Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Meerkat

ZAR

Empfohlene Beiträge

Spekuliert hier jemand auf ZAR?

Man kann davon ausgehen, dass der Rand in nächster Zeit noch mehr an Wert verlieren: Streiks und Downgrading durch Rating Agenturen des Staates wie auch staatlicher Betriebe.

Hier der ZAR/EUR über das letzte halbe Jahr:

Eingefügtes Bild

Das schaut doch nach Spekulantenfutter aus, oder nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe bis jetzt noch nie auf oder gegen der ZAR spekuliert. Ist aber schon betrachtlich wie er an Wert verloren hat, auch gegen den USD.Längere Unruhen und Streiks sind halt immer ein schlechtes Zeichen für Investoren und führen zu einer Kapitalflucht was dann die Währung drücken kann.Dafür können wir bald günstig Ferien machen in Südafrika ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am 10. Okt. 2012 geschrieben:

Spekuliert hier jemand auf ZAR?

Man kann davon ausgehen, dass der Rand in nächster Zeit noch mehr an Wert verlieren: Streiks und Downgrading durch Rating Agenturen des Staates wie auch staatlicher Betriebe.

Und so ist es gekommen und keine Anzeichen für eine (fundamentale) Besserung.

Eingefügtes Bild

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da steht der ZAR aber nicht alleine da. Der Brasilianische Real hat ebenfalls massiv abgewertet gegen USD.

Die Frage wäre warum?

erinnere mich düster, in einer (Papier-) Zeitung gelesen zu haben, dass mit den positiven Wirtschaftsnachrichten aus USA und EU das Interesse an den "emerging markets" (BRICS) nachgelassen habe. Auch die INR hat gegenüber USD verloren.

In SA ist auch die Inflation mit rund 6 % relativ hoch und die aktuellen Lohnforderungen der Gewerkschaften sind im zweistelligen Prozentbereich.

South African Mineworkers Union Demands 60 Percent Pay Increase

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und es geht genau so weiter: Im Moment 1 EUR = 14.24 ZAR

 

Nun ein gutes Jahr später ist es doch nicht einfach so weiter gegangen- Momentan 1 EUR = 13 ZAR. Hier noch die Grafik welche die Wende illustriert

 

post-9677-0-61854100-1423411586_thumb.jp

 

Was mich natürlich mehr interessiert ist der ZAR gegenüber dem CHF

 

post-9677-0-27487600-1423411683_thumb.jp

 

Die grüne Gerade ist meine (lineare) "Chart-Analyse". Sie zeigt, über die letzten 2,5 Jahre ein Verlust des ZAR gegenüber dem CHF von rund 16 %/Jahr. Die Inflationsrate beträgt rund 6 % p.a.

Eine Besserung ist nicht in Sicht und zur Zeit verursachen die Stromabschaltungen rund 2x pro Tag während 2.5 Std. einen enormen volkswirtschaftlichen Schaden (siehe load shedding. wer mehr darüber wissen will).

Schlussfolgerung: Behalte meinen Cash solange in der Schweiz wie möglich (selbst zu 0 % Zins).  Eine Spekulation gegen den ZAR könnte lohnenswert sein (für den der weiss, wie man sowas tut)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Zerfall des ZAR scheint sich noch zu beschleunigen und beträgt über 3 Jahre betrachtet jetzt rund 20 %/Jahr gegenüber dem CHF. Die Inflationsrate beträgt aktuell 5,3 %. Sollte die Zinswende in den USA kommen, dürfte sich der Effekt noch verstärken.

zar_chf.thumb.jpg.57da3aed901b9e3bd8cdde

Schön zu sehen auch der SNB-Hickup im Jan. 2015

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und der Niedergang beschleunigt sich weiter ...  über die letzten 12 Monate so gegen 30 % !

 

CHF_ZAR_2015_12.thumb.jpg.111edbdc2bb5ab

 

 

Aktuell im Moment CHF/ZAR = 15,05 (über 2 % Verlust alleine heute!)

Das Land ist nur noch einen Zacken über "Junk" Status (Bloomberg, 30. Nov 2015)

South Africa Edging Closer to Junk as Credit-Rating Reviews Loom

Vermutlich wird auch schon die US-Zinswende eingepreist ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zar_chf_16_01.thumb.jpg.fe1de0b288849c24

 

Verlust in EINEM Jahr um die 44 % !

SA's negative 'story' could bring R19/$ - expert

(Im Moment zirka R16/$)

Als Hauptgründe werden angeführt

  • mögliche Herabstufung der RSA durch Ratingagenturen
  • ein sich vergrösserndes Leistungsbilanzdefizit
  • drohende Zinserhöhungen in den USA und China

Battered rand will bring pain to SA, warn economists

 

Die Inflation von gegenwärtig rund 5 % dürfte als Folge der höhern Importpreise und der Dürre ansteigen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Manic Monday" heute:

ZAR_01_11_16.thumb.jpg.b0b0f565d16c41c5e

Im Moment wieder etwas "normalisiert"

Rand Has Flash Crash as China's Woes Trigger Drop of Up to 9%

(Bloomberg)

Zitat

The rand plunged as much as 9 percent, the most since October 2008, to 17.9169 per dollar, before paring losses. It was 1.6 percent weaker at 16.5609 by 1:25 p.m. in Johannesburg, the biggest decline among 31 emerging-market and major currencies. One-month implied volatility surged 4.79 percentage points to 24.69 percent, suggesting options traders expect wider price swings in coming weeks.

 

Für meine "Mikroökonomie" eine interessante Situation:

Lebe ich persönlich in einer Deflation, da Einkommen in CHF und Ausgaben in ZAR?

Soll ich jetzt ein paar Gläser Nescafé kaufen, bevor die Preise steigen oder, im Sinne eines Deflationsverhaltens zuwarten, in der Annahme dass der Rand stärker fällt als die Preise ansteigen?

Ich gehe im Moment mal von letzterem aus, da beim Beispiel Nescafé nur ein Teil der Herstellkosten EUR/USD verursacht sind (Abfüllung, Marketing z.B. lokal).

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spannend was da abläuft. Im Moment knapp bei 17.
Rand's uncontrolled drop to cause further rate hikes - analysts
 

Zitat

 

The rand may again test the R17.50 level per dollar, while the currency's uncontrolled depreciation may cause the SA Reserve Bank (Sarb) to raise rates by 50 basis points, analysts said on Monday.

The rand’s crash to a new low against the dollar drove South African inflation expectations to the highest in at least three-and-a-half years and fuelled speculation that Sarb will act more aggressively at its policy meeting this month.

 

 

Gewisse Investoren fürchten zudem, dass das Land bezügl. Kreditwürdigkeit auf "Junk" herabgestuft wird.

Aktuelle Ratings (Quelle):

  • S&P: BBB- negative
  • Mppdy's: Baa2 negative
  • Fitch: BBB stable
  • TE (Trading Economics rating): 46 negative  (entspricht einem Nichtinvestment Grade, spekulativ)

Für wen's interessiert: Eine Zusammenstellung der wirtschaftlichen Indikatoren Südafrikas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pravin Gordhan faces 'imminent arrest'

(Gordhan is seit letztem Dezember Finanzminister. Dank seiner Ernennung stabilisierte sich die Währung. Im Januar war 1 CHF = 16.7 ZAR, heute 15.8, vor einem Jahr 13.0!).

 

Zitat

The Hawks want Finance Minister Pravin Gordhan to be prosecuted for "espionage" in a case related to the activities of the "rogue unit" established while he was the tax agency's commissioner.

 

"The Hawks" sind eine Sonderermittlungsbehörde für schwerwiegende Verbrechen.

South African Revenue Service  (SARS): Steuerbehörde

 

Zitat

The move is likely to plunge the markets back into the turmoil seen in December last year when President Jacob Zuma fired Nhlanhla Nene as finance minister.

 

Da werde ich mit der nächsten Ueberweisung von CHF nach ZAR gerne noch etwas zuwarten und freue mich auf eine erneute Rentenerhöhung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



  • Beiträge

    •   Klassiker. Jeder soll profitieren können (und rasiert werden). War schon in der Südseeblase im 18. Jahrhundert so, als jedermann Aktien der South Sea Company kaufen sollte und es natürlich auch tat.   Ich schätze, wir befinden uns im Frühling 1720.
    •   Bärenfalle hatten wir,  jetzt kommt die "greed"-Phase:        
    • Jep! ... Mein NQ-Trade gestern ist auch nicht mehr aufgegangen. Aber es ist genau das, was Du erwähnst:
      Man kann sein SL rasch & sinnvoll nachziehen, so dass immer noch ein paar Ticks hängen bleiben oder es zumindest eine Nullnummer wird.
    • Eigentlich beginnt jetzt ja die Edelmetallsaison, wäre eine gute Gelegenheit um etwas Grün in die tiefroten Positionen zu bringen. Trotzdem zögere ich noch, in den Charts ist kein Saisonbeginn auszumachen. Fällt die Saison dieses Jahr etwa aus? Das wäre nicht das erste Mal.   Wo sind eigentlich MF und Ramschi? Sind die im "anderen" Forum? Dort geht seit einer Weile mein Login gar nicht mehr.   Gruss dermitdemgoldlogofritze
    • Im Moment ein etwas zwiespältiges Bild, es hat sich noch kein Boden gebildet, der kurzfristige Trend ist abwärts.   Ab nächstem Monat wird LOGN im SLI geführt werden, das müsste doch eigentlich kurstreibend sein, weil da verschiedenste ETFs kaufen müssen.   Anderseits sehe ich bei Swissquote unter den Managementtransaktionen, dass da einiges verkauft wurde und der Cash-Guru erzählt, dass in den USA Logitech heftig leerverkauft wird.   Also: Seitenlinie, im Moment gibt es genügend andere attraktive Titel.   Aktuell: 34.00   Gruss fritz
×