Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hat genau die erwartete Reaktion im Initialmove vorerst gegeben. Stops nachgezogen.

Jetzt noch einmal in die Sweetzone würde Formation für mich verwerfen.

So stehen nun knapp 175$ im risk zu knapp 1000$ im profit bei target fill.u8SRUJ1.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, funktionieren natürlich nicht alle so - wäre bei weitem gestrunzt.

So muss man den schnellen Verdienst bei den aufgehenden Formationen natürlich im intraday-handel mit den Rohrkrepierern und allem Möglichen dazwischen mitteln, um das Ergebnis in Zeit und Aufwand realistisch zu zeichnen.

 

War aber tatsächlich eine absolute Bilderbuch WW jetzt.

Hat keinen Überlauf gegeben, sondern Punktlandung auf p5 - sehe ich aber auch noch häufig.

Dabei im 5M aber auch eien schönen Pinbar gemacht nach Punktlandung, nachdem man eigentliuch einsteigen muss, wenn man seine Chancen in WW-s sucht.

 

P6 im Nachtrag hier auch klassisch.

Targetline noch etwas steiler gezogen.

An dem Punkt kommt es dann auch zu End- bis Gegenmanövern.

KsBRRH5.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ES:

targets filled - wir sagen dankeschön.

quick&dirty ... ww-like.

targets waren knapp gesett, weil ich nen fill sehen will.

'Wunderhübsch' waren nämlich beide für mich nicht.

Die im NQ hätte ich ohne das Bild im ES tatsächlich gar nicht gehandelt.

zMwwXnz.png

 

NQ:

Hier lasse ich mit einem Punktim Plus das Stop die Posi laufen. Wenn es aufgeht, ist es noch ein netter Bonus.

mkFvaQo.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal ein Stock im Hourly. BHP Billiton in Heimatwähung GBP. Ist halt schon recht am Laufen die WW. Target sollte um GAP-Bereich um 1500 liegen.

Ich hab da mal ein Buy-Limit in den Targetbereich gelegt.

Hat aber nichts mit einem Trade zu tun.

Möchte den Titel langfristig (buy & hold) eintüten und nutze dafür eine Gelegenheit auf dem Level als erste Tranche in diesem Acount.

 

Qcs78gp.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal ein Stock im Hourly. BHP Billiton in Heimatwähung GBP. Ist halt schon recht am Laufen die WW. Target sollte um GAP-Bereich um 1500 liegen.

Ich hab da mal ein Buy-Limit in den Targetbereich gelegt.

Hat aber nichts mit einem Trade zu tun.

Möchte den Titel langfristig (buy & hold) eintüten und nutze dafür eine Gelegenheit auf dem Level als erste Tranche in diesem Acount.

 

Qcs78gp.png

 

Jo, verläuft recht mustergültig. Und ich komme höchstwahrscheinlich heute/morgen zu meinem Fill.

Ist wie gesagt KEIN Trade. :)

Fand die recht mustergültige WW nur in eine Titel auf meiner Watch.

BHP wird dort zum ersten mal an P6 der WW bei mir langfristig in dem Account mitgenommen (buy&hold).

Wie man sieht gibt es aber auch noch Gaps bis knappe 100 Pfund tiefer.

Da spekuliere ich dann gerne noch mit einer 2. und 3. Tranche, wenn Kohle über.

... Unter Tradinggesichtspunkten wäre man etwa 150 Pfund früher eingestiegen im shortmodus und würde jetzt schliessen, wo mein buy-limit ist.

MXDTteO.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

AAPL.

Hat man intraday schön shorten können heute im niedergang von NQ & Co.

Aktuell noch mal einen kleinen, eng sicherbaren long-move.

Nicht die schönste WW, wie ich finde, aber kann gut funzen.

ES und NQ haben eigentlich auch nach untren abgearbeitet heute, was aktuell zumutbar ist.

(Dax ist ja eh crazy bei der EZB-Situation und lohnt shorten mal überhaupt nicht lol)

Somit ein üblich nettes WW-CRV 1:3.

lQvx5U9.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ma ziehens SL uff Entry.

In 20 Min / 19:30 rum will ich nen fill auf targetline sehen.

Sonst ist mir das zu viel Rumgedaddel und ich ziehe einfach nen time-stopp.

(Starker Gesamttrendtag bei den Amis ist immerhin short. ... und bei dort haben TRENDtage noch mehr Gewicht als bei uns gg)

1dN4vgG.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



  • Beiträge

    • Ja, Tote lächeln meistens - und das unabhängig vom Kontostand...   Wenn du vor sieben Jahren Silber gekauft hast (so wie fritz ), dann bist du jetzt bei etwa minus 50%, wenn du damals Bitcoin gekauft hättest, dann hättest du jetzt das DREIHUNDERTZWANZIGTAUSENDFACHE davon.   Du glaubst doch nicht, dass du noch erleben wirst, wie Silber diesen Rückstand wettmachen wird?   Gruss silberfritze
    • nach dem Optionverfall  könnte es nun wieder aufwärts gehen.   The Analyst MKM Partners' Rob Sanderson maintains a Buy rating on Alibaba's stock with an unchanged $220 price target.
    • heute Options Verfall !   Habe 1. Posi KO C zugekauft 2. Posi etwas tiefer limitiert.
    • Für mich ebenfalls zu teuer. Aber wenn man sich nicht mit Finanzen beschäftigen will, ist das sicher eine der günstigsten CH-Möglichkeiten.  
    • ... Also nach meiner bisherigen Kurzrecherche, gilt da tatsächlich eine Steuerfreiheit im Schenkungsfall an Nachkommen.   Dann sollte unserem Projekt nun nichts mehr im Wege stehen und ich werde ein Unterkonto bei IB eröffnen.   Wir haben uns auf 150 p.m. / 1800 p.a. geeinigt pro Kind. In einer 6%-Erwartung würde daraus nach 18 Jahren ein Aktienkapital von roundabout 60k zusammen gekommen sein.   Die sind bei üblicher Inflationsrate dann wahrscheinlich nur noch irgendetwas um die 40k nach heutigem Bewertungsstand. Reicht als Start ins Leben aber auch.   Dann bleiben immer noch einige Optionen:   - Platt machen und für Sinnvolles nutzen (Studium etc.) - Stehen lassen (bei 4% Divi gibt es ein monatliches TAschengeld von 200,-) - Oder sogar weiter besparen   Das Gute bei der Sache ebenso:   Überschrieben ist vorerst schon einmal nichts.
      Und man kann sich in Ruhe anschauen, wie Sohnemann / Töchterlein so ticken um das 18. Lebensjahr herum. ... Und dann immer noch entscheiden, ob man gänzlich übertragt - oder vielleicht doch noch lieber selbst die Finger auf dem Kapital hält und es nur zweckgerichtet herausgibt. (Wenn der Bengel nach mir kommt, wäre es grob fahrlässig, ihm mit 18 so etwas zu überschreiben )          
×