: -0,75% auf 8'922 Punkte (08.20 Uhr)   - SMI (Mittwoch): +0,08% auf 8'989 Punkte   - SLI (Mittwoch): +0,33% auf 1'484 Punkte   - SPI (Mittwoch): +0,13% auf 10'347 Punkte   - Dow Jones (Mittwoch): -0,67% auf 24'798 Punkte   - Nasdaq Comp (Mittwoch): -0,22% auf 7'218 Punkte   - Dax (Mittwoch): -0,14% auf 12'470 Punkte   - Nikkei 225 (Donnerstag): -1,07% auf 21'736 Punkte   STIMMUNG   - FOMC-Minutes sorgen für Verunsicherung
    •   Das ist mir auch aufgefallen. Wobei seit dem Crash, das Interesse wieder abgenommen hat.   Gruss fritz
    • Danke Gluxi

      Anfängerglück

      Solange alle davon profitieren konnten 🤠-ist es ja in Ordnung.

      Sent from my SM-G930F using Trader-Forum.ch mobile app

    • SQ pennt schon wieder   Morning Briefing - Markt Schweiz   Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:   UNTERNEHMENSNACHRICHTEN   - LafargeHolcim baut neues Zementwerk im Norden Indiens für 200 Mio CHF   - Nestlé USA erhält mit Steve Presley neuen CEO   - Temenos einigt sich mit Fidessa auf Übernahme             Abschluss der Fidessa-Transaktion im ersten Halbjahr 2018 erwartet             erwartet höhere Profitabilität von Fidessa - Synergien von 60 Mio USD             bereits per 2018 Gewinnverdichtung durch Fidessa-Transaktion             erwartet EBITDA-Marge des neuen Unternehmen bei 37%             Umsatz des gemeinsamen Unternehmens 2017 bei 1,2 Mrd USD             erwägt Kapitalerhöhung für Fidessa-Deal   - Bank Linth 2017: Geschäftserfolg 27,9 Mio CHF (VJ 21,1 Mio)                      Jahresgewinn 22,6 Mio CHF (VJ 20,1 Mio)                      Dividende von 9,00 CHF je Aktie (VJ 8 CHF)                2018: Stabile Entwicklung erwartet   - Basilea ernennt CCO David Veitch zum neuen CEO - Ronald Scott in Ruhestand   - NAV von Castle Private Equity steigt 2017 um 8,8% pro Aktie   NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN:   BETEILIGUNGSMELDUNGEN   - Inficon: BlackRock erhöht Anteil auf 3,03%   - Santhera meldet Eigenanteil an Veräusserungspositionen von 29,36%   PRESSE MITTWOCH   - Schmiergelder aus Venezuela landeten bei der Credit Suisse (TA)   ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN     Mittwoch:   - Bank Linth: BMK 2017     Donnerstag:   - Cembra Moneybank: Ergebnis 2017 + BMK     Freitag:   - Sika: Ergebnis 2017 + BMK   - Swiss Re: Ergebnis Q4/2017 + BMK   - Also: Ergebnis 2017 + BMK   WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE   WIRTSCHAFTSDATEN   - EU: PMI Verarbeitendes Gewerbe und Dienste 02/18 (10.00 Uhr)   - US: PMI Verarbeitendes Gewerbe und Dienste 02/18 (15.45 Uhr)         Wiederverkäufe Häuser 01/18 (16.00 Uhr)         FOMC Sitzungsprotokoll 31.1.18 (20.00 Uhr)   - CH: BFS: Prod.-, Auftrags- und Umsatzstatistik sek. Sektor Q4 (Donnerstag)         BFS: Touristische Beherbergung Dezember/GJ 2017 (Donnerstag)     SONSTIGES   - Nächster Eurex-Verfall: 16.03.   - Übernahmeangebote:     - Bell-Angebot für Hügli-Aktien zu 915 CHF (13.3. bis 25.4.)     - Tamedia-Angebot für Goldbach-Aktien zu 35,50 CHF (19.2. bis 20.3.)   - Neukotierungen (angekündigt):      - Gategroup (Q1/Q2 2018)      - Swissport (im Verlauf 2018)   - Dekotierungen:      - Myriad (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)      - Rapid Nutrition (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)   EX-DIVIDENDE DATEN:   per 26.2.:   - BLKB (35,00 CHF)   DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr)   - EUR/CHF: 1,1555   - USD/CHF: 0,9373   - Conf-Future: +15 BP auf 157,90% (Dienstag)   - SNB: Kassazinssatz +0,207% (Dienstag)   BÖRSENINDIZES   - SMI vorbörslich: -0,20% auf 8'964 Punkte (08.20 Uhr)   - SMI (Dienstag): +0,82% auf 8'981 Punkte   - SLI (Dienstag): +0,92% auf 1'479 Punkte   - SPI (Dienstag): +0,70% auf 10'333 Punkte   - Dow Jones (Dienstag): -1,01% auf 24'965 Punkte   - Nasdaq Comp (Dienstag): -0,07% auf 7'234 Punkte   - Dax (Dienstag): +0,83% auf 12'488 Punkte   - Nikkei 225 (Mittwoch): +0,21% auf 21'971 Punkte   STIMMUNG   - verhalten nach schwachen US-Vorgaben
    • Was ich bei Bitcoin noch beobachte: plötzlich interessieren sich Leute dank Bitcoin für Börse, Charttechnik etc. welche bis jetzt gar kein Interesse an solch einer Materie hatten.  Ob das gut oder schlecht ist, mag ich nicht beurteilen.
Swissforums AG
×