Jump to content

Empfohlene Beiträge

Die gestrige Kerze war dann ziemlich heftig. Zuerst ging es nach den guten Quartalsergebinissen nach oben, danach kamen wohl wegen der Ungewissheiten der Wahlen die Gewinnmitnahmen, anscheinend auch viele Leerverkäufe. Vielleicht wollte auch nur einer meinen Stop-loss abgrasen, was gestern nicht geglückt ist. Falls es heute so weiter geht, dann werden meine verkauft. Aus Erfahrung wird der Kurs genau dort drehen. Und nach den Wahlen beginnt die Weihnachtsrally. Egal wer gewählt wird, die Unsicherheit ist dann vorbei. Wobei chinesische Titel da wohl etwas weniger betroffen sind als andere.

 

Spiele auch mit dem Gedanken den Stop-loss kurzzeitig rauszunehmen - aber das widerspricht meinen Vorgaben. Na ja, ich rechne jetzt mal damit, dass diese Portion heute geht, habe ja noch eine weitere...

 

Gruss

fritzbaba.JPG

 

 

bearbeitet von fritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, unterdessen hat Trump meinen Stop-Loss abgeholt. Vielleicht werde ich später wieder tiefer einkaufen, aber erst wenn sich ein Boden gebildet hat.

 

Aktuell: 92.99

 

Dann gehe ich eben wieder zum Strand.

 

Gruss

fritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach einem ersten Fehlausbruch letzte Woche scheint jetzt der Widerstand bei 105 endlich gebrochen zu sein. Einerseits ist jetzt der Weg offen bis 110, anderseits gibt es unter 100 noch ein Gap abzuholen. Eventuell wird beides in dieser Reihenfolge erfüllt.

 

https://finance.yahoo.com/chart/BABA#eyJzaG93QXJlYSI6ZmFsc2UsInNob3dMaW5lIjpmYWxzZSwibXVsdGlDb2xvckxpbmUiOmZhbHNlLCJzaG93T2hsYyI6dHJ1ZSwiYm9sbGluZ2VyVXBwZXJDb2xvciI6IiNlMjAwODEiLCJib2xsaW5nZXJMb3dlckNvbG9yIjoiIzk1NTJmZiIsIm1maUxpbmVDb2xvciI6IiM0NWUzZmYiLCJtYWNkRGl2ZXJnZW5jZUNvbG9yIjoiI2ZmN2IxMiIsIm1hY2RNYWNkQ29sb3IiOiIjNzg3ZDgyIiwibWFjZFNpZ25hbENvbG9yIjoiIzAwMDAwMCIsInJzaUxpbmVDb2xvciI6IiNmZmI3MDAiLCJzdG9jaEtMaW5lQ29sb3IiOiIjZmZiNzAwIiwic3RvY2hETGluZUNvbG9yIjoiIzQ1ZTNmZiIsImxpbmVUeXBlIjoiYmFyIiwicmFuZ2UiOiIxeSJ9

 

Aktuell: 107.57

 

Gruss

fritz

 

(Ups, werden Links normalerweise nicht automatisch gekürzt?)

bearbeitet von fritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So die 110 sind unterdessen auch überwunden, aktuell 113.11, mit Wochenschluss praktisch auf Jahreshoch, das macht also weiterhin Spass. Das Gap unter 100 besteht aber nach wie vor.

 

Gruss

alifritze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute wurde das Allzeithoch von USD 120 mit relativ hohem Volumen mit dem Schlusskurs egalisiert. Jetzt ist die Situation natürlich erst Mal überkauft, daher rechne ich mit einer Pause, kann aber auch damit leben, wenn es morgen gleich weiter Richtung Norden geht. :-)

 

Gruss

fritz

 

 

BABA.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern neues Allzeithoch bei 120.50. (muss ich das jetzt jeden Tag schreiben... ? :? )

 

Der Kurs oszilliert aber immer noch um den alten Höchstwert, es ist noch nicht sicher, ob dieser Widerstand wirklich gebrochen ist. Ansonsten wäre eine zusätzliche Portion angesagt.

 

Aktuell: 120.16

 

Gruss

fritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, heute gibt es Quartalszahlen. Ich befürchte, dass da nur schon geringes Nichterfüllen der Erwartungen zu einem Einbruch auf hohem Niveau führen können. Mir wäre eigentlich lieber, wenn es über 120 bleiben würde...

 

Aktuell: 120.72

 

Gruss

fritz

 

 

bearbeitet von fritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern war der Kursverlauf tatsächlich recht volatil. Wenn man nur die Schlusskurse ansieht, ist es noch eher unspektakulär, die Kerze ist schon eher aussergewöhnlich. Und wie bei solch einem Verlauf nicht anders zu erwarten, wurde fritzens Stop-Loss am unteren Ende des Dochtes ausgelöst. :cry:  Das ist fies und gemein, ich werte das als direkten Angriff auf meine Person!

 

Wenigstens war es eine realitiv kleine Portion, die auch so noch knapp im Plus war, meine deutlich grössere Portion ist weiterhin etwa 30% im Plus. Ohne Stop-Loss wäre mir das Risiko zu gross gewesen, weil ich zur gegebenen Zeit aus arbeitstechnischen Gründen nicht vor dem Bildschirm sitzen konnte.

 

(Quelle der Bilder: yahoo.com)

 

Aktuell: 121.27

 

Gruss

fritz

Capture1.JPG

Capture2.JPG

bearbeitet von fritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und einen Tag nach dem Taucher auf 114 ein neues Allzeithoch bei 126.40 - ziemlich turbulente Sache im Moment. Solche Kurssprünge bin ich mir sonst eher von kleinen Nebenwerten gewohnt, nicht von Elefanten, die sind doch sonst eher träge.

 

Aktuell: 123.22

 

Gruss

fritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und heute mal wieder ein neues Allzeithoch bei 143.70 und eine Tagesleistung von über +13%.

Umso ärgerlicher, dass ich vor ein paar Tagen bei 114 ausgestoppt wurde. Aber immerhin habe ich die grössere, und tiefer eingekaufte Tranche noch am laufen.

(Bildquelle: yahoo.com)

 

Aktuell: 142.30

 

Gruss

fritz

BABA Capture.JPG

bearbeitet von fritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



  • Beiträge

    • Ich hoffe, dass es am neuen Ort mehr schallgedämmt ist. Offenbar hat es dort Minergie. Hab ich zwar schon viel gehört über schlechte Erfahrungen.   Anderenseits: es ist auch schön die Isebähnli fahren zu sehen! Ich blicke nämlich  zurück auf Nacht und Pikett-Dienst im USZ, wo ich ebenfalls nicht gut schlafen konnte wegen der Pipser des Assistent-Arztes im Nachbarzimmer, den ich ebenfalls hörte und wusste: auch Du wirst nun bald geweckt und aufstehen müssen um 02:00 und Blut testen. Das war immer ein enormer Stress, weil die Aerzte das Blut für die Neonatologie sofort wollten. Neunatalogie ist die Neugeborenen-Abteilung im USZ (die Baby's in den Brutkästen an Schläeuchen und vielen anderen Apperaturen).      
    • Ja, wegen eines Hundes eine Stadt wie Zürich zu verlassen (ich liebe Zürich), ist ev. fraglich. Ich tue /wage es. Zürich ist nämlich sehr teuer: da ich alle Wege mit den ÖV erledige, muss ich sagen: es ist TATSÄCHLICH teuer. Ein Hunde-Abo in der Stadt Zürich für die Öv kostet knapp 600 CHF, etwas höher angesetzt hätte man dann bald einmL  ein GA für die ganze Schweiz für einen Hund SBB. 
    • kein air bnb: der Aufwand ist mir, wie Cello sagte, zu gross. Muss nämlich noch die Krankenkasse wechseln und vermutlich eine neue Steuererklärung ein reichen, der Aufwand ist mir zu gross. Werde also hier und dort zweimal zahlen für Miete.
    • Apropos Hunde: ich nenne mich Nora_in_black, weil Nora mich verlassen musste. Noras Mutter: Weimaraner, Vater Labrador. Da hatte mich also die Züchterin aus der Innerschweiz über den Tisch gezogen. Ein reinrassiger Weimaraner muss nämlich (fast) zwingend zu einem Jäger mit Jagd-Patent und eigenem Revier, gehört eigentlich nicht in die Stadt Zürich. Ich musste Nora zwingend im Zürichberg abgeben (sie war 4 Monate alt) beim Zürcher Tierschutz. Nora ist wunderschön, lebt nun aber auf dem Land bei neuen Leuten. Ich bin immer noch in Trauer um Nora (deswegen black).   2 meiner Cavalier King Charles wurden wegen Syringomyelie im Tierspital Zürich euthanasiert  (Nico letzten Dezember im Alter von knapp 7 Jahren), weswegen ich dachte: als nächstes ein Mischlingshund.   Nora war gross, sehr wild und entwickelte sehr viel Kraft. Ich weiss nun nicht mehr, wie es ihr geht.   Ich lebe nun 44 Jahre in Zürich. Nora (mein ehemaliger Weimaraner/Labrador) ist der Grund, wieso ich auf's Land ziehen werde.   In meinem Elternhaus war ein persischer Windhund aus Westfahlen (ein Saluki) anwesend. Gestern sah ich im HB Zürich einen schwarzen Saluki. Vielleicht: einen älteren Saluki, der ausrangiert von Windhund-Rennen das Gnadenbrot bei mir erhält. Das wäre mein Traum.   Immerhin bin ich nun selber pensioniert, 64 jährig geworden und meine Lebenserwartung ist reduziert. Krambambuli von Ebner Eschenbach kommt mir im Moment ständig in den Sinn, habe ein sehr schlechtes Gewissen, Nora weggegeben zu haben.    Ich werde diese Mietwohnung verlassen, weil sie mir zu ringhörig ist. Ich höre permanent den Nachbarn unter mir, sogar wenn sie den Lichtschalter betätigen, die WC-Spülung, die meines Erachtens gewaltig 'rochelt'   Da ich unter Schlafstörungen leide, stehe ich dann jeweils zwischen 04.00 und 05.00 auf, beobachte die 'Isebähnli' oder die Europabrücke....
×