Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
dodo

Langfristanlage für Kinder - Kinderkonto Vermögensaufbau

Empfohlene Beiträge

Hoi hedgehog

 

Ja, 3$, wenn sie die Halter sind - also von frühestens 18 bis 25 Jahre.

Aber ich beabsichtige ja, die 18 Jahre bis zur Volljährigkeit ein Depot für sie zu führen.

 

Beim zweiten:

Jep, der Account läuft über mich.

Allerdings hätte ich eben gern für jedes einzelne Kind ein eigenes Konto.

Würde es ungern mit den anderen grösseren Konten vermanschen.

 

Aktuell sieht das so aus, dass es praktisch erst ab dem dritten Jahr realistischer wäre.

 

Also: 3 mal 1.800 ansparen auf 4.400.

Vielleicht noch die Hälfte viertes Jahr dann dazu nehmen auf 5.300.

Und dann das Ding jeweils starten für 15 Jahre.

Dann fallen die Inaktivitätsgebühren nicht mehr so ins Gewicht beim Start.

Und mit der Folge der Jahre natürlich immer weniger.

Schade, dass es den Anlagehorizont auf 15 Jahre verkürzen würde.

Aber gut, damit muss man dann wohl leben.

bearbeitet von dodo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
    • 15 Posts
    • 3157 Views

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



  • Beiträge

    • Ausbruch ist erfolgt, wurde aber gleich wieder abverkauft. Darauf hingedeutet hat die Aktion in den ersten 15 min, als der erste Anstieg auch gleich wieder verkauft wurde. Nun sind wir wieder zurück in der unteren Support-Zone. Damit ist wieder einiges offen, auch nach unten. Unter dem orangen Profile haben wir um die 13100 wieder etwas Support.     Das heutige Profil hat einen P-Shape. Dieser war noch etwas ausgeprägter, als sich der DAX noch über den 13300 befand, zu diesem Zeitpunkt war das Profil unten noch dünner. Das birgt immer die Gefahr, dass es sich beim Anstieg vor allem um Short-Covering gehandelt hat und nicht um neue Geschäfte.  
    • Du hattest wieder mal recht, Plena. Das war wohl ein "Fake Ausbruch" (TM).   Ein paar Gerüchte zu AMS:    
    • Gestern noch 2 Futures Put-Option auf den SPX verkauft.   EW3 FEB18 2,650P   Verfall 16.02.2018 @4.80USD
    • Zurich - RBC Capital Markets geht auf überdurchschnittlich 400 CHF (280)!   schönes Kursziel, und die Rendite liegt bei 5.35% 
    • Hallo Don   Was mir am meisten sorgen bereitet bei diesen Produkten ist die Zwangsliquidierung nach einem fall des SVXY von z.b glaube ich 60 % Down in einem Tag.Oder sehr starker anstieg des VIX. Steht in den Bedingungen des Emittenten drin. Ist zwar nicht Realistisch dann müßte ja der 1 VIX Future  ca 100-150 % in die höhe schiessen. Aber das der VIX je lang unter 10 bleibt oder gar auf 8,95 rutsch hat es auch noch nie gegeben.
Swissforums AG
×