Jump to content
cello

VIX (Volatility Index) Charts

Empfohlene Beiträge

Ergänzung:

Muss nicht zwingend viel tiefer gehen, es kann auch lange da unten bleiben...siehe nach 2000 (habe die Jahreszahlen abgeschnitten :-( im Chart)

Die gestrichtelten vertikalen Linien geben die Tops im 00 und 07 im SPX an.

Eingefügtes Bild

ps: Am Optionsmarkt ist selten etwas ohne Grund billig, leider. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss nicht zwingend viel tiefer gehen, es kann auch lange da unten bleiben

Das stimmt. Aber trotzdem auf diesem Niveau gibt es riesen Spikes im VIX wenn die Aktien mal wieder einen Tag richtig runter kommen. Denke einen Long um die 12.40 wäre ein Versuch wert oder!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kannst auch Optionen (nein nicht Warrants) auf den VIX nehmen falls dir die 1000$/VIX-Punkt zu viel sind ;)Längerfristig sollte die verschobene Dept-Ceiling Diskussion noch in betracht gezogen werden...ist ja nun erst im Mai (edit, 1. März?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja echt schön, +16.57% für 1% im SPXedit 21.02: habe jetzt übrigens meine Optionen fertig gerollt. Apr -> Jun. Kauf Jun gestern @open und verkauf Apr ~17:40. Strike um 1$ reduziert. Klar immernoch saftiges Theta aber so ists halt. BE per Verfall liegt immernoch gleich...~19. Bei Gelegenheit dreh ich da aber noch was. :bye:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer von euch ist momentan auch Long im VIX? Ich hatte mir vor einem Monat den VXX (ETN von iPath) gekauft und sitze noch immer drauf. Trotz Zypern, trotz Nordkorea, trotz Eurokrise, trotz schlechten Arbeitsmarktdaten aus den USA. Irgendwie will er noch nicht so recht. Diejenigen die auch long sind: Bleibt ihr weiter drin?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, beantwortet schon.. Aber ist der VXX nicht etwa der schlechteste ETN, den es gibt? Er verliert andauernd gegenüber dem VIX und verliert an einem freundlichen Börsentag bereits wieder das Momentum. Das ist irgendwie frustrierend für mich. Jetzt haben soeben die Amis geöffnet - mal schauen, was der Tag bringt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einfach gesagt, gegenüber dem VIX-Index verliert alles wegen hohem Zeitwertverlust bei Optionen und hohem Rollverlust bei Futures. Beim VXX ist zudem noch ein Emmitent dazwischen...dies sind auch keine Wohltäter ;)Btw: Vola handeln ist um schwieriger als Aktien...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier noch ein kleines Beispiel aus dem täglichen Geschäft:VIX (index): 18.46VIX Jun 13, 15 Call: 3.20 - 3.40Innerer Wert: 3.46, Zeitwert: -0.26/-0.06Hier wird man fürs Warten belohnt...hoffe ist jedem klar wieso.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vola natürlich wieder sehr tief eingependelt. Hat aber schon noch etwas Platz nach unten ;)

Eingefügtes Bild

Einfach gesagt, gegenüber dem VIX-Index verliert alles wegen hohem Zeitwertverlust bei Optionen und hohem Rollverlust bei Futures. Beim VXX ist zudem noch ein Emmitent dazwischen...dies sind auch keine Wohltäter ;)

Btw: Vola handeln ist um schwieriger als Aktien...

Die einfachere Variante hier ist sicher VIX Calls zu shorten oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

VIX schleicht weiter runter. Der nächste Spike wird kommen. Die Frage ist nur wann? Und ich denke, dass es auch dieses mal nur eine Geschichte von ein paar Tagen werden wird.

Eingefügtes Bild

Die einfachste Variante ist mMn eine Position via Futures einzugehen. Danach Calls auf den Index und zu guter letzt Calls auf Futures.

Stimmt via Futures ist sicher am günstigsten. Was ich sagen wollte. VIX Futures shorten ist sicher die einfachste Variante. Denn diese sinken ja per se schon wegen dem Zeitwert. Kommt dazu, dass in Marktphasen wir dieser die Vola 80% der Zeit langsam aber stetig sinkt. Die Spikes sind dann halt heftig wenn sie kommen. Von daher am besten einen solchen Spike abwarten und dann zuschlagen wenn die Vola hoch ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 41 Posts
    • 2548 Views
    • 88 Posts
    • 13171 Views
    • 3 Posts
    • 2978 Views
    • 2 Posts
    • 660 Views
    • STBL
    • STBL

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



  • Beiträge

    • Morning Briefing - Markt Schweiz   Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:   UNTERNEHMENSNACHRICHTEN   - Novartis-Korruptionsvorwürfe sollen vom Parlament in Athen untersucht werden   - Novartis-Mittel Ultibro Breezhaler wirkt auf Herzfunktion bei COPD-Patienten   - Nestlé sucht "einvernehmliche Lösung" mit europäischen Detailhändlern   - Richemont: Verzögerungen bei Übernahmeangebot für YNAP - Consob will Zahlen   - Partners Group erhält 3 Mrd EUR für Direktinvestitionen   - Cembra 2017: Betriebsertrag 396,3 Mio CHF (AWP-Konsens: 384,2 Mio)                  Reingewinn 144,5 Mio CHF (AWP-Konsens: 137,9 Mio)                  Dividende 3,55 CHF (AWP-Konsens: 3,46; VJ 3,45 CHF)            2018: Ergebnis je Aktie zwischen 4,80 CHF und 5,10 CHF erwartet   - Also verkleinert Konzernleitung weiter - Ole Eklund verlässt die Firma   - Santhera schliesst Kapitalerhöhung zur Zahlung der Lizenz von Polyphor ab   NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN:   - Axa Winterthur 2017: Operativer Gewinn steigt um 8,4% auf 899 Mio CHF                          Bruttoprämien sinken um 1,3% auf 10,9 Mrd CHF   BETEILIGUNGSMELDUNGEN   - Inficon: BlackRock senkt Anteil auf 2,94%   - Siegfried: Credit Suisse meldet höheren Anteil von 3,02%   - Swissquote: Janus Henderson Group senkt Anteil auf 2,99%   - Mobilezone: BlackRock meldet höheren Anteil von 3,06%   PRESSE DONNERSTAG   - Swisscom will ultraschnelles Mobilfunknetz schon ab 2018 aufbauen (TA, Bund)   ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN    Donnerstag:   - Cembra Moneybank: BMK 2017     Freitag:   - Sika: Ergebnis+BMK 2017   - Swiss Re: Ergebnis+BMK 2017   - Also: Ergebnis+BMK 2017     Montag:   - keine   WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE   - CH: Industrieproduktion Q4 (09.15 Uhr)         Touristische Beherbergung Dezember/GJ 2017 (09.15 Uhr)   - DE: ifo-Geschäftsklima 02/18 (10.00 Uhr)   - GB: BIP Q4/17 (vorläufig) (10.30 Uhr)   - EU: EZB-Sitzungsprotokoll 25.1.18 (13.30 Uhr)   - US: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche) (14.30 Uhr)         Frühindikator 01/18 (16.00 Uhr)         Energieministerium Ölbericht (Woche) (17.00 Uhr)   - CH: Beschäftigungsbarometer Q4 2017 (Montag)   WIRTSCHAFTSDATEN   SONSTIGES   - Nächster Eurex-Verfall: 16.03.   - Übernahmeangebote:     - Bell-Angebot für Hügli-Aktien zu 915 CHF (13.3. bis 25.4.)     - Tamedia-Angebot für Goldbach-Aktien zu 35,50 CHF (19.2. bis 20.3.)   - Neukotierungen (angekündigt):      - Gategroup (Q1/Q2 2018)      - Swissport (im Verlauf 2018)   - Dekotierungen:      - Myriad (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)      - Rapid Nutrition (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)   EX-DIVIDENDE DATEN:   per 26.2.:   - BLKB (35,00 CHF)   DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr)   - EUR/CHF: 1,1538   - USD/CHF: 0,9406   - Conf-Future: +29 BP auf 158,19% (Mittwoch)   - SNB: Kassazinssatz +0,157% (Mittwoch)   BÖRSENINDIZES   - SMI vorbörslich: -0,75% auf 8'922 Punkte (08.20 Uhr)   - SMI (Mittwoch): +0,08% auf 8'989 Punkte   - SLI (Mittwoch): +0,33% auf 1'484 Punkte   - SPI (Mittwoch): +0,13% auf 10'347 Punkte   - Dow Jones (Mittwoch): -0,67% auf 24'798 Punkte   - Nasdaq Comp (Mittwoch): -0,22% auf 7'218 Punkte   - Dax (Mittwoch): -0,14% auf 12'470 Punkte   - Nikkei 225 (Donnerstag): -1,07% auf 21'736 Punkte   STIMMUNG   - FOMC-Minutes sorgen für Verunsicherung
    •   Das ist mir auch aufgefallen. Wobei seit dem Crash, das Interesse wieder abgenommen hat.   Gruss fritz
    • Danke Gluxi

      Anfängerglück

      Solange alle davon profitieren konnten 🤠-ist es ja in Ordnung.

      Sent from my SM-G930F using Trader-Forum.ch mobile app

    • SQ pennt schon wieder   Morning Briefing - Markt Schweiz   Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:   UNTERNEHMENSNACHRICHTEN   - LafargeHolcim baut neues Zementwerk im Norden Indiens für 200 Mio CHF   - Nestlé USA erhält mit Steve Presley neuen CEO   - Temenos einigt sich mit Fidessa auf Übernahme             Abschluss der Fidessa-Transaktion im ersten Halbjahr 2018 erwartet             erwartet höhere Profitabilität von Fidessa - Synergien von 60 Mio USD             bereits per 2018 Gewinnverdichtung durch Fidessa-Transaktion             erwartet EBITDA-Marge des neuen Unternehmen bei 37%             Umsatz des gemeinsamen Unternehmens 2017 bei 1,2 Mrd USD             erwägt Kapitalerhöhung für Fidessa-Deal   - Bank Linth 2017: Geschäftserfolg 27,9 Mio CHF (VJ 21,1 Mio)                      Jahresgewinn 22,6 Mio CHF (VJ 20,1 Mio)                      Dividende von 9,00 CHF je Aktie (VJ 8 CHF)                2018: Stabile Entwicklung erwartet   - Basilea ernennt CCO David Veitch zum neuen CEO - Ronald Scott in Ruhestand   - NAV von Castle Private Equity steigt 2017 um 8,8% pro Aktie   NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN:   BETEILIGUNGSMELDUNGEN   - Inficon: BlackRock erhöht Anteil auf 3,03%   - Santhera meldet Eigenanteil an Veräusserungspositionen von 29,36%   PRESSE MITTWOCH   - Schmiergelder aus Venezuela landeten bei der Credit Suisse (TA)   ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN     Mittwoch:   - Bank Linth: BMK 2017     Donnerstag:   - Cembra Moneybank: Ergebnis 2017 + BMK     Freitag:   - Sika: Ergebnis 2017 + BMK   - Swiss Re: Ergebnis Q4/2017 + BMK   - Also: Ergebnis 2017 + BMK   WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE   WIRTSCHAFTSDATEN   - EU: PMI Verarbeitendes Gewerbe und Dienste 02/18 (10.00 Uhr)   - US: PMI Verarbeitendes Gewerbe und Dienste 02/18 (15.45 Uhr)         Wiederverkäufe Häuser 01/18 (16.00 Uhr)         FOMC Sitzungsprotokoll 31.1.18 (20.00 Uhr)   - CH: BFS: Prod.-, Auftrags- und Umsatzstatistik sek. Sektor Q4 (Donnerstag)         BFS: Touristische Beherbergung Dezember/GJ 2017 (Donnerstag)     SONSTIGES   - Nächster Eurex-Verfall: 16.03.   - Übernahmeangebote:     - Bell-Angebot für Hügli-Aktien zu 915 CHF (13.3. bis 25.4.)     - Tamedia-Angebot für Goldbach-Aktien zu 35,50 CHF (19.2. bis 20.3.)   - Neukotierungen (angekündigt):      - Gategroup (Q1/Q2 2018)      - Swissport (im Verlauf 2018)   - Dekotierungen:      - Myriad (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)      - Rapid Nutrition (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)   EX-DIVIDENDE DATEN:   per 26.2.:   - BLKB (35,00 CHF)   DEVISEN/ZINSEN (08.20 Uhr)   - EUR/CHF: 1,1555   - USD/CHF: 0,9373   - Conf-Future: +15 BP auf 157,90% (Dienstag)   - SNB: Kassazinssatz +0,207% (Dienstag)   BÖRSENINDIZES   - SMI vorbörslich: -0,20% auf 8'964 Punkte (08.20 Uhr)   - SMI (Dienstag): +0,82% auf 8'981 Punkte   - SLI (Dienstag): +0,92% auf 1'479 Punkte   - SPI (Dienstag): +0,70% auf 10'333 Punkte   - Dow Jones (Dienstag): -1,01% auf 24'965 Punkte   - Nasdaq Comp (Dienstag): -0,07% auf 7'234 Punkte   - Dax (Dienstag): +0,83% auf 12'488 Punkte   - Nikkei 225 (Mittwoch): +0,21% auf 21'971 Punkte   STIMMUNG   - verhalten nach schwachen US-Vorgaben
    • Was ich bei Bitcoin noch beobachte: plötzlich interessieren sich Leute dank Bitcoin für Börse, Charttechnik etc. welche bis jetzt gar kein Interesse an solch einer Materie hatten.  Ob das gut oder schlecht ist, mag ich nicht beurteilen.
Swissforums AG
×