Jump to content

Empfohlene Beiträge

Alibaba Singles' Day Sales Hit $8.6 Billion in First Hour

 

Zitat

Alibaba Group Holding Ltd. kicked off its annual Singles’ Day shopping bonanza, logging $8.6 billion in sales within the first hour.

Shoppers from at least 192 countries and regions swarmed the e-commerce giant to scoop up discounted lobster, iPhones and refrigerators, at a rate of as many as 256,000 transactions per second. The Chinese company hosted a star-studded gala enlisting tennis star Maria Sharapova and American rapper Pharrell Williams to pump sales. As the event got underway, 93 percent of transactions were done via mobile.

 

Das sind ja schon erstaunliche Zahlen. Versuche mir mal vorzustellen, was für Computersysteme da dahinter stehen müssen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo genau siehst du das so? Ich sehe, dass sich BABA in einem Jahr verdoppelt hat, und in den letzten Tagen seit dem Allzeithoch aufgrund von Gewinnmitnahmen mit 6% etwas mehr gelitten hat als der Gesamtmarkt, der auch gesunken ist.

 

Aktuell: 180.79

 

Gruss

fritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb KenLee:

Was ist momentan los bei BABA. Ich lese nur positive Zeilen aber die Aktie fällt und fällt:?

 

Sieht eine Aktie so aus, die nur fällt und fällt?

Snap9.png

 

Die letzte dynamische Bewegung ging nach oben, jetzt wird konsolidiert. Es bestehen durchaus Chancen, dass BABA wieder ein neues ATH macht. Wenn die heutige Tageskerze so bleibt ist das schon ein guter Anfang.

 

Allerdings ist auch festzustellen, dass nach dem Gap über 160$ die Kraft nachlässt. Die Wellen überschneiden sich, es treten vermehrt Verkäufer in Aktion. Die Luft scheint dünner zu werden da oben.

 

Ich denke, dass die positiven Zeilen weiter sehr gut sein müssen, damit BABA weiter steigt. Das birgt das Risiko, dass bei "nur guten" Resultaten auch ein erhebliches Rückschlagpotential vorhanden ist. Es gilt deshalb immer zu beachten, wie die Marktteilnehmer wirklich agieren.

bearbeitet von habi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das "fällt und fällt"  war doch etwas überspitzt formuliert von mir.

Ich ein absoluter greenhorn und ich war nur auf der Suche nach plausibler Erklärung für den trend von letzten Tagen.

Ich versuche nur den Rutsch von 191 auf 176 zu verstehen. 

Klar waren da Gewinnmitnahmen, aber so viele? Das kanns nicht sein.

Die News waren alle durchaus positiv.

Deshalb kam ich ins grübeln.

 

Aber danke für eure Ansicht!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die Aussichten sind weiterhin positiv, ein Teil der Shorties hat wohl gestern das Handtuch geworfen
(das Ratio ist wohl aber immer noch hoch)

Shares Short 3 120.65M
Short Ratio 3 6.5

 

- der nächste Q Gewinn wird auf 1.45$ geschätzt

- die PE dürfte auf etwa 29 stehen (ein Spitzenwert für die Branche, Amazon ca PE 300 !!!! Diablo )

- die Profitmarge liegt um die 30%

- man kauft sich in neue Erfolgsversprechende Firmen ein

- Analysten sehen im durchschnitt Kursziel derzeit 210$

- längerfristig ein Verdoppler Yes 3

 MKM Partners analyst Rob Sanderson is making an interesting bet (via Tech Trader Daily) that Chinese online and mobile e-commerce company Alibaba (NYSE: BABA) could be the next to hit this key market capitalization milestone, after Apple. This is surprising, given that other tech companies, including Facebook, Microsoft, Alphabet, Tencent, and Amazon.com (NASDAQ: AMZN), all have market capitalization's larger than Alibaba's today.

Sanderson believes that Alibaba's market capitalization could exceed $1 trillion by 2020. That would require Alibaba's current market capitalization of $442 billion to more than double.

und

Analysts await Alibaba Group Holding Limited (NYSE:BABA) to report earnings on January, 23. They expect $1.45 earnings per share, up 33.03% or $0.36 from last year’s $1.09 per share. BABA’s profit will be $3.72B for 29.82 P/E if the $1.45 EPS becomes a reality. After $1.02 actual earnings per share reported by Alibaba Group Holding Limited for the previous quarter, Wall Street now forecasts 42.16% EPS growth.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

Fritz, du bist ja ein BABA Kenner.
Denkst du mit den neuen Zahlen die am 23.01 kommen wird BABA endlich den Sprung aus dem 190 ger Bereich schaffen ?

 

Noch was offtopic: 


Was würde passieren, wenn Jack Ma Alibaba an der Hongkonger Börse listen würde ?

Hab drum einen Call auf BABA, nur dass mir der nicht abschmiert.

 

https://www.marketwatch.com/story/alibaba-will-consider-listing-in-hong-kong-says-jack-ma-2018-01-09

 

Gruss

 

cyberhigh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kennen, heisst nicht, dass ich etwas davon verstehe. Aber ich bin seit dem ersten Tag Aktionär, habe Alibaba vorher auch schon beruflich benutzt. Damals war es die erste, beste und einzige Lieferantensuchmaschine für chinesische Hersteller. Heute gehört viel mehr dazu, ich habe da keinen Überblick mehr.

 

Der Kurs hat sich seit dem IPO erst etwas mehr als verdoppelt, ich kann mir schon vorstellen, dass es weiter steigen wird, wenn der Gesamtmarkt mitmacht. Der aktuelle Anlauf, die 190 zu brechen, sieht recht dynamisch aus, vielleicht klappt es diesmal. Vielleicht braucht es auch noch den Auslöser mit guten Zahlen. Ich behaupte jetzt einfach mal: Nach dem 23.01. wird BABA nicht mehr bei 190 stehen, sondern entweder einen klaren Sprung drüber schaffen oder gleich wieder ein Stück abtauchen.

 

In ersterem Falle werde ich wahrscheinlich noch eine Tranche kaufen. Solange die 190 nicht klar geknackt sind, sehe ich keinen Kaufgrund, ausser man will mit seinem Kauf den Widerstand knacken... ;-)

 

Gestern übrigens ein neues Allzeithoch: 192.49

 

Aktuell: 190.80

 

Gruss

alifritze

bearbeitet von fritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



  • Beiträge

    • Ausbruch ist erfolgt, wurde aber gleich wieder abverkauft. Darauf hingedeutet hat die Aktion in den ersten 15 min, als der erste Anstieg auch gleich wieder verkauft wurde. Nun sind wir wieder zurück in der unteren Support-Zone. Damit ist wieder einiges offen, auch nach unten. Unter dem orangen Profile haben wir um die 13100 wieder etwas Support.     Das heutige Profil hat einen P-Shape. Dieser war noch etwas ausgeprägter, als sich der DAX noch über den 13300 befand, zu diesem Zeitpunkt war das Profil unten noch dünner. Das birgt immer die Gefahr, dass es sich beim Anstieg vor allem um Short-Covering gehandelt hat und nicht um neue Geschäfte.  
    • Du hattest wieder mal recht, Plena. Das war wohl ein "Fake Ausbruch" (TM).   Ein paar Gerüchte zu AMS:    
    • Gestern noch 2 Futures Put-Option auf den SPX verkauft.   EW3 FEB18 2,650P   Verfall 16.02.2018 @4.80USD
    • Zurich - RBC Capital Markets geht auf überdurchschnittlich 400 CHF (280)!   schönes Kursziel, und die Rendite liegt bei 5.35% 
    • Hallo Don   Was mir am meisten sorgen bereitet bei diesen Produkten ist die Zwangsliquidierung nach einem fall des SVXY von z.b glaube ich 60 % Down in einem Tag.Oder sehr starker anstieg des VIX. Steht in den Bedingungen des Emittenten drin. Ist zwar nicht Realistisch dann müßte ja der 1 VIX Future  ca 100-150 % in die höhe schiessen. Aber das der VIX je lang unter 10 bleibt oder gar auf 8,95 rutsch hat es auch noch nie gegeben.
Swissforums AG
×