Daytrading – Erfolg durch das nötige Fachwissen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

tosci

Administrator
23. Juni 2014
71
5
8
45
Solothurn
Wie in jedem anderen Beruf kann Erfolg nur durch das nötige Fachwissen erzielt werden. Wissen und Erfahrung sind im Trading zwingend notwendig, das gilt für jedes Zeitfenster. Jeder gute Trader sollte über Wissen und Erfahrung verfügen und sollte bereit sein, jeden Tag dazuzulernen und immer besser zu werden.

Aufgrund der verschiedenen Zeitkategorien benötigen die Positions-Trader und die Day-Trader eine unterschiedliche Ausbildung. Jedoch benötigen beide das gleiche Grundwissen und am Ende sind das Wissen und die Erfahrung auf das jeweilige Handelsgebiet abgestimmt und spezialisiert. Auch wenn viele Außenstehende den Day Trader nicht als richtigen Beruf ansehen, sollte jeder, der sich für diese Berufung entscheidet, mit dem notwendigen Ehrgeiz und einer großen Portion Disziplin die Ausbildung beginnen. Die Disziplin ist die wichtigste Eigenschaft eines jeden erfolgreichen Day Traders und auch der größte Profi lernt noch jeden Tag dazu und verliert dabei nie seinen Respekt vor seiner Tätigkeit. Ein paar hilfreiche Tipps für den Weg zum erfolgreichen Day Trader können auf trader-start.de gefunden werden.

Wie zuverlässig ist die technische Analyse im Daytrading?

Die technische Analyse ist im Day-Trading eins der wichtigsten Werkzeuge, wenn es um das Lesen und Interpretieren des Orderbuches geht. Allerdings handelt es sich bei der technischen Analyse nicht um ein Prognoseinstrument, viel mehr können wir mit dieser Analyse den Markt diagnostizieren. Es kann diagnostiziert werden, wie der Markt im Moment aussieht und wie er sich bis hierher entwickelt hat. Des Weiteren lassen sich Szenarien entwickeln und Erwartungshaltungen skizzieren. Ein Vorteil der technischen Analyse ist es, dass sie mitteilen kann, wann man sich geirrt hat. Die technische Analyse kann bei richtigem Einsatz das Aufstellen eines Fahrplanes erleichtern, sie kann Wegemarkierungen ermöglichen und Regelwerke definieren und gegebenenfalls testen, damit Wahrscheinlichkeiten für bestimmte Ereignisse errechnet werden können. Auf koko-trading.de kann eine genaue Definition zur technischen Analyse nachgelesen werden.

Das Regelwerk vom Daytrading

Um an der Börse starten zu können, muss ein Minimum an Regeln gelernt werden. Einige allgemeine Regeln können auf day-trading.de verinnerlicht werden. An der Börse steht man mitunter Marktteilnehmern gegenüber, die ihr gesamtes berufliches Leben nichts anderes gemacht haben, als an der Börse zu handeln. Daher ist es wichtig, das Regelwerk zu beherrschen. Um das Handeln richtig und seriös zu erlernen, ist es notwendig, die Gesamtpalette der Ausbildung zu durchlaufen und dazugehört sicherlich nicht nur zu kaufen und zu verkaufen. Hierfür muss immer wieder gelernt, abgeglichen und wiederholt werden. Und im Nachhinein muss rekapituliert, Fehler benannt und ausgemerzt werden. Nur dann besteht die Chance, schneller und auch billiger an das Ziel zu kommen.

Können Trading – Fehler vermieden werden?

Wir haben es sicherlich schon alle in verschiedenen Bereichen des Lebens gehört und auch hier gilt “Aus Fehlern lernt man!“ Denn nur so geht das Gelernte in Fleisch und Blut über. Daher ist es schwierig, Fehler zu vermeiden. Sie können allerdings geringer gehalten werden, wenn man weiß, was auf einen zukommt. Dadurch kann die Lernkurve verkürzt werden, aber einen anderen kurzen Weg, vorbei an den Fehlern, der ist leider nicht vorhanden. Sinnvoll ist es in jedem Fall sich gute Literatur anzuschaffen. Hiervon gibt es viel, jedoch kann auch eine Menge an Büchern getrost beiseitegelegt werden. Daher ist es wichtig, sich vorab zu informieren, welche Bücher auf dem Weg zum erfolgreichen Day Trader hilfreich sein können.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.