Jump to content

Empfohlene Beiträge

Die gestrige Kerze war dann ziemlich heftig. Zuerst ging es nach den guten Quartalsergebinissen nach oben, danach kamen wohl wegen der Ungewissheiten der Wahlen die Gewinnmitnahmen, anscheinend auch viele Leerverkäufe. Vielleicht wollte auch nur einer meinen Stop-loss abgrasen, was gestern nicht geglückt ist. Falls es heute so weiter geht, dann werden meine verkauft. Aus Erfahrung wird der Kurs genau dort drehen. Und nach den Wahlen beginnt die Weihnachtsrally. Egal wer gewählt wird, die Unsicherheit ist dann vorbei. Wobei chinesische Titel da wohl etwas weniger betroffen sind als andere.

 

Spiele auch mit dem Gedanken den Stop-loss kurzzeitig rauszunehmen - aber das widerspricht meinen Vorgaben. Na ja, ich rechne jetzt mal damit, dass diese Portion heute geht, habe ja noch eine weitere...

 

Gruss

fritzbaba.JPG

 

 

bearbeitet von fritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach einem ersten Fehlausbruch letzte Woche scheint jetzt der Widerstand bei 105 endlich gebrochen zu sein. Einerseits ist jetzt der Weg offen bis 110, anderseits gibt es unter 100 noch ein Gap abzuholen. Eventuell wird beides in dieser Reihenfolge erfüllt.

 

https://finance.yahoo.com/chart/BABA#eyJzaG93QXJlYSI6ZmFsc2UsInNob3dMaW5lIjpmYWxzZSwibXVsdGlDb2xvckxpbmUiOmZhbHNlLCJzaG93T2hsYyI6dHJ1ZSwiYm9sbGluZ2VyVXBwZXJDb2xvciI6IiNlMjAwODEiLCJib2xsaW5nZXJMb3dlckNvbG9yIjoiIzk1NTJmZiIsIm1maUxpbmVDb2xvciI6IiM0NWUzZmYiLCJtYWNkRGl2ZXJnZW5jZUNvbG9yIjoiI2ZmN2IxMiIsIm1hY2RNYWNkQ29sb3IiOiIjNzg3ZDgyIiwibWFjZFNpZ25hbENvbG9yIjoiIzAwMDAwMCIsInJzaUxpbmVDb2xvciI6IiNmZmI3MDAiLCJzdG9jaEtMaW5lQ29sb3IiOiIjZmZiNzAwIiwic3RvY2hETGluZUNvbG9yIjoiIzQ1ZTNmZiIsImxpbmVUeXBlIjoiYmFyIiwicmFuZ2UiOiIxeSJ9

 

Aktuell: 107.57

 

Gruss

fritz

 

(Ups, werden Links normalerweise nicht automatisch gekürzt?)

bearbeitet von fritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So die 110 sind unterdessen auch überwunden, aktuell 113.11, mit Wochenschluss praktisch auf Jahreshoch, das macht also weiterhin Spass. Das Gap unter 100 besteht aber nach wie vor.

 

Gruss

alifritze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute wurde das Allzeithoch von USD 120 mit relativ hohem Volumen mit dem Schlusskurs egalisiert. Jetzt ist die Situation natürlich erst Mal überkauft, daher rechne ich mit einer Pause, kann aber auch damit leben, wenn es morgen gleich weiter Richtung Norden geht. :-)

 

Gruss

fritz

 

 

BABA.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern neues Allzeithoch bei 120.50. (muss ich das jetzt jeden Tag schreiben... ? :? )

 

Der Kurs oszilliert aber immer noch um den alten Höchstwert, es ist noch nicht sicher, ob dieser Widerstand wirklich gebrochen ist. Ansonsten wäre eine zusätzliche Portion angesagt.

 

Aktuell: 120.16

 

Gruss

fritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, heute gibt es Quartalszahlen. Ich befürchte, dass da nur schon geringes Nichterfüllen der Erwartungen zu einem Einbruch auf hohem Niveau führen können. Mir wäre eigentlich lieber, wenn es über 120 bleiben würde...

 

Aktuell: 120.72

 

Gruss

fritz

 

 

bearbeitet von fritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern war der Kursverlauf tatsächlich recht volatil. Wenn man nur die Schlusskurse ansieht, ist es noch eher unspektakulär, die Kerze ist schon eher aussergewöhnlich. Und wie bei solch einem Verlauf nicht anders zu erwarten, wurde fritzens Stop-Loss am unteren Ende des Dochtes ausgelöst. :cry:  Das ist fies und gemein, ich werte das als direkten Angriff auf meine Person!

 

Wenigstens war es eine realitiv kleine Portion, die auch so noch knapp im Plus war, meine deutlich grössere Portion ist weiterhin etwa 30% im Plus. Ohne Stop-Loss wäre mir das Risiko zu gross gewesen, weil ich zur gegebenen Zeit aus arbeitstechnischen Gründen nicht vor dem Bildschirm sitzen konnte.

 

(Quelle der Bilder: yahoo.com)

 

Aktuell: 121.27

 

Gruss

fritz

Capture1.JPG

Capture2.JPG

bearbeitet von fritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und einen Tag nach dem Taucher auf 114 ein neues Allzeithoch bei 126.40 - ziemlich turbulente Sache im Moment. Solche Kurssprünge bin ich mir sonst eher von kleinen Nebenwerten gewohnt, nicht von Elefanten, die sind doch sonst eher träge.

 

Aktuell: 123.22

 

Gruss

fritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und heute mal wieder ein neues Allzeithoch bei 143.70 und eine Tagesleistung von über +13%.

Umso ärgerlicher, dass ich vor ein paar Tagen bei 114 ausgestoppt wurde. Aber immerhin habe ich die grössere, und tiefer eingekaufte Tranche noch am laufen.

(Bildquelle: yahoo.com)

 

Aktuell: 142.30

 

Gruss

fritz

BABA Capture.JPG

bearbeitet von fritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



  • Beiträge

    • Recht teuer aus meiner Sicht   0.57% TER  plus, ich nehme an, 60% * 3% für Wáhrungsabsicherung (USD/CHF 1Y Forward) = über 2% pro Jahr fliessen zu den Bankstern
    •   Lieber fritz, wer zuletzt lacht, lacht am besten
    • Habe das noch gefunden: https://www.avadis.ch/ Ebenfalls sehr günstig
    • Salü zusammen!!!   Steuerreform/Schuldenobergrenze etc. sind als Thema mehr oder weniger durch.Naja mal schauen was kommen könnte.

      Weekly:

      Hanging man im Nirgendwo.Bei der Bestätigung zum Wochenschluss unterhalb der 13030 und es geht zum mBB/12700.Oberhalb von 13251 und das oBB bei 13800 bleibt weiterhin das Ziel.Anlaufpunkte weiter unten kann man sich erstmal sparen,da genug Unterstützungen dazwischen liegen.

      Daily:

      Bullisches Engulfing und wie immer an den möglichen Konter rechnen.Tageschluss oberhalb der 13200 und der Ausbruch aus der Range wäre erstmal perfekt und die "Jahresendrally" dürfte starten.Erstes Ziel sofern der Ausbruch kommt wäre der Bereich 13330-50.Tagesschluss unterhalb von 13090 und wir sehen die 13000 nochmal.Das BB dreht langsam nach oben und würde somit erstmal die Longseite bevorzugen.

      Momentan gibt es noch nicht mehr zu berichten.Schauen was Montag und Dienstag auf uns wartet.

      GT

      Chester
    •   Sogar noch mehr. Schon interessant , dass unsere Einschätzungen bei unterschiedlichen Betrachtungsweisen (Elliot / Profile) zum fast gleichen Ergebnis führen   Im Yearly Profile fehlt oben noch ein Zipfel. Auch die 2725 würden mich nicht wundern. Kompliment an Dich und Deine Wellen.    
×