Jump to content

Empfohlene Beiträge

Ein- & Ausstieg 100% automatisiert.

 

Jede Order hat eine Verkauflimite und eine Stop Limite.

 

Wenn die Zeit reif ist, werde ich einige Insights zum Regelwerk hier publizieren und somit öffentlich zugänglich machen.

 

Wichtig: ich handle mit einem echten CFD Account und mit meinem eigenen Geld. 

 

Los geht's. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Folgende Märkte werden zur Zeit gehandelt:

 

  • USD/CAD
  • NASDAQ
  • EUR/USD
  • DAX
  • DOW JONES

 

Jedes Handelssystem handelt in festgelegten Zeiträumen - es werden keine Positionen über das Wochenende gehalten. Abhängig vom Instrument wird die Position nach US Schluss oder kurz danach geschlossen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am Monatsende ist jeweils ab 2000 Uhr Vorsicht geboten - meist werden die Kurse künstlich korrigiert, um im nächsten Monat einen Buffer (= Rendite) zu haben.

 

Somit heute bereits um 2000 Uhr Schluss.

 

5 Trades (3 WIN, 2 LOSS) -> Total +65 Punkte/PIPS / lot

 

Die Systeme starten heute nach US Schluss (2200 Uhr) neu für Monat August...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Monatsziel von +100 Punkten/PIPS pro Lot wurde heute Morgen erreicht. In der Folge ruhen jetzt alle HS bis zum 31. August. 

 

Nächsten Monat wird die Lot-Grösse verdoppelt. 

 

Nächster Update Ende August .... machet's guet. 

 

 

PS: ich habe bewusst mit wenig "Spielgeld" gestartet und möchte live sehen, wie sich der Kontostand entwickelt. Spielgeld = Totalverlust muss eingerechnet werden. 

 

02.08.png

bearbeitet von theDon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kannst die Antwort betreffend Software ruhig hier reinstellen. Ist ev. für andere auch interessant.

 

Mich erinnert das Bild an Pro Realtime, welches von verschiedenen Anbietern als zusätzliche Software angeboten wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön, ich freue mich besonders das du dich hier angemeldet hast, ich habe früher dein Beiträge interessiert verfolgt und habe dich im Netzt gesucht als du aufgehört hast zu schreiben.

Wir haben uns beide weiter entwickelt, ich bin gespannt.

Tradest du nicht mehr täglich?

Herzlich willkommen

bearbeitet von plenaspei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den "herzlichen" Empfang.

 

Daytrading liegt zeitlich nicht mehr drin ... meine Familie und  Firma nehmen viel Zeit in Anspruch. Deshalb kam die Idee auf, es mit dem auto-trading mal zu Versuchen. Ob es langfristig glückt, oder bereits vor 2018 aus ist, werden wir sehen.

 

Nächste Woche geht es weiter. Mal nur EUR/USD , dann nach dem Q3 OPEX auch den Dax dazu. 

Updates folgen.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 02/08/2017 um 08:27 schrieb theDon:

Das Monatsziel von +100 Punkten/PIPS pro Lot wurde heute Morgen erreicht. In der Folge ruhen jetzt alle HS bis zum 31. August. 

 

 

Ich verstehe die Überlegung nicht hinter dieser Strategie. Die Reissleine zu ziehen bei einem gewissen Verlust pro Monat würde ich verstehen, aber warum den Gewinn deckeln? Tut mir leid, wenn das eine dumme Frage ist :?

bearbeitet von Gluxi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So und jetzt quasi als Neustart nochmals zusammengefasst (da ich alte Beiträge nicht editieren kann):

 

Ein- & Ausstieg 100% automatisiert.

 

Jede Order hat eine Verkauflimite und eine Stop Limite.

 

Gehandelt wird EUR/USD und DAX.

 

Los, resp. weiter geht es nächste Woche.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb theDon:

Danke für den "herzlichen" Empfang.

 

Daytrading liegt zeitlich nicht mehr drin ... meine Familie und  Firma nehmen viel Zeit in Anspruch. Deshalb kam die Idee auf, es mit dem auto-trading mal zu Versuchen. Ob es langfristig glückt, oder bereits vor 2018 aus ist, werden wir sehen.

 


Sehr gerne, schade mit dir hätte ich gerne getradet.

Ich denke heute könnte ich mit dir mithalten und wir wären sehr erfolgreich.

Viel Erfolg mit deinem auto-trading.

bearbeitet von plenaspei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Monatsende und somit Zeit ein erstes Fazit zu ziehen. 

 

Wie bereits hier erwähnt, hatte ich nach dem guten Monatsstart pausiert, um diesen Montag das HS wieder laufen zu lassen. Und jetzt ist genau das eingetreten, was ich "irgendwann" erwartet hatte, nähmlich, dass an einem Tag der Markt total anders reagiert, als mein Programmcode es vorsieht und als Resultat sich Verlust an Verlust reiht. Heute allein 3 Verlusttrades und Abschliessend noch ein Gewinntrade.

 

Beim Screenshot erstellen habe ich den Disclaimer entdeckt "Die obere Statistik basiert auf Daten aus der Vergangenheit und gibt keinen Hinweis auf zukünftige Ergebnisse" - wie recht sie damit haben.

 

In der Simulation war das HS viel profitabler. Also habe ich getan, was jeder "Anfänger" tut, er optimitiert sich die Parameter schön. Das Backtesting sieht jetzt noch besser aus, aber ob es live wirklich den erhofften Benefit erziehlt, weiss ich in einem Monat.

 

Ihr seht, bei meinem Vorhaben gibt es noch viele Lessons Learned, die ich hier gerne teile. Vielleicht schaut am Schluss eine "best practise" heraus, worauf bei der Erstellung, Simulation und dem Live-schalten eines auto Handelssystems geachtet werden muss. Eines ist klar, ohne Stop Loss wäre heute bereits das Kapital schmerzlich dahingeschmolzen. So aber, endet der August doch noch mit 19! Pips im Plus. Ich weiss, das ist der Aufwand nicht wert, den PC einzuschalten, aber ich möchte mal die Monate September - Dezember im LIve-Modus abwarten und dann weiterschauen. 

 

Bis dann läuft das Projekt hier weiter.

 

 

31.08.2017.PNG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

LL#1: Backtestings (egal wie weit in die Vergangenheit) gelten nicht für die Zukunft. Sie zeigen lediglich auf, wie der Programmcode in der Vergangenheit funktioniert hätte. Ob das Regelwerk funktioniert, stellt man nur im echten Handel fest (Stichwort: Handelszeiten, Orderbook, Lotsizes, Latenz, usw.)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



  • Beiträge

    • Ausbruch ist erfolgt, wurde aber gleich wieder abverkauft. Darauf hingedeutet hat die Aktion in den ersten 15 min, als der erste Anstieg auch gleich wieder verkauft wurde. Nun sind wir wieder zurück in der unteren Support-Zone. Damit ist wieder einiges offen, auch nach unten. Unter dem orangen Profile haben wir um die 13100 wieder etwas Support.     Das heutige Profil hat einen P-Shape. Dieser war noch etwas ausgeprägter, als sich der DAX noch über den 13300 befand, zu diesem Zeitpunkt war das Profil unten noch dünner. Das birgt immer die Gefahr, dass es sich beim Anstieg vor allem um Short-Covering gehandelt hat und nicht um neue Geschäfte.  
    • Du hattest wieder mal recht, Plena. Das war wohl ein "Fake Ausbruch" (TM).   Ein paar Gerüchte zu AMS:    
    • Gestern noch 2 Futures Put-Option auf den SPX verkauft.   EW3 FEB18 2,650P   Verfall 16.02.2018 @4.80USD
    • Zurich - RBC Capital Markets geht auf überdurchschnittlich 400 CHF (280)!   schönes Kursziel, und die Rendite liegt bei 5.35% 
    • Hallo Don   Was mir am meisten sorgen bereitet bei diesen Produkten ist die Zwangsliquidierung nach einem fall des SVXY von z.b glaube ich 60 % Down in einem Tag.Oder sehr starker anstieg des VIX. Steht in den Bedingungen des Emittenten drin. Ist zwar nicht Realistisch dann müßte ja der 1 VIX Future  ca 100-150 % in die höhe schiessen. Aber das der VIX je lang unter 10 bleibt oder gar auf 8,95 rutsch hat es auch noch nie gegeben.
Swissforums AG
×